Samstag, 5. Juni 2010

An apple a day...

... keeps the doctor away!

Hallo, wir wissen hier nicht, ob der Spruch wirklich stimmt. Allerdings war von uns BiWuBären noch keiner je bei Onkel oder Tante Doktor, und wer weiß, vielleicht liegt das ja daran, dass wir unser eigenes Äpfelchen in der Truppe haben?!





So wie Mon Chéri für die Kirschen, so ist Granny Smith unser Expertenbärchen für die Apfelernte - von der wir hoffen, dass sie dieses Jahr endlich mal stattfinden wird. Im allerersten Jahr haben die Bäume toll geblüht und gut angesetzt, ist dann aber alles abgefallen. Haben wir locker gesehen, war ja das erste Jahr, und auf das zweite gehofft. Im zweiten Jahr gab's drei Blüten je Baum und folgerichtig nix an Äpfeln. Nun, dieses Jahr gehen wir in die 3. Runde und nach reichlich Blüte und Fruchtansatz hoffen wir, dass es diesmal klappen wird mit dem frisch gepflückten, biologisch dynamischen Apfel. Granny Smith jedenfalls meint, das daraus durchaus was werden könnte.

Wir wünschen Euch allen ein wunderschönes und sonniges Wochenende!
Liebe Grüße von
Flutterby und Granny Smith



Kommentare:

Blumbärchen hat gesagt…

grüne Äpfel sind ja schon gesund, aber in so ein niedliches Bärchen sollte man doch lieber nicht reinbeissen sondern ihn eher bekuscheln!

LG
Gabriele

Tine hat gesagt…

Na ihr seid ja alle echt süße "Früchtchen"! *schmelz* Wo ich doch so ein erklärter Apfelfan bin.... hmmmmm. Ich drücke die Daumen für eine reichliche Ernte, die ich bärsönlich auch sehr begrüßen würde. Wir haben einen kleinen Apfelbaum im Garten, der viele Äpfel produzieren kann. Wenn er will. ;o))

Liebe Grüße
Sophie