Donnerstag, 12. August 2010

Taschen kann man nie genug haben

Hallo,

anderswo sind ja die Einschulungen schon in vollem Gange, wir hier in Schleswig-Holstein sind demnächst an der Reihe. In Birgits Umkreis trifft es auch zwei kleine Steppkes und deshalb hat sie schon mal kleine Geschenktäschchen vorgebastelt. Zu der Rucksack-Ausstattung gehören auch noch 12 Alphabetsätze (6 x Groß- und 6 x Kleinbuchstaben), da können die Lütten tüchtig das ABC üben. Rosey und ich haben auch gleich mal unsere Namen damit gelegt...


Und weil Birgit schon mal so gut in Schwung war, hat sie auch gleich noch einen Rucksack für eine ehemalige Arbeitskollegin gebastelt, die sich kürzlich getraut hat.


Und weil es ja wohl in jeder Ehe schöne und weniger schöne Momente gibt, hat Birgit für die Füllung dieses Rucksacks eine Idee aufgegriffen, die Sophie und Tine vor einiger Zeit mal auf ihrem Blog vorgestellt haben.


 Für die schlechteren Tage im Leben gibt es Glückssträhnen und Geduldsfäden zum Erneuern - da muss es doch klappen mit der Ehe, oder?

Mit augenzwinkernden Grüßen
Euer Flutterby

Kommentare:

Biggibaeren hat gesagt…

Jaaa, das stimmt, Taschen kann frau nie genug haben, in allen Variationen und Farben. Die Taschen sehen sehr gut aus. Mit was sind die Seitenteile und der Boden verstärkt, sie können so schön stehen.

LG
Biggi

Nina hat gesagt…

Hy Flutterby und family,
Danke für den guten Tip mit den Geduldsfäden, die es jetzt ja wohl zu kaufen gibt, das ist neu für mich. Manchmal, sehr selten eigentlich ist mein Geduldsfaden ganz dünn und ich befürchte dann: gleich reißt er!!!!???
Aber dann kauf ich mir eben einen Neuen. Oder ich leg mir einen Vorrat an - und der geht nicht an die Figur ?
Sonnengrüße von Nina

Heather hat gesagt…

Very cute stuff :) (Sorry I have to base my response on pictures this time... the translator is giving me some really strange translations!!!)

BiWuBär hat gesagt…

Ihr Lieben, danke für die netten Kommentare!

Biggi: Die Rucksäcke sind aus normalem Scrapbooking-Papier (In diesem Fall von Karen Marie Klip, ich liebe ihre Sachen), die stehen ohne Verstärkung.

Nina: Wenn Du nur einen Faden zur Zeit brauchst, geht er auch nicht auf die Hüften, aber es ist natürlich Fruchtgummi.

Heather: THIS time??? (lol) I get strange translations all the time when I visit my spanish and russian blog friends, sometimes I hardly get the message, so I can picture how hard it is for you to follow my posts... But thank you for trying!

Tine hat gesagt…

Hallo Flutterby,

was für tolle Taschen!!! Und so süß mit Euch Bären arrangiert und fotografiert - ich bin ganz hin und wech! Natürlich auch von den Geduldsfäden & Co. - klasse! Sowas maaaag ich total, erst recht in so toll gestalteter Verpackung. Ich möchte dringend auch eingeschult werden, glaube ich...

Liebe Grüße von Sophie (und Tine) :o)

Biggibaeren hat gesagt…

Danke, jetzt sehe ich es auch. Hatte schon überlegt, wie man Stoff so stabil bekommt.


LG
Biggi