Samstag, 18. September 2010

Mini-Spielereien

Hallo,

Birgit hat mal wieder etwas mit ihren Fimo- und sonstigen Bastelbeständen rumgespielt - und da kommen dann immer ganz lustige Sachen dabei raus. Selbstverständlich ist auch der Hexenturm mit Miniaturen bedacht worden, deshalb habe ich mir die Minis mal zusammen mit Magica de Spell und ihren ständigen Begleitern Nevermore und Igor angeschaut.


Einige Kerzen hat Birgit gemacht, insbesondere zur Verwendung in weihnachtlichen Gestecken. Wo die eingesetzt werden, weiß sie selbst noch nicht so genau, notfalls werden sie eben auf dem BiWuBären-Weihnachtsmarkt angeboten. Igor war ganz begeistert von den Laternen, er meinte, das gebe schöne warme Pfoten an so einem ungemütlichen Tag. Und für den Hexenturm gab es u. a. eine dicke schwarze Stumpenkerze, die passte zufällig genau auf einen Blumentopf, da hatten sich dann Zwei gefunden. Und eine Menge Zaubertrankflaschen Marke "Karo einfach" hat Birgit noch gemacht, die sind aber für den Hintergrund gedacht, besonders die großen Flaschen. Sind nicht ganz so geworden, wie Birgit sich das vorgestellt hat, aber für irgendeine dunkle Ecke werden sie es wohl reichen, außerdem sind es echte Erstlingswerke. Rom ist laut Heinz Erhardt schließlich auch nicht an einem Tag von der Wölfin gesäugt worden...


Für den Hexenturm wurden aber auch Kekse gebacken. Bei der Ausübung von so viel finsterer Magie, dem Murmeln von Zaubersprüchen und Abwiegen und Ausmessen der sonderbaren Zutaten hat wohl jede Hexe irgendwann mal Hunger, und da wir es mit einer Bärchenhexe zu tun haben, ist der Appetit ja quasi inbegriffen. Magica ist sehr großzügig, sie hat mir gleich von ihren leckeren Hexenkeksen angeboten. Da hatte ich aber Glück! Ich habe zufällig einen Keksstern erwischt mit Kürbisglasur, etwas gewöhnungsbedürftig, aber essbar. Bei den anderen Keksen handelt es sich, wie sie mir erklärte, um Krötenschleimplätzchen - schluck - äh, nein danke, ich bin noch so satt vom Mittagessen... (flööööt).


Und weil Magica es nicht so mit Weihnachten hat, habe ich mir die Adventsgestecke noch mal zusammen mit Shovel etwas intensiver angeschaut. Eigentlich ist mir noch gar nicht nach Weihnachtsgebäck, aber die leckeren Zimtsterne auf dem großen Gesteck könnten mir helfen, den Kürbisglasurgeschmack loszuwerden... darf mich nur nicht erwischen lassen. Na, Shovel wird schon nicht petzen, der ist ja mein "partner in crime" (diabolisches Kichern).

Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende!
Euer Flutterby

Kommentare:

Belinda hat gesagt…

Que bonitas te han quedado las velas navideñas!! Me encantan!! Y el peluchito del muñeco de nieve es fantastico!! Super gracioso con el cubo en la cabeza!! :D
Besos y feliz fin de semana!!

Ascension hat gesagt…

Que cantidad de miniaturas preciosas que has hecho.
Seguro que les sacas buen provecho, son todas maravillosas.
Feliz fin de semana.
besitos ascension

Kim@My Fairytale Cottage hat gesagt…

So sweet.
-Kim :)

Tine hat gesagt…

Bei Euch gibt es immer so tolle Sachen zu entdecken, ich bin echt begeistert. Toll, was Du alles zaubärst, Birgit. Superschön!!! :o)

Liebe Grüße
Tine

Marsha (Sassy Mini Dolls) hat gesagt…

Oh, what sweetness!

Ha ha ha, I double check now to make sure I have my keys :)

xxoo
Marsha