Mittwoch, 1. September 2010

Willkommen im September

Hallo,

nach den gestrigen negativen sowie höchst positiven Aufregungen ist es hier heute mal vergleichsweise ruhig, was zum einen daran liegt, dass der PC seit dem Crash nicht mehr zickt (toitoitoi) und dass von Birgit höchstens noch der Haarschopf hinter dem Verdener Bastelkatalog zu sehen ist (seufz). Aber auch dieser Anfall von Bastelfieber wird irgendwann abklingen - hoffe ich doch...

Damit hier alles trotz Intensivkatalogstudium am Laufen bleibt, habe ich mich dann heute mal allein um die umfangreiche Kalenderumstellung gekümmert. Unser Sprüchekalender zeigt diesmal ein ausgesprochen hübsches Bild und hat einen Spruch von Tolstoi parat: "Wenn wir, solange wir leben, dem Weg der Freude folgen, werden wir am Ende eins sein mit diesem Weg."


Schauen wir mal, ob wir es schaffen, im September dem Weg der Freude zu folgen und möglichst all das zu tun, was uns Spaß macht, so wie Birgit mit ihrem Katalogstudium. Wie hat es Charles Dickens  noch formuliert? - "Nichts in der Welt wirkt so ansteckend wie Lachen und gute Laune." Ich jedenfalls habe richtig gute Laune, und das liegt an unserem Neuzugang Igor. Als echte Fledermaus schläft er natürlich kopfüber, und das sieht wirklich zum Kichern aus. Das würden wir Bärchen echt nicht bringen... ;O)

Einen schönen September wünscht Euch
Euer Flutterby

Kommentare:

Heather hat gesagt…

Good to hear things have evened out a little... and yes... Igor is way too cute, you're so lucky to have gotten him :)

Tine hat gesagt…

Recht hat er, der Charles Dickens! Das ist doch wirklich ein schönes September-Motto. Obwohl ich das mit dem Weg und dem Einswerden auch nicht schlecht finde!

Liebe Grüße
Tine (und Sophie)

Ascension hat gesagt…

Igor es una maravilla, eres muy afortunada de tenerlo.
Un buen lema, mo hay nada mejor que reirse y tomarse las cosas con buen humor.
besitos ascension