Sonntag, 2. Januar 2011

Kaffeeklatsch (Nr. 31)

Hallo,

nun sind die Feiertage vorbei und das Leben sollte wieder seinen einigermaßen gewohnten Gang gehen... was auf diesem Blog ja u. a. bedeutet, dass am Sonntag irgendein BiWuBärchen in die Kaffeetasse klettert. Tja, Kaffeetasse ist da, Kaffeeklatsch auch, aber ich habe beim besten Willen nicht da reingepasst. Hätte mir das Ding höchstens auf den Kopf stellen können... aber das war irgendwie auch nicht das Richtige. Darum müsst Ihr dieses eine Mal mit einer bärchenfreien Kaffeetasse vorlieb nehmen, weil ich mich heute mal an allen BiWuBären vorbei gedrängelt habe, um zum Anfang des Jahres etwas loszuwerden...


Wenn man mich fragen würde, was mir das Jahr 2010 Gutes gebracht hat, dann wäre die Antwort einfach: Ich habe alle Bedenken über Bord geworfen und gegen jede Vernunft mit der Bloggerei angefangen! Ein Entschluss, den ich seitdem nicht bereut habe. Und auch wenn ich mich selbst immer ganz dezent im Hintergrund halte und Flutterby das Feld überlasse, so haben sich mir doch durch das Bloggen ganz neue Möglichkeiten eröffnet. Wenn ich Eure Blogs besuche, staune ich immer wieder über Eure unglaubliche Kreativität, Eure liebevollen, manchmal lustigen, manchmal nachdenklichen, aber immer interessanten Posts. Ich habe gestaunt über Dinge, die ich so nicht mal angedacht hätte, habe viel gelernt aus Tutorials oder Anregungen und Inspiration erhalten und manchmal auch meine eigenen Grenzen erkannt. Ihr steckt alle so viel Zeit, Liebe und Freundlichkeit in Eure Blogs und natürlich in Eure Arbeiten - und davon bekommt man beim Blog-Besuchen doch so einiges ab.

Umgekehrt habe ich mit wachsendem Erstaunen festgestellt, dass es eine ganze Menge lieber Blogger gibt, die sich dafür interessieren, was ich hier so treibe, die diesen Blog regelmäßig oder häufig besuchen und mir (oder dem Flutterby *schmunzel*) liebe Kommentare hinterlassen. Das hätte ich in diesem Maße nicht einmal zu träumen gewagt! Und nach wie vor ist es ein Geschenk für mich, wenn sich wieder ein neuer ständiger Leser eingetragen hat - und jeder, aber wirklich jeder Kommentar macht mir große Freude, ganz zu schweigen von den Kontakten, die sich inzwischen auch außerhalb von Blogland ergeben haben. Besonders verblüffend finde ich auch die vielen nicht-deutschsprachigen Blog-Freunde, die sich von der scheußlichen Übersetzung nicht abschrecken lassen. Manchmal  übersetze ich meine eigenen Posts aus Spaß mit Hilfe der Google-Übersetzung ins Englische - Du liebe Güte!!! ;O)

Was ich also eigentlich sagen wollte am Anfang des Neuen Jahres:

Dankeschön an Euch alle!

Ich freue mich auf ein neues Jahr mit Euch und Euren Blogs und hoffe, Ihr werdet weiterhin gerne hier vorbei schauen.

Und weil auch im Neuen Jahr das meiste beim Alten bleibt, wünsche ich Euch nun wie gehabt an dieser Stelle einen wunderschönen Rest-Sonntag mit hoffentlich leckerem Sonntagsnachmittagskaffee und -kuchen. Und ab morgen darf das Flatterbärchen dann wieder übernehmen... ;O)

Ein gutes Jahr und zunächst einmal eine tolle Kalenderwoche 1 wünscht Euch

Birgit

Kommentare:

DBears hat gesagt…

Vielen Dank für die netten Zeilen und du hast mir aus der Seele gesprochen,denn ich empfinde es genau so. Dir Birgit und dem Flutterby auch einen guten Start in die erste Woche den neuen Jahres. Freue mich immer wieder hier vorbei zu sehen und zu lesen was es so neues gibt. -- Dirk --

Silke von Villa Ratatouille Bären hat gesagt…

Liebe Birgit,
auch ich bedanke mich für die lieben Zeilen an uns Leserlein.

Ich verfolge eure Abenteuer nur zu gern. Es bringt einem immer wieder ein Lächeln auf die Lippen. Und mann kann nicht mehr auf euch verzichten.

Ihr macht einem süchtig. :-)

Und außerdem muss ja Gnubbel immer wissen, was in seinem Elternhaus so los ist.

Lg silke

Tine hat gesagt…

Huhu ihr beiden,

das habt ihr so lieb geschrieben - vielen Dank! Wir kommen Euch auch immer gern besuchen und freuen uns an dem, was es hier täglich Nettes zu entdecken gibt - weiter so, bitte!

Liebe Grüße
Sophie (und Tine)

Henrys Welt hat gesagt…

Huhu Ihr Zwei, das habt ihr aber lieb in Worte gefaßt. Ich komme immer wieder gerne vorbei.
LG
Heike