Samstag, 22. September 2012

Flutterbys Backstudio

Hallo,
 
da Biggi und Silke uns gestern nach dem Rezept für "unseren" Apfelkuchen gefragt haben, haben wir uns gedacht, wir richten heute mal ganz flugs "Flutterbys Backstudio" ein. Wie Ihr sehen könnt, steht mir auch ein sehr talentierter Assistent zur Seite - Ritter Kunibert ist extra aus der Küche des Hexenturms herbei geeilt und wird mir ein wenig zur Pfote gehen. Ich denke mal, der Gute ist wie geschaffen dafür, sich um die Apfelfrage zu kümmern... *grins*
... yesterday Biggi and Silke asked us about the recipe of "our" apple-pie, so we decided to show "Flutterby's bakery" today. As you can see, I have a very talented aid on my side - Knight Kunibert came all the way from the kitchen of the witch tower to assist me. I'm convinced he's the right guy for taking care of the apples... *grin*
      
     
Hier nun das Rezept für den wirklich oberleckeren Apfelweinkuchen, den wir gestern hier gezeigt haben:
Now follows the recipe - but please forgive us... only in German this time! Translating  a recipe might be too dangerous for our poor English - sorry!
 
Zutaten für den Teig:
125 g Zucker
125 g Butter
1 Ei
1 Pck. Vanillezucker
1 TL Backpulver
200 g Mehl
 
Zutaten für die Füllung:
ca. 1 1/2 kg Äpfel
500 ml Apfelwein *)
200 g Zucker
2 Pck. Puddingpulver Vanillegeschmack
 
*) Wir nehmen eine ganze Flasche trockenen, fruchtigen Weißwein dafür - oberlecker! Und keine Angst vor dem Alkohol - der verkocht! Wer trotzdem auf Nummer sicher gehen und dafür auf etwas Geschmack verzichten will, der könnte auch Apfelsaft nehmen.
 
Die Zutaten für den Teig zu einem geschmeidigen, glatten Mürbeteig verkneten, zu einer Kugel formen und in Folie verpackt eine Stunde kühlstellen.
 
Die Äpfel schälen, würfeln, in einem Topf bei mittlerer Temperatur ca. 10 Minuten dünsten und erkalten lassen. Für die Apfelweinmasse Wein, Zucker und Puddingpulver kurz aufkochen und abkühlen lassen.
 
Teig ausrollen und eine gefettete Springform damit auslegen. Äpfel unter die Apfelweinmasse mengen, auf dem Teig verteilen und bei 160 Grad 90 Minuten backen.
 
Diesem Kuchen schadet es nichts, wenn er rechtzeitig zubereitet wird, also möglichst schon am Abend vor dem Verzehr, damit die Apfelmasse in Ruhe fest werden kann. Und er hält sich auch gut und bleibt schön saftig - zumindest theoretisch, denn der ist wirklich lecker! Und dann beim Servieren noch Schlagsahne reichen (Wer fragt schließlich bei so was schon noch nach Kalorien...?!) und einfach nur genießen. Bon Appétit!
 
Und falls nun jemand Lust bekommen hat, seine Äpfel auf diese Weise zu verbacken, dann freuen wir uns auf eine Rückmeldung, ob's Euch geschmeckt hat! ;O)
 
Liebe Grüße / Hugs
Flutterby und Ritter Kunibert
 

Kommentare:

Vicky Lovejoy hat gesagt…

Flutterby your bakery is fantastic and how wonderful it is to have Knight Kuniber as your assistant. I don't think anybody would try to steal those apples while he's looking after them :0)
Hugs ♥ Vicky and Fragolino ♥

Fabiola hat gesagt…

I like this picture.
Flutterby is very busy! Your apple-pie will be delicious.
Kiss Faby

Pippibär hat gesagt…

*mit Bauchschmerzen vor Lachen unterm Tisch vorkrabbel* Wenn ich gerade mal ganz kurz aufhören kann zu lachen überlege ich die ganze Zeit schon fieberhaft ob ich dieses oder zumindest ein sehr ähnliches Bild nicht schon mal iiirgendwo gesehen habe.. *wieder lospruuuust*
Das Rezept werde ich aber bestimmt mal probieren und dabei weder auf Geschmackt verzichten, noch Kalorien zählen ;-) Danke fürs Aufschreiben... und noch ein größeres Danke für das Foto *pruuust*
Liebe weglach- Grüße
Melli

Manu hat gesagt…

Ich bin mir sehr sicher, dass Kunibert seine Sache bestimmt gut gemacht hat und zur Belohnung dann ordentlich Apfelkuchen verdrücken durfte ;O)
Liebe Grüße
Manu

The Old Maid hat gesagt…

Oh the cake with wine must be goooooood!;)
Hugs and kisses!

Contrastes-Rosa Mª hat gesagt…

La receta parece facíl y la mesa que nos muestra Birgit es fantástica,felicidades:)

SaMiRa73 hat gesagt…

Oh Mann! Da kommt man geschafft und den Magen mit Brot ruhiggestellt von der Arbeit und dann muss ich schon wieder von oberleckerem Apfelkuchen lesen!!! Sabber....dieses Rezept wird getestet!!! Vielen Dank, liebe Grüsse,
Sandra

Silke von Villa Ratatouille Bären hat gesagt…

Lieben dank Flutterby für das Rezept ...

Mal schauen vielleicht Backe ich den gleich morgen früh .

Zutaten haben wir ja alle zuhause ... Die Äpfel pflückest am Baum ...

Ana García hat gesagt…

¡preciosas miniaturas y estupenda receta que sin duda, tengo que probar a hacer!

Un abrazo.

Ana.

Tinchen hat gesagt…

"Backe, backe Kuuuuchen... der Fluby hat geruuuuufen!!!"

Ihr seid ein tolles Team, der Kunibert und Du, lieber Fluby. Wie wär's, wenn Ihr beiden uns öfter mal ein neues Rezept vorstellen würdet?
Den Apfelkuchen probieren wir vielleicht auch demnächst mal aus. Das klingt nämlich echt suuuperlecker!!!

Ganz viele liebe Brummbärengrüße
von Tinchen, Lilly und U-BÄRtinchen

MelyMel hat gesagt…

Che adorabile che è Flutterby! Ringrazialo per me per la ricetta!!
Bellissima scena, sei bravissima!
Un bacio
Mely

Cote hat gesagt…

Que bonita la escena!!! Gracias por la receta. La probaré!!!
Besitos

Drora's minimundo hat gesagt…

A lovely prepartion scene. The apple cake must be delicious judging by the ingridients. (Can you please tell me the weight of the vanilla pudding powder.) Thanks and a big hug,
Drora

Laenesbärchen hat gesagt…

Na super :O(((
Der Samstag ist gelaufen und wie ich das so kenne, ... grad nur noch Krümel über. Jaja wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.
Trotzdem ... ich riech ihn noch .. und will die Krümel!!!
♥Iris

Plushpussycat hat gesagt…

Your mini bakery is adorable, Flutterby! I'm sure that apple pie recipe is wonderful, because it looked soooooo yummy yesterday. xo Jennifer

Margriet hat gesagt…

I just ate a yummy piece of applepie my daughter baked yesterday, but with another recipe. Next time we might try your recipe, the pie you showed looked very delicious!!!

Silke von Villa Ratatouille Bären hat gesagt…

Kuchen steht im Backofen ... Die weinmasse schmeckt auch ohne Kuchen ... Hab Graf die Reste ausgeleckt : )

Ascension hat gesagt…

Esa mesa es una autentica maravilla, no le falta detalle.
La receta la probare a ver que tal...aunque no soy muy buena cocinera jeje
besitos ascension

Giac hat gesagt…

Hello Flutterby, I hope the cake came out well.
Enjoy!
Big hug
Giac