Donnerstag, 31. Oktober 2013

Es war einmal... Die Magie der Zwei (Fortsetzung)

Hallo,
 
heute geht es nun endlich weiter... ich bin ja schon so gespannt! Ich hoffe natürlich irgendwie darauf, dass am Ende doch wieder  alles gut wird... immerhin haben wir heute Halloween... Und ein trauriges Halloween am Hexenturm - das geht ja wohl gar nicht. Nun, schauen wir mal... hier geht's weiter im Märchenbuch...
... today our story finally goes on... my, am I excited! Of course I'm hoping that everything will be okay in the end again... at least it's Halloween today... And a sad Halloween at the Witch Tower - that would be a totally no-go. Well, let's see.. here's the part in the fairytale book where we have to continue...
         
     
Vielen Zahlen wohnt ihre ganz eigene Magie inne... der Dreizehn natürlich... oder der Acht, die gekippt sowohl die Unendlichkeit als auch die Ehe symbolisiert. Und so hat auch die Zahl Zwei ihre ganz eigene Magie: Zwei Halloweentage... zwei Schwestern... und jedes Mal zog es eine der de Spell-Schwestern vor, freiwillig den Dienst am schlimmsten Arbeitstag des Magierjahres am Hexereibedarfsstand zu übernehmen. Letztes Jahr war es Magica gewesen, als sie noch glauben musste, dass ihre große Liebe für immer verloren sei. Dieses Jahr hatte Mysteria darauf bestanden, sich um das Geschäft zu kümmern. Sie meinte, Magica und Arthud sollten lieber den Tag zusammen genießen... und sie würde ohnehin nur zu Hause sitzen und auf eine Nachricht von Borthud warten, da könne sie lieber bei der Arbeit auf andere Gedanken kommen.
Many numbers contain their own magic... the Thirteen for sure... or the Eight that symbolizes eternity as well as marriage when being turned. And so the number Two also has it's very own magic: Two days of Halloween... two sisters... and on both occasions one of the de Spell sisters prefered to work at the witchery supplies stall on the worst working day the magical calendar knows. Last year it was Magica when she was still in fear that the love of her life was lost forever. This year Mysteria insisted on taking care of the business. She said Magica and Arthud better should enjoy that day together... she would otherwise just sit at home waiting for a message from Borthud and so she could rather go to work hoping for a change of thoughts.
            
             
Und tatsächlich hatte Mysteria vor lauter Arbeit keine Zeit für irgendetwas gehabt - schon gar nicht zum Nachdenken. Und so blieb weiterhin die Frage offen, wie sie sich verhalten sollte, wenn Borthud irgendwann zurück käme. Seit seiner Nachricht schwankte Mysteria zwischen rasender Wut und großer Sorge... und mit jeder weiteren Nachricht, die er ihr schicken konnte, wurde das nicht besser.
Due to the heavy workload Mysteria indeed didn't have time for anything - especially not for pondering. And so she was still wondering how she should react when Borthud would return home some day. Since she received his message Mysteria was torn apart between cold fury and deep sorrow... and with any message he was able to send her it didn't get any better.
 
Natürlich verstand sie, dass es ihm keine Ruhe gelassen hatte, als er erfahren hatte, dass alte Freunde von ihm in großer Gefahr waren. Sie konnte inzwischen auch verstehen, dass er versucht hatte, Informationen zu sammeln - sogar aus dem Internet der Menschen. Und dass er, nachdem er wusste, wie ernst es für seine Freunde stand, aufgebrochen war, um ihnen zu helfen - das verstand Mysteria nur zu gut. In guten Momenten verstand sie sogar, dass er es nicht geschafft hatte, ihr Auge in Auge auf Wiedersehen zu sagen. Aber diese guten Momente hielten nie lange an, denn dann kamen wieder die Gedanken wie "Aber warum hat er mir von all dem nichts gesagt? Er vertraut mir nicht... Außerdem hätte ich ihm ja helfen können..."
Of course she could understand what worried his mind since he got to know that old friends of his were in serious danger. And she also could understand that he tried to get as much information - even from the internet of the humans. And after knowing his friends urgently needed help he had no other choice than to leave to try to help them - Mysteria was able to even comprehend this. In better moments she even understood that he wasn't able to say goodbye to her eye to eye. But these better moments never lasted long, and then the bad thoughts returned like "But why didn't he tell me anything? He doesn't trust me... And I could have helped him..."
 
Mysteria seufzte laut. Kaum war der Trubel am Stand vorbei, schon kamen die Gedanken wieder... Bis zum frühen Nachmittag hatten sie geöffnet und verkauft und verkauft... danach hatte Mysteria Rolli und Vincent, die ihr am Stand geholfen hatten, nach Hause geschickt, damit sie in der Turmküche bei den Vorbereitungen für das große Halloweenfest am Abend helfen konnten und erledigte die Aufräumarbeiten und das Wiederauffüllen der Regale (mit Hilfe von Magie - sehr praktisch) allein. Mysteria hatte darauf bestanden, dass das Fest wie geplant stattfinden sollte - auch ohne Borthud. Wenigstens Magica und Arthud und alle anderen sollten ein schönes Halloween haben...
Mysteria sighed aloud. As soon as the action at the stall was over the thoughts returned... Until the early afternoon the stall had been open and they had been selling and selling... afterwards Mysteria sent Rolli and Vincent who had been with her to help her at the stall back home to help in the witch's kitchen with the preparations for the big Halloween party in the evening. She did the cleanup and the refilling of the shelves (with the help of magic - very handy) all by herself. Mysteria had insisted on having a party as planned - even without Borthud. At least Magica and Arthud and all the others should have a lovely Halloween...
 
"Happy Halloween, kleine Hexe."
"Happy Halloween, little witch."
       
         
Mysteria sah auf und die Achterbahn der Gedanken und Gefühle, die sich gerade in ihrem Innersten überstürzten, spiegelte sich in ihrem Gesicht wider. Borthud wartete, ohne ein Wort zu sagen... schließlich sagte Mysteria leise: "Es gab Momente, da war mir vollkommen klar, dass ich Dich am Tag Deiner Rückkehr in einen Frosch verwandle und einen Topf Suppe mit Dir als Hauptzutat ansetze..."
Mysteria looked up and her face was like a mirror showing all the thoughts and feeling twisting in her inside as if riding on a rollercoaster. Borthud waited without saying a word... finally Mysteria said in a silent voice: "There have been moments when it was pretty clear to me that on the very day of your return I would jinx you into a frog and brew a pot of stew with you as the main ingredient..."
         
           
Noch während sie sprach, wurde Borthud für einen Moment in einen Frosch verwandelt. Mysteria fuhr fort: "Aber das schien mir irgendwie nicht das Richtige zu sein. Dann dachte ich, ich verwandle Dich in ein Abbild dessen, was Du wirklich bist..."
And while she was still speaking Borthud found himself being transfered into a frog. Mysteria went on: "But it didn't appeared to be the right thing to me. And then I thought I would conjure you into a reflection of what you really are..."
          
           
Und schon verwandelte sich Borthud in einen Esel, ohne dass Mysteria auch nur einen Zauberstab in die Pfote genommen oder einen Zauberspruch gemurmelt hatte. "Ihre magischen Fähigkeiten sind wirklich *iiiiaaaahh* außergewöhnlich" dachte der Borthud-Esel bei sich, aber da bekam er schon seine Zauberergestalt wieder. "Aber das wäre ja eine echte Beleidigung für alle Esel, meinst Du nicht?" fragte Mysteria ruhig. "Unbedingt - Esel sind so schöne Tiere und ich bin unzweifelhaft ein Dummkopf." Borthud versuchte ein Grinsen. "Und trotzdem stehe ich hier und hoffe, dass Du mir verzeihst." Mysteria blickte zu Boden. "Und was genau soll ich Dir verzeihen? Dass Du einfach abgehauen bist und mir nicht mal bärsönlich auf Wiedersehen gesagt hast? Oder dass Du mir nach all der Zeit offensichtlich immer noch nicht vertraust? Oder dass Du Deine Sorgen lieber mit Dir selbst ausmachst, statt sie mit mir zu teilen... oder Dir sogar von mir helfen zu lassen? Oder vielleicht sogar, dass es genau das ist, was du überhaupt nicht wolltest... meine Hilfe... denn wie hilfreich kann schon eine verkrüppelte Hexe ohne Beine sein?"
At the same moment Borthud was changed into a donkey although Mysteria didn't take a wand in her paw or muttered a spell at all. "Her magical skills are extraordinary *eeeyore* for sure" Borthud was still thinking when he got back his own wizard appearance. "But that would be a true insult to all donkeys, don't you agree?" Mysteria asked, being totally calm. "For sure - donkeys are beautiful animals and I am without doubt a dopey." Borthud tried to grin. "Nevertheless I'm standing here hoping you'll forgive me." Mysteria looked down. "And what is is exactly that I shall forgive you? Forgiving that you ran away without even saying goodbye bearsonally? Or that after all this time you obviously don't trust me at all? Or that you prefer struggling with your woes all by yourself instead of sharing them with me... and don't consider asking me for help? Or perhaps this might be the exact thing you didn't want at all... my help... because how helpful can a crippled witch without legs be?"
              
            
Borthud fühlte einen Stich im Herz. "Bitte... sag so was Dummes nie wieder... Ich hatte einfach nur Angst um Dich... Wenn ich Dir gesagt hätte, dass Freunde von mir in Gefahr sind und dass ich helfen möchte, nein, helfen muss,  dann hättest Du mitgewollt. Aber Dich in Gefahr zu bringen - das könnte ich nicht ertragen. Wenn Dir dann etwas passiert wäre... wie hätte ich damit weiter leben sollen?" - "Und wenn Dir etwas passiert wäre.. .wie hätte ICH damit weiter leben sollen?" Borthud schwieg einen Moment, dann sagte er leise: "Ich habe einen wirklich unverzeihlichen Fehler gemacht... und ich kann Dich nur bitten, mir genau den zu verzeihen."
Borthud felt a sting in his heart. "Please... never say something as foolish as this again... I was in deep fear for you... If I had told you that friends of mine were in danger and that I wanted to help, no, that I had not other choice than to help than you would have insisted on coming with me. But endangering you - this I couldn't bear at all. And if something had happened to you... how could I ever live on with that?" - "But if something had happened to you how was I supposed to life on with that?" Borthud fell silent for a while but then he said in a silent voice: "I've made an unforgivable mistake... and all I can do is beg you to forgive me this one."

Etwa zur gleichen Zeit war Draco im Garten des alten Hexenturms damit beschäftigt, Zutaten für das große Halloween-Festmahl zu sammeln.
At the same time Draco was busy in the garden of the old Witch tower to collect ingredients for the big Halloween dinner.
        
      
Die Äpfel für den allseits beliebten Apfelkuchenklassiker "Schneewittchen's Tod" hatte er bereits zusammen, jetzt pflückte er gerade einen guten Vorrat an scharfen Paprika für alle Drachengäste, da sagte plötzlich jemand hinter ihm: "Du musst Draco sein."
He had already picked the apples for everyone's favourite apple pie classic "Snow White's Death" and was now picking a good supply of hot peppers for all the dragon guests when suddenly someone said behind him: "I suppose you're Draco."
       
          
Draco drehte sich um... und sah direkt in die schönsten Augen, die er je gesehen hatte. Ein Drachenmädchen stand vor ihm... nein, nicht nur ein Drachenmädchen... eine Drachenschönheit... und für einen Moment erschien es Draco, als hätten sich Raum und Zeit verschoben und er könne in die Zukunft sehen - und da sah er sie beide inmitten von lauter Dracheneiern... als glückliche Familie...
Draco turned around... and looked directly into the most beautiful eyes he had ever seen. A dragon girl was standing before him... no, not only a dragon girl... a true dragon beauty... and for a moment it appeared to Draco as if space and time were mixed up and as if he had the power to look into the future - and there he saw both of them amongst lots of dragon eggs... being a happy family...
        
            
"Nach allem, was Borthud mir von Dir erzählt hat, hätte ich Dich für höflicher gehalten." meinte das Drachenmädchen - aber sie grinste dabei. Draco fand seine Sprache wieder. "Manchmal reichen Worte eben einfach nicht, um das auszudrücken, was man denkt und fühlt." antwortete er mit einem Lächeln. "Willkommen im Hexenturm, Draconia." Er hielt ihr eine Klaue zur Begrüßung hin und beide merkten, dass sie sich irgendwie gar nicht mehr los lassen wollten.
"Regarding what Borthud told me about you I expected you to be more polite" said the dragon girl - but she was grinning. Draco found back his words. "Sometimes words are simply not enough to express what one feels or has in mind." he answered with a smile. "Welcome to the Witch Tower, Draconia." He offered her one claw for a welcome and both noticed that they didn't want to let loose each other.
         
            
"Ich hoffe, Du hast alles gut überstanden... das waren furchtbare Nachrichten, die Borthud uns geschickt hat." Draconia nickte, und ihre Augen glänzten feucht. "Meine ganze Heimat wurde zerstört durch diesen furchtbaren Zaubererkrieg und ich habe so viele meiner Freunde verloren. Zum Glück ist Borthud aufgetaucht und wir konnten wenigstens einige der Elfen retten. Es ist einfach nur furchtbar... aber ich bin dankbar, dass wir hierher kommen durften. Und ich muss gestehen... als Borthud mir erzählte, dass es hier einen humanoiden Drachen gibt, da war ich trotz allem neugierig. Viele von uns sind nicht mehr übrig..." Draco nickte. "Um so besser, dass wir jetzt hier zusammen sind... zwei humanoide Drachen an einem Ort mit zwei Türmen." Draconia lächelte. "Ja, das hört sich gut an..."
"I hope you're fine now... the news Borthud has sent us have been horrible." Draconia nodded and her eyes were shimmering wet. "My whole home area was destroyed from this terrible wizard's war and I lost so many of my friends. It was a bless Borthud came for help and we've been able to rescue at least some of the elves. It's pure horror... but I'm thankful I was allowed to come to this place. And I must admit... when Borthud told me I would meet another humanoid dragon here I became very curious. There aren't many of us left anymore..." Draco agreed. "So it's good that now we're here together... two humanoid dragons in one place with two towers." Draconia smiled. "Yes, that sounds good in a way..."
     
         
Und die beiden gingen Klaue in Klaue davon und Draco hatte alles vergessen... vor allem auch die Äpfel und die Paprika, auf die Ritter Kunibert in der Hexenküche eigentlich schon verzweifelt wartete. Aber zwei tote Augen hatten die ganze Zeit die Begegnung der beiden Drachen verfolgt...
And both left claw in claw and Draco forgot about everything... especially about the apples and the peppers for which Knight Kunibert was waiting desperately in the witch's kitchen. But a pair of dead eyes had been following the meeting of the two dragons...
         
         
Kaum, dass Draco und Draconia um die Ecke verschwunden waren, schwebte Egomil, der Turmgeist, vom Drachenfelsen herbei. "Nur gut, dass ich hier der gute Geist bin" dachte er bei sich. "Die beiden hat das ja arg getroffen... dann muss ich mich wohl mal um die Früchte kümmern."
The very moment Draco and Draconia disappeared around the corner Egomil, the ghost of the tower, was floating over from the Dragon Rock. "My, it's good that I am the good spirit around here" he thought by himself. "Those two have been struck by lightning... so I'd better take care of those fruits."
         

Ebenfalls zur gleichen Zeit stand Magica de Spell vor dem Zauberspiegel und sagte zu Arthud, der hinter ihr stand: "Gut, dass auf Egomil Verlass ist, wenn Draco so Hals über Kopf sein Herz verliert." Arthud grinste. "Das soll ja ab und an mal vorkommen... dass man Hals über Kopf sein Herz verliert... und dass die Magie der Zwei ihre Wunder wirkt. Aber ich glaube, nun wird es langsam höchste Zeit, was meinst Du?" Magica nickte. "Unbedingt! Es wird Zeit, für unsere Halloweenfeier... und auch für das hier..."
At the same time too Magica de Spell was standing in front of the Magical Mirror and said to Arthud who was standing behind her: "We're lucky we can count on Egomil to stand in charge when Draco loses his heart head over heels." Arthud grinned. "Things like that are supposed to happen sometimes... losing your heart head over heels... and the magic of the Two weaving its wonders. But I think it's about time, isn't it?" Magica nodded. "For sure. It's time for our Halloween party... and also for this..."
         
         
*ENDE / THE END*
            
         
Ja, was ist denn nun los??? Ist das Märchenbuch kaputt oder was? So können die doch nicht einfach mit der Geschichte aufhören... Moment mal... was ist denn nun wieder los?
My, what's the matter now??? Does this fairytale book have a serious damage? But they can't leave us alone this way... wait a moment... what's happening now?
                   
           
Hazel: Äh... wie jetzt... Ihr wart doch eben noch mitten in der Geschichte und ich weiß nicht mal, ob Ihr Euch wieder vertragen habt.
Mysteria (grinst): Wenn wir das hier nicht abkürzen, dann kommen all unsere Leser ja gar nicht mehr rechtzeitig zu ihrer Halloween-Feier... und wir auch nicht. Und was sollte ich schon groß machen... ? Der dumme Kerl da hat eben echt Glück gehabt...
Borthud (lacht): Ganz großes Glück.. sie hat mir tatsächlich noch einmal verziehen... nachdem ich geschworen habe, in Zukunft meine Sorgen mit ihr zu teilen.
Mysteria (nickt): Andernfalls zerfällt er augenblicklich zu Staub.
Hazel: Aha... und Draconia?
Borthud: Ist eine alte Drachenfreundin von mir... ich wollte sie längst mit Draco bekannt gemacht haben, aber durch das Chaos und den Krieg in ihrem Land konnte ich sie lange nicht erreichen. Und als ich sie endlich ausfindig gemacht hatte, schwebte sie schon in Lebensgefahr... und all die Elfen, um die sie sich kümmert, auch... also habe ich versucht, sie da alle rauszuholen.
Hazel: Aha... und die werden nun auch alle am Hexenturm leben... da wird Birgit ja noch neue Elfenwohnungen bauen müssen.
Mysteria: Das sieht so aus. Viele Dinge ändern sich nun mal... wir werden in Zukunft auch einen anderen Anfang für unsere "Es war einmal..."-Geschichten brauchen... denn die Magie der Zwei setzt sich nun mal durch... zwei Hexenschwestern, zwei Zaubererbrüder, zwei Türme.
Borthud: Und zwei humanoide Drachen... allerdings nur ein Halloweentag im Jahr... Und deshalb nehmen wir Dich jetzt mit.
Hazel: Was? Wie... wohin denn?
Mysteria und Borthud (zusammen): Zu unserem großen Halloweenfest... Fluby und Rosey sind auch schon da - und für das viele Vorlesen hast Du Dir einen schönen Becher heißes Drachenblut verdient.
Hazel: *schluck*
Borthud (grinst): Keine Bange - wir haben eine Spezialabfüllung für unsere nichtmagischen Gäste. Aber vorher müssen wir natürlich noch eines unbedingt loswerden:
Hazel: Eh... how come... Just one moment ago you've been right inside the story and I do not even know if you're getting along with each other again.
Mysteria (grinning): If we don't take a shortcut here then our readers won't make it in time for their Halloween parties... and we wouldn't make it in time either. And what was I supposed to do...? That silly guy was lucky for sure...
Borthud (laughing): Really lucky indeed... yes, she forgave me this time... after I've made a vow that I'd share my sorrows with her in the future.
Mysteria (nodding): Otherwise he'll turn to dust at once.
Hazel: Ah... and what about Draconia?
Borthud: She's an old friend of mine... I wanted to introduce her to Draco for ages but due to the chaos and war in her country I couldn't get in contact with her for a long time. And when I finally found her she was already in serious danger... and all the elves she's taking care of, too... so I tried to rescue all of them.
Hazel: I see... and now all of them are going to live at the Witch Tower... I bet Birgit will have to build some more elves appartments.
Mysteria: I guess so. See, everything changes... in the future we will need another beginning for our "Once upon a time"-stories... because the magic of the 2 gained strength... two witchy sisters, two wizard brothers, two towers.
Borthud: And 2 humanoid dragons... but there's only one single day of Halloween each year. That's why we're taking you along with us now.
Hazel: What? How come... where?
Mysteria and Borthud (together): To our big Halloween party... Fluby and Rosey are already there... and after reading aloud so well you truly deserve a nice mug of hot dragon blood.
Hazel: *gulp*
Borthud (grinning): Don't worry - we also have a special version for our non-magical guests. But there's still one more thing left for us to do before we leave:
             
Wir wünschen Euch einen tollen Halloween-Tag (oder eben wie gehabt einen schönen Reformationstag oder einen tollen 31. Oktober). Seid nett zu all den kleinen Gespenstern und Kobolden, die heute Abend an Eurer Tür klingeln... und wie immer gilt: Solltet Ihr zufällig irgendwo in einem besonders schönen Kürbisfeld einen kleinen Jungen mit Schmusedecke sitzen sehen, der auf den Großen Kürbis wartet... dann sagt bitte in unserem Namen "Hallo" zu Linus van Pelt! ;O)
We're wishing to all of you a wonderful Halloween (or a nice Reformation Day instead or at least a lovely October 31). Be kind to all those little ghosts and goblins that might ring at your door this evening... and as always: If you might happen to meet a small boy with a security blanket sitting in a beautiful pumpkin patch waiting for the Big Pumpkin to arrive... then please say "Hello" in our name to Linus van Pelt! ;O)

Happy Halloween!

Die Hexenturmbewohner, die BiWuBären und Birgit
The Witch Tower Crew, the BiWuBears and Birgit
 

Kommentare:

Ulrike hat gesagt…

Ach wie schön! Alles ist wieder gut und die Feier kann beginnen.

Viel Spaß wünscht
Ulrike

carmen hat gesagt…

feliz hallowen!

The Old Maid hat gesagt…

All's well that's end well! :) Happy Halloween to you and all magical and non magical Creatures, Brigit!!!
Hugs and kisses

Plushpussycat hat gesagt…

Fun story! I was caught on every word! I must hear more about the two dragons, please! Pretty please! Happy Halloween! xo Jennifer

Steinworks hat gesagt…

what a great story Im glad it had a happy ending and a new romance! Happy Halloween to everyone at the Witch Castle!

big hugs and kisses too
Marisa :)

Fabiola hat gesagt…

It's a great and fun story.
Happy Halloween!
Hug, Faby

Ilona hat gesagt…

What a great story!! I loved every word of it! And so nice: a happy ending!
Happy Halloween to all of you! Enjoy!
Big hugs, Schepje and Ilona
I am glad to hear you all are okay after the storm too.

Emanuela Valenza hat gesagt…

Che bella storia!E adorabili i bears vestiti da streghe...
Un abbraccio, Manu

Tinchen hat gesagt…

Hach, da sind wir aber mächtig froh, dass Mysteria und Borthud sich wieder vertragen! Nicht auszudenken, wenn das in die Hose, äähem ins Fell, gegangen wäre. Auwei!
Und dass sich nun auch die beiden Drachen gefunden haben macht die Sache richtig toll. Jetzt kann die Halloween-Nacht ja kommen! ;-)

Wir sagen "Happy Halloween" und senden Euch allen (heute natürlich besonders der Hexenturm-Crew) zauBÄRhafte Gruselgrüße.

Eure Bärchenreporterinnen Lilly & U-BÄRtinchen und das Tinchen natürlich

Pippibär hat gesagt…

Puh... ein Happy End! Das sind wir aber erleichtert! Die Geschichte war mit all den glücklichen Paaren so omantisch, die könnt ihr glatt am Valentinstag nochmal bringen. Schön dass der gute Borthud gesund wieder zurück ist und kein Knallfröschle bleiben musste (mir persönlich hat die Eselvariante aber auch recht gut gefallen *höhö*) Ich überlege nun schon die ganze Zeit, ob es nächstes Jahr zu Halloween ein Drachenbaby oder ein magisches Bärchenbaby gibt... aber jetzt müssen ja erst mal Umzugskisten gepackt werden... und die Elfen brauchen auch Unterkünfte... Rosey braucht endlich eine eigene Bude und wie geht es eigentlich Gertie? So viel zu tun und so viel Raum für es war einmal Geschichten...
Liebe Grüße
Melli (die gern das Rezept für Schneewittchens Tod" hätte... kann man ja immer mal gebrauchen... nicht jeder Besucher ist auch wirklich gern gesehen *höhö*), Nemus (der sich die ganze Zeit fragt ob die nichtmagische Version Drachenblut alkoholhaltig ist) und Hope (die sich wieder mal fragt ob andere auch derartige Probleme mit ihren pelzigen Mitbewohnern haben)

Wyrna Christensen hat gesagt…

Fun story and happy halloween to all of you.
Hugs
Wyrna

MelyMel hat gesagt…

Great story and beautiful scene!!
happy Halloween

Vicky Lovejoy hat gesagt…

Happy Halloween to Birgit, Fuby, the witch tower crew and all the BiWuBearies :) Thank you for the wonderful story and the happy ending :) Birgit's photos are wonderful!! Hugs for you all Vicky ♥ ♥

Tatiana hat gesagt…

Биргит вы прекрасный писатель!!! Я читала и улыбалась! Большое спасибо! Было очень интересно!
Объятья
Татьяна

Duendes hat gesagt…

Que hermosa entrada......amiga tenemos un nuevo SAL de Navidad..Si quieres unirte a nosotros pasa en nuestro blog....besitos.

Margriet hat gesagt…

What a wonderful story and I'm sooo happy it's a happy end :-)
Hope you all had a great halloween party!

Daydreamer hat gesagt…

I must say I was very relieved and surprised to see Borthud back in time for the Party!!! And to hear that he was rescuing his Friends and didn't want Mysteria in danger.... that is a good reason to go... BUT I think she was right to Punish him with her magic charms... a Toad and an Ass for sure LOL!!!
Those Dragon-beings are Fantastic! And it is such a sweet story to see their Love at first sight!!! I hope we will be seeing more of them!
I hope they all had a spooky party at the Tower!

Daydreamer hat gesagt…

Oh, and I meant to say how glad I am that you and your little friends weathered the terrible storm without damage! Those windstorms can be very scary!!! It was being reported even here in my country.... Very scary!

Shania hat gesagt…

Oh wie schön, jetzt haben sich die beiden Drachen endlich kennen lernen dürfen. So viele Verliebte an Halloween, da hat der arme Fluby sich bestimmt ganz schön einsam gefühlt. Aber der hat ja noch seine Birgit und außerdem hat der ja eh nur Augen für Erdbeeren und Schokolade.
Danke für die Geschichte!
Liebe Grüße
Shania

MaggieS hat gesagt…

So, nun habe ich die Geschichte auch zu Ende gelesen, ich bin zwar nicht immer gleich am Anfang dabei, aber ich lese eben dann, wenn ich Zeit habe für Geschichten und das war eben jetzt. Was gibt es schöneres als eine Geschichte zu Tee und Schokokuchen?

lg
Maggie

Sans! hat gesagt…

I was moved and upset at first but then you made me laughed with the frog and donkey :).

Mysteria's stall is WONDERFUL! Love every inch of it even though I am not into Halloween at all :).

Hazel is a superb storyteller so send her my many kisses :)

Drora's minimundo hat gesagt…

Thanks for a wonderful fun post. I loved reading it and the photos are superb. This is a great way to celebrate Halloween.
Hugs, Drora

Tine hat gesagt…

Oh wie schön, Deine Geschichten sind einfach toll - und die Bilder natürlich auch. Danke dafür!:o)

Lieben Gruß
Tine