Donnerstag, 2. September 2010

Piiiiek!!!

Hallo,

wir haben hier einen kleinen Kaktus, der stolze Mama von drei kleinen Kakteen geworden ist (Mal so ganz nebenbei, ich finde das richtig doof an der deutschen Sprache, dass mehr als ein Kaktus Kakteen sind, ich finde, Kaktüsse würde sich sooooo viel besser anhören, aber was soll man machen, wo war ich...?!) Bevor die drei kleinen Baby-Kakteen in ihre eigenen Töpfe umgepflanzt wurden, habe ich mich noch mal ein wenig um sie gekümmert, ist ja doch wohl besser, wenn man nach der rabiaten Trennung von der Mama erst mal nett betreut wird, oder? ;O)


Und die sind auch überhaupt noch nicht pieksig, die Kleinen. Sind sie nicht süß? Schade nur, dass man sie nicht für 1:12-Projekte verwenden kann, die hätten eigentlich eine ideale Größe. Aber letztlich ist ja auch so'n Kaktus ein Lebewesen, das Licht, Luft und Wasser braucht, da wäre so ein Aufenthalt in einem geschlossenen Bärchenhaus wohl kaum das Richtige. Also ab in den Topf mit Euch und dann rauf auf die Fensterbank, bloß nicht auf den Balkon. Man weiß ja seit den Comedian Harmonists, wie das enden kann, da fällt der kleine grüne Kaktus dann runter und dem Nachbar Krause vom Nachbarhause auf den Kopf, hollleri, holleri, hollero. Wobei mir jetzt gerade zweierlei in den Sinn kommt: Unsere Nachbarn heißen Krauße mit szett und wir haben gar keinen Balkon (kicher).

Liebe Grüße
Euer Flutterby

Kommentare:

Heather hat gesagt…

Those little guys are really cute :) I can see how it would be tempting to use them for a doll house... but alas, they would soon grow and take over the rooms!

Ulrike hat gesagt…

Ooooh sind die süß! Setzt du sie erst mal auf nassen Sand zum anwurzeln oder wie machst du das Flutterby?

Ich wünsche dir einen schönen Tag
Ulrike

Ascension hat gesagt…

Si se quedaran pequeñitos y no creciesen serian ideales para las casitas, que pena.......
Si no tienes balcon donde los pondras?
besitos ascension

Biggibaeren hat gesagt…

Super eure Kakteenableger. Würde mich auch interessieren, worein ihr sie pflanzt.

LG
Biggi

Tine hat gesagt…

Huhu Flutterby,

das sind ja echt süße Kaktusbabys, :o) ! Ich bin gespannt, wie schnell (oder langsam?!) sie wachsen, vielleicht postest Du irgendwann man wieder ein aktuelles Bild???

Liebe Grüße
Sophie (und Tine)

Martina hat gesagt…

Na, dann heg' und pfleg' die kleinen Stachelkakse mal gut, damit sie groooß und stark werden. ;-)))

Liebe Brummbärengrüße
vom Tinchen

Laenesbärchen hat gesagt…

Jawoll! Kaktüsse ist ein viel besserer Name!
Sorg fein für die Winzlinge :O)
Liebe Grüße aus dem Dorf Iris