Donnerstag, 10. Oktober 2019

Die Uhr tickt / The clock is ticking

Hallo,

so, nun finden wir uns also schon im Oktober wieder... und ich habe keine Ahnung, wie das passieren konnte. Wo bitte sind die vorigen neun Monate geblieben??? Und ich muss ja wohl nicht extra betonen, dass die Zeit immer knapper wird, in der sich ein gewisses Flatterbärchen noch Pluspunkte im Goldenen Buch des Weihnachtsmannes verdienen kann. *schluck* Meine Birgit war im September noch verblüffend tiefenentspannt... das hat sich mit Oktoberbeginn aber mehr als erledigt, denn sie hat wieder mal mehr Ideen für Weihnachten im Kopf als sie zeitlich jemals realisieren könnte. Jede Erwähnung des W-Wortes löst automatisch ein "Aaaaaaaahhhhhhrrrrrgggggghhhhhhh!!!!!!!!" bei ihr aus... *grins* Wenn sie aber gerade mal nicht stöhnt, dass ihr die Zeit davon läuft, dann versucht sie, wenigstens einige ihrer Ideen und Pläne zu realisieren - wie zum Beispiel ein Makeover vom Weihnachtswagen unserer Hexentürmer.
… oh my, and now we're right in the middle of October… and I have not the tiniest clue how this could ever happen. Where are those former nine months??? And I suppose I don't need to point out that time is running out for a certain flutterybeary who is really in need to gain himself some good points in Santa's Golden Book. *gulp* During September my Birgit was still surprisingly calm and relaxed... but since October began this is history because once more she's got many more ideas for Christmas in her head than she could ever realize in time. And whenever the C-word is mentioned this makes her shout automatically an "Aaaaaaaahhhhhhrrrrrgggggghhhhhhh!!!!!!!!" *grin* But whenever she is not groaning about time running away from her she tries to realize at least a few of her ideas and plans - like for example a makeover of the Christmas cart of our Witch Tower Crew.

 
Birgit hat die Auslagen so schnell komplett ausgeräumt, dass wir auf Archivbilder zurück greifen müssen, um Euch noch einmal zu zeigen, wie das vorher aussah. Die Seite, auf der nur Magier einkaufen dürfen...
Birgit cleared out the display of goods completely and so fast that we had to search in the archives to show you once more how all of this looked like before. The side where only magicians are allowed to buy…
 
 
… und die Seite, auf der zum Glück alle kaufen dürfen. *schleck*
… and the side where everybeary is allowed to buy. *yum*


Glaubt mir, so ein Monstercupcake ist immer ein Highlight auf dem BiWuBären-Weihnachtsmarkt, ein echtes Muss, genau wie Teddys legendärer Punsch... äh... wo war ich... ach ja... Weihnachtsmarkt ist ein gutes Stichwort, denn es gibt natürlich einen Grund, warum Birgit ihren Mut zusammen genommen und den Karren abgewrackt hat. Schaut Euch mal dieses Foto vom letztjährigen BiWuBären-Weihnachtsmarkt an:
 Believe me, a monster cupcake is always a highlight at the BiWuBeary Christmas Market,  a true must have, as well as Teddy's legendary mulled wine… eh... where was I... oh yes… Christmas Market is indeed a good keyword because there's of course a reason why Birgit took up her courage and scrapped the goods of the cart. Just look at this photo of last year's BiWuBeary Christmas Market:

 
Es ist Euch bestimmt aufgefallen - der Magierkarren ist wie ein dunkles Loch, weil Birgit damals leider keine Beleuchtung eingearbeitet hatte. Nun, Birgit hat lange überlegt und probiert, wie sie das nachträglich lösen könnte. Letztlich hat sie sich dann für eine einfache Lösung entschieden, getreu dem Motto "Ein bisschen was ist besser als gar nichts". Und so wurden rundum eine neue Tannen- und eine LED-Drahtgirlande angebracht...
I am sure you've noticed it - the magician's cart is like a black hole because back then Birgit had not included any lights. Well, Birgit had thought this over for some time and tried to find a solution how to solve this problem afterwards. In the end she decided to take the easy path according to the motto "A little bit is still better than nothing". So around the cart a fir garland and a LED-lightchain were installed…

 

… und neue Kugeln gab's auch noch.
… and some new baubles were added too.


Bleibt nur noch die Frage, was unsere Hexentürmer künftig auf dem Weihnachtsmarkt verkaufen werden. Nun, so viel kann ich schon mal verraten... das Angebot für die Süßmäuler wird sich nicht verändern. Was aber die magischen Waren angeht... ich habe da was läuten hören, dass Magica de Spell ihren Anbieter gewechselt haben soll, sie bezieht jetzt wohl exklusiv von "Birgit Productions"...  *grins* Aber das zeigen wir Euch beim nächsten Mal, denn natürlich hat Birgit auch wieder für das Weihnachtshaus gewerkelt. So wurde ein einfacher Schrank, der bereits weiß war und schon lange in Birgits Irgendwann-für-Irgendwas-Boxen auf einen Einsatz wartete, ein bisschen aufbereitet und passt nun perfekt in die neue Küche.
The only question still unanswered is what kind of goods our Witch Tower Crew is going to sell now. Well, I can already tell you this… the offer for the bearies with a sweet tooth won't change. But when it comes to the magical goods… I've heard rumors about Magica de Spell changing her supplier and now getting her goods exclusively from "Birgit Productions"... *grin* But we're going to show you this the next time because Birgit has of course also done some work for the Christmas House. A very simple cabinet, already in white, waiting since a long time in Birgit's Sometime-for-something-boxes to be needed, got a little treatment and now it fits well into the new kitchen.


Als Nächstes war eine Sitzgelegenheit für das Wohnzimmer dran - dazu hat Birgit einen Bausatz von Melissa Sipma genutzt.
Next to come was a place to sit down in the living room - for this Birgit has used a kit by Melissa Sipma.

Link zur kommerziellen Webseite von / link to the commercial website of Melissa Sipma: http://www.melissasminiwereld.nl/index.html


Und weil im Wohnzimmer in jedem Fall "Weihnachten im Schrank" zu finden sein wird (für alle, bei denen jetzt nichts klingelt noch mal ein Foto zur Erinnerung:)…
And because "Christmas in a cabinet" is sure to be found in that living room (for all of you who might not recall this at once we're showing a photo to remind you)…

 
… hat Birgit das Sofagestell in dem gleichen schönen Metallic-Grün gestrichen.
… Birgit has painted the settee's base in the same lovely metallic green.


Und damit man schön bequem sitzen kann (mal ehrlich... die Weihnachtszeit hat ja nun mal auch viel mit Gemütlichkeit zu tun, oder?) hat Birgit noch ein Sitzpolster gemacht...
And to make sure that one is able to sit there comfortably (well, Christmas season really means coziness, doesn't it?) Birgit also made a seat cushion…


… und dann noch eines, denn sie hat ja auch zwei Sofas gemacht. *grins*
… and then another one due to the fact that she made two settees. *grin*


Birgit ist echt stolz, dass sie daran gedacht hat, die Streifen passend zu verarbeiten. Rosey und ich haben dann den ersten Sitztest gemacht und können mit Überzeugung feststellen, dass man sehr gut darauf sitzen kann...
Birgit is really proud of herself because she remembered to make the stripes match. Rosey and I were in charge of the first sitting test and I can say with full conviction that these are really comfortable…


… obwohl man noch nichts Weiches im Rücken hat. Birgit hat nämlich noch nicht entschieden, ob sie da noch ein Polster macht oder vielleicht Kissen... oder vielleicht sogar hinten eine Girlande dran... das wird sich zeigen, wenn die Dekoration weiter fortgeschritten ist. Aber es tut sich immerhin schon mal etwas im Projekt "Weihnachtshaus" - und das ist ja auch notwendig, denn wie gesagt... die Uhr zum Weihnachtscountdown tickt unbarmherzig. Und manchmal ist auf die Zeit auch gar kein Verlass, nicht nur, dass sie so verblüffend schnell verfliegt, nein, manchmal kann Weihnachten auch schon im September sein. Wir haben nämlich vor einigen Tagen ein Überraschungspäckchen von unserer lieben Freundin Pilar bekommen...
… although there's nothing soft in the back yet. Birgit has not decided yet whether she's going to make another cushion or perhaps pillows… or maybe she's going to attach a garland… well, this is going to show up once the decoration will be further ahead. But what counts is that there's progress for the Christmas House project - and this if of course necessary because as I've said before… the clock of the countdown to Christmas is ticking without any mercy. And sometimes you can't even rely on time, not only because it's flying away so amazingly fast, no, sometimes Christmas can already be in September. You must know that some days ago we've received a surprise package from our dear friend Pilar...

Link zu / to Pilar's blog: http://miniaturasenmimundo.blogspot.com/


… und das war wirklich ein Gefühl von "Ja, ist denn heut' schon Weihnachten?!" So viele Schätze, die darauf warten, entdeckt zu werden! *freu*
… and this was in fact a feeling of "My, is it already Christmas today?!" (This is much funnier for Germans because some time ago there was a very annoying advertisement with famous Soccer player Franz Beckenbauer saying this sentence in Bavarian dialect "Jo, mei, is' denn heut' scho' Weihnachten?!" and this became a common saying... eh... where was I...) So many treasures waiting to be discovered! *beams-with-joy*


Da gab es jede Menge Leckereien - sowohl in 1:1 (Birgit meint, dass sie noch nie so große Mandeln gesehen hat *lach*)…
Inside were many yummy treats - in 1:1 (Birgit says she had never seen such huge almonds before *LOL*)…


… als auch in 1:12.
… as well as in 1:12.


Auch an Birgits aktuelle Projekte hat Pilar gedacht, da gab es eine Shadowbox mit Muscheln für das Bärchenhaus und Etiketten für das Weihnachtshaus.
Pilar also thought of Birgit's actual projects and added a shadow box with shells for the Beary House and tags for the Christmas House.


Und auch die Hexentürmer wurden nicht vergessen - schaut mal, sind diese gehäkelten Kürbisse nicht unfassbar schön?
And also the Witch Tower Crew was not forgotten - just have a look, aren't these crocheted pumkins just incredibly beautiful?


Wir sind echt begeistert! Aber das war noch lange nicht alles, denn es gab auch jede Menge fantastischer Bücher! Und jedes davon ein kleiner Schatz für sich... und alle lesbar. Unfassbar! Hier ist die Narnia-Kollektion...
We're really over the moon! But this was not all yet because there were also plenty of fantastic books included! And each one a treasure of its own... and all of them readable. Incredible! Here is the Narnia-collection…


… und hier zwei Bücher von Beatrix Potter.
… and here two books by Beatrix Potter.


Seht Euch mal diese tollen Leporellos mit Motiven aus "Alice im Wunderland" an!
Just look at these gorgeous "leporellos" showing motifs from "Alice in Wonderland"!


Wisst Ihr eigentlich, warum man diese Faltbücher so nennt? Leporello war der Diener von Don Giovanni in Mozarts gleichnamiger Oper - und der zückt in der Registerarie ("Madamina, il catalogo è questo") gerne mal ein langes Faltblatt mit den Aufzeichnungen über die Liebschaften seines Herrn... *grins* Aber weiter mit den Wundern aus Pilars Paket... da waren noch zwei weitere Bücher...
I wonder if this kind of folded books are called "leporello" in English too? Well, we call them like this and it refers to Leporello, the servant of Don Giovanni in Mozart's opera of the same name - during his famous aria "Madamina, il catalogo è questo" he usually shows a long folded paper where he's keeping track about the love affairs of his master… *grin* But let's continue with the wonders from Pilar's package… there were also two more books…


… die es echt in sich hatten (im Wortsinn *schmunzel*).
… who really had a surprise inside (literally *smile*).



Toll, oder? Und auch wenn man es angesichts dieser fantastisch und liebevoll gemachten Bücher nicht glauben sollte, aber eines war noch dabei, das toppt alles! Seht mal:
Awesome, isn't it? And although it's hard to believe regarding all these fantastic and lovingly made books there was still one waiting that topped everything! Have a look:


Ja, auf den ersten Blick "nur" ein Fotoalbum... aber wenn man hinein schaut, dann versteht Ihr bestimmt, warum Birgit echt Augenschweiß vergossen hat... und nicht nur sie, Rosey und ich waren auch total gerührt.
Yes, at first sight it's "just" a photo album… but if you'd had a closer look you will easily understand why this made Birgit lose some eye sweat… and not just her, Rosey and I too were deeply touched.




Pilar hat tatsächlich lauter Fotos von unserem Blog in das Album geklebt! Wie toll ist das denn??? Wir hoffen, Ihr könnt die winzigen Bilder überhaupt erkennen - Pilar hat sogar ein Bild von mir zusammen mit wunderbaren süßen, roten, saftigen, aromatischen Früchten heraus gesucht... und ein Kaffeeklatschbild... und ein Bild mit unseren Johannisbeeren... und den "Keep calm"-Bildern vom Bau unserer Mini-Cottages und und und. Der Hammer, oder? Wir sind echt von den Socken!!!
Pilar attached in fact loads of photos from our blog into that album! How great is that??? We're hoping that you're at all able to spot these tiny pictures - Pilar has even used a picture of me together with those wonderful sweet, red, juicy, aromatic fruits… and a "Kaffeeklatsch" photo… and one picture with our red currants… and the "Keep calm"-photos when we were building our mini cottages and so on and on. A true burner, isn't it? We were and are still totally knocked off!!!

Dearest Pilar, you've really spoiled us rotten!!! Thank you so much from the bottom of our hearts! ¡Muchas gracias desde el fondo de nuestros corazones! GRACIAS!!!

Das war nun wirklich wie vorgezogene Weihnachten - was mich wieder daran erinnert, dass Weihnachten irgendwie doch schon näher ist als man vielleicht denkt (vor allem, wenn man wirklich noch etliche Pluspunkte im Goldenen Buch dringend gebrauchen kann). Zum Glück konnte ich mir wie an jedem Monatsanfang auch im Oktober wieder einige Pluspunkte verdienen, denn Gentlebär, der ich ja bekanntermaßen bin, habe ich natürlich auch in diesem Monat meiner Birgit beim Umstellen ihrer Kalender geholfen. Allerdings bin ich bärsönlich der Ansicht, dass der Kalenderverlag diesen Monat schwächelt.
This was really some kind of early Christmas - which reminds me once more that Christmas is much closer than one might suppose it to be (especially if one is really still in need of several good points in the Golden Book). Luckily at the beginning of October I was once more able to gain myself some good points because being the gentlebeary that I am I've helped my Birgit once more this month with the update of her calendars. Nevertheless I'm bearsonally thinking that this time the editor of the calendar offered a weak performance.


Das Foto ist zwar hübsch, passt aber eher für den November - bei uns fangen die Bäume gerade erst an, bunt zu werden und ihr Laub abzuwerfen. Und auch der Spruch von Franziska Gräfin zu Reventlow gefällt mir nicht so wirklich. Sie schrieb: "So ganz einsame Tage sind doch etwas Herrliches." Ganz ehrlich... es gibt einen feinen Unterschied zwischen "einsam" und "allein", ich zum Beispiel bin lieber allein mit einer Schüssel voll Erdbeeren aber nicht gerne einsam. Aber gut, vielleicht wollte sie das ja nur etwas poetischer formulieren. Und außerdem hat Birgit gemeint, die von Reventlows wären immerhin eines der großen Adelsgeschlechter von Schleswig-Holstein, da sollte ich ihr ein paar patriotische Bonuspunkte gewähren. Ich wünschte, Ihr hättet sehen können, wie breit Birgit gegrinst hat, als sie mir das gesagt hat. *kicher*
The photo is of course quite lovely but would be much more suitable for November - around here the trees just start to get colored and to throw off their leaves. And I also don't like this month's saying by Franziska Countess of Reventlow very much. She was writing that lonely days would be something wonderful. Honestly… there's a subtle difference between "lonely" and "alone", for example I would always like to be alone with a bowl full of strawberries but do not like to be lonely. But okay, maybe she just wanted to say it in a more poetical way. Besides, Birgit said after all the von Reventlows were one of the big noble families of Schleswig-Holstein so I should grant her some patriotic bonus points. I really wish you could have seen how broad Birgit's grin was when she told me this. *giggle*

Wir wünschen Euch jedenfalls einen wunderschönen Oktober - nicht einsam, aber hoffentlich mit viel Zeit, die Ihr allein mit Eurem Hobby verbringen könnt! ;O)
We're wishing to all of you a wonderful October - not lonely, but hopefully with plenty of time to be spent alone with your hobby! ;O)

Liebe Grüße / Hugs
Flutterby

Freitag, 13. September 2019

Herbstfreude / Autumn Joy

Hallo,
 
hier sind wir wieder - und der September ist auch schon da. Nein, diesmal gibt's keine Anmerkung von mir zur Frage, wie es denn möglich sein kann, dass wir uns nun schon im September wieder finden, die Tage schon verdammt kurz sind und Weihnachten schon beängstigend nah, nein, diesmal nicht... Und auch wenn wir uns kalendarisch noch im Sommer befinden, seit 1. September haben wir ja meteorologisch schon Herbst. Bei uns in Norddeutschland zeigte sich das deutlich wie selten - Ende August hatten wir eine heftige Hitzewelle - und ab 1. September *puff* von jetzt auf gleich nur noch die Hälfte an Temperatur.
… it's us again - and September is already here too. But no, this time I'm not going to wonder about the question how it could ever be possible that we're finding ourselves in September now with the days being damn short already and Christmas scarily near, no, not this time... And although it's still summer according to the calendar it's autumn since September 1st according to the meteorological seasons. Here in Northern Germany this was showing more clearly than ever - August ended with a massive heatwave - and from September 1st on *bang* we had only half of the temperatures.
 
Der Jahreszeitenwechsel zeigt sich aber auch deutlich an einer von Birgits Lieblingspflanzen... dem Sedum "Herbstfreude", dessen Rotfärbung nun von Tag zu Tag zunimmt. Jetzt im Spätsommer/Frühherbst ist diese wunderbare Pflanze eine ganz wichtige Nahrungsquelle für Bienen - und ein schöner Verweilplatz für BiWuBärchen. Ich wette, Ihr seid nicht wirklich überrascht, dass das jetzt die Einleitung war für eine weitere Episode unserer *hüstel* beliebten Reihe "Und schon wieder jede Menge Fotos von BiWuBärchen im Garten". *grins* Hier kommt Folge 93910!
The change of seasons is also showing very well in one of Birgit's favorite plants... the sedum "Autumn Joy" which is now growing more and more red from day to day. Now in late summer /early fall this wonderful plant is a very important source of nourishment for the bees - and a great place to rest for BiWuBearies. And I bet you won't be surprised that this was the introduction for yet another episode of our "cough cough* beloved series "And once more many pictures of BiWuBearies in the garden". *grin* Here's volume 93910!











Rosey und ich hatten wieder ganz viel Spaß im Garten - und unser Sprüchekalender hat diesen Monat auch den passenden Spruch dazu. Luc de Clapiers hat gesagt: "Das schönste Geschenk an den Menschen ist die Fähigkeit zur Freude."
Rosey and I had loads of fun in the garden - and our wisdom calendar is offering just the right saying for this. Luc de Clapiers said the greatest gift to mankind would be the ability to feel joy.


Das gilt auch für BiWuBärchen - wir sind gut darin, Freude zu haben... *schmunzel* Und wie Ihr gesehen habt, habe ich meiner Birgit auch diesen Monat wieder beim Umstellen ihrer zahlreichen Kalender geholfen. Ich bin ja bekanntermaßen ein Gentlebär von Kopf bis Fuß - und es ist ja auch allgemein bekannt, dass ich auch ein Gentlebär bin, der jeden einzelnen Pluspunkt im Goldenen Buch des Weihnachtsmannes dringend brauchen kann. Ja, Weihnachten ist gar nicht mehr so weit weg - und deshalb fängt Birgit nun auch langsam an, sich damit zu beschäftigen. Den Startschuss dafür haben zwei kleine Bausätze gemacht, die sich Birgit von der stillen Blogleserin zum Geburtstag gewünscht hat.
And this is also true for BiWuBearies - we're very good when it comes to feeling joy. And as you have seen I've helped my Birgit once more this month with the update of her several calendars. You know me - I'm a gentlebeary from top to toe. And it's also well known that I'm a gentlebeary who is always in need of every single good point in the Golden Book of Santa. Yes, Christmas is not that far away anymore - and that's why Birgit is slowly starting to prepare for it. The launch was marked by two small kits which Birgit received from the silent blog reader for her birthday.


Diese Bausätze der Firma Noch sind für einen Weihnachtsmarkt im Maßstab HO bzw. 1:87 gedacht - werden sich nun aber auf einem ganz bestimmten Weihnachtsmarkt in 1:12 wieder finden. Normalerweise wird im Modellbahnbau ja mit Plastik gearbeitet - aber diese Bausätze sind aus Holz! Klasse! Das hier ist die Weihnachtspyramide (natürlich beweglich)…
These kits by the company Noch are meant for a Christmas market in scale HO (1:87) - but are now dedicated to go to a certain Christmas market in 1:12. Usually the material used in the model train buildings is plastic - but these kits are made of wood! Great! This is the Christmas pyramid (of course movable)…



… und das der Stall und die Figuren.
… and this is the nativity.
 

 
Und wo wir nun schon einmal das Weihnachtsthema haben... *grins* Naja, ich hatte Euch ja schon im letzten Post erzählt, das Birgit nun mit der Arbeit am Weihnachtshaus beginnt. Zur Erinnerung - das Weihnachts"haus" ist eigentlich kein Haus im eigentlichen Sinne, sondern besteht aus 3 großen Roomboxes mit 6 Räumen.
And while we're already talking about Christmas... *grin* Well, in our last post I had already told you that Birgit is now starting with work on the Christmas House. You may remember - the Christmas "House" is not a house in the common sense because it consists of 3 big room boxes with 6 rooms.


Und was glaubt Ihr wohl, was Birgit als Erstes gemacht hat? Möbel für die Küche! Und während Ihr Euch jetzt vielleicht schon mal vorstellt, wie so eine Weihnachtsküche wohl aussehen könnte, zeige ich Euch ein Archivfoto. Birgit hat nämlich eine alte Roombox geplündert, die noch aus ihren Anfängen stammt - und die ihr nie sonderlich gefallen hat. Warum kann man leicht sehen...
Would you guess with what Birgit has started? With the kitchen furniture! And while you might start to imagine how such a Christmas kitchen could look like I'm going to show you a photo from our archives. You must know that Birgit plundered an old room box which she had made a long time ago - and which she never liked very much. It's easy to see why...


Das Ganze ist langweilig und fad. Damals hat Birgit sich noch nicht getraut, die Möbel einfach anzupinseln - und Wand und Boden bringen auch nicht gerade Pep hinein. Aber inzwischen hat meine Birgit ja jegliche Hemmungen verloren, wenn es um's Pinsel-Schwingen geht - und das ist auch notwendig, denn die Schränke sind mit der Zeit ganz schön nachgedunkelt. Man sieht deutlich, wo vorher etwas gestanden hat.
The whole thing is dull and boring. Back then Birgit did not have yet the courage to paint furniture - and ceiling and floor are not supportive for adding any interest. But meanwhile my Birgit has of course lost all scruples when it comes to waving her brushes - and this was in fact necessary because the wood is now a lot darker than it was. You can spot very well where things had been decorated.




Nun war es also Zeit für eine kleine Frischekur... mit diesem Ergebnis:
But now it was time for a little refresh treatment… and this is the result:






Und - habt Ihr Euch unsere Weihnachtsküche in einem so frischen Look vorgestellt? *lach* Auch die übrigen Küchenmöbel kommen in weiß und rot-metallic daher...
And - did you expect our Christmas kitchen to come along in such a fresh look? *LOL* And the other pieces of furniture of this kitchen also got a finish in white and metallic red...



… also, ich bin jetzt schon gespannt, wie das alles weiter gehen wird. *grins*
… well, I'm already curious how all of this will continue now. *grin*

 
Aber einstweilen wünschen wir Euch einen schönen September - und nutzt Euer Geschenk, die Fähigkeit zur Freude! ;O)
But for now we're wishing to all of you a great September - and take advantage of your gift to have the ability to feel joy! ;O)

 
Liebe Grüße / Hugs
Flutterby