Mittwoch, 6. April 2011

Vive la différence!

Hallo

und herzlich Willkommen zu einer neuen Ausgabe unserer Reihe "Wundern im Alltag - Menschliche Merkwürdigkeiten" - wie immer freue ich mich, Euer Gastgeber sein zu dürfen. Heute möchte ich Euch mit einem Phänomen vertraut machen, das man vielleicht umschreiben könnte mit "Auch wenn man es nicht so sieht, aber ich weiß, dass der Unterschied da ist!!!"

Zur Veranschaulichung habe ich mal eine kleine Versuchsreihe aufgebaut. Wir sehen hier drei Haufen mit Papierblättern. Als Haufen A wurden die Blätter gekennzeichnet, die noch völlig à la nature sind, also frisch aus dem Stanzer. Sie dienen uns bei unseren weiteren Betrachtungen als Vergleichsstücke. Im Haufen B finden wir Blätter, denen mittels Farbstift eine Blattader aufgezeichnet wurde - auf Vorder- und Rückseite, versteht sich. Und nachdem die Blätter aus dem B-Haufen noch zusätzlich geprägt wurden, Blatt für Blatt, fanden sie Aufnahme im C-Haufen.


Und - könnt Ihr die Unterschiede erkennen? Ach, nicht so... mmmh... vielleicht wird's mit einer Nahaufnahme besser?


Wie - immer noch nicht so wirklich? Ihr könnt nicht viel Unterschied ausmachen? Tröstet Euch, ich auch nicht, obwohl ich noch viel dichter dran bin - die Unterschiede sind zwar da, aber ob man sie noch erkennen kann, wenn die Blättlein irgendwann ihren Platz als Fassadenbegrünung am Hexenturm gefunden haben... ich weiß nicht so recht *kicher* Aber so sind sie halt, die Menschen - zumindest wenn ich von meiner Birgit auf andere Menschen schließen kann und darf... "Auch wenn man es vielleicht nicht so sieht, aber ich weiß, dass der Unterschied da ist!" *grins* O-Ton Birgit... ;O)

So, das war's für heute mit "Wundern im Alltag" - berichten muss ich noch, dass es gestern bei uns wieder einen traurigen Abschied gegeben hat. Unser neuestes BiWuBärchen ist gestern ins Paket geklettert und hat sich auf eine ganz lange Reise gemacht. Birgit und ihre texanische Blog- und E-Mail-Freundin DeeDee haben nämlich einen kleinen Privatswap vereinbart. DeeDee wollte gerne ein Partnerbärchen für ihren Merry haben und Birgit bekommt im Gegenzug etwas von DeeDees wunderschönen selbstgemachten Sachen. Leider wurde ich zu absolutem Stillschweigen verdonnert, weil DeeDee und Merry sich entschieden haben, dass sie sich völlig überraschen lassen wollen *seufz* Da kann man nichts machen, und so schwer es auch fällt, ich bin ein artiger Blog-Bär und werde die Fotos von der Kleinen (Klar, Merry musste doch eine Partnerin bekommen) erst zeigen, wenn sie angekommen ist - was vermutlich bei den Paketlaufzeiten heutzutage so um Halloween herum der Fall sein wird. Stattdessen zeige ich Euch zur Erinnerung einfach ein Foto von Merry (der eigentlich Merry X. Mas heißt) und meinereinem, kurz bevor er letztes Jahr abgereist ist.


Noch ist er das einzigste BiWuBärchen in den USA - kein Wunder, das er sich etwas einsam fühlt... Da hab' ich es besser, ich habe hier jede Menge Kumpels - und noch viel mehr Dinge zum Wundern... ;O)

Liebe Grüße
Euer Flutterby

Kommentare:

Henrys Welt hat gesagt…

Huhu Flutterby, ja, ich habe die Unterschiede leider auch nicht so recht erkennen können. Aber darauf kommt es vielleicht auch nicht so an. Hauptsache ist, dass Du es weißt. Und wenn die Blätter dann erst einmal an Eurem Hexenturm sind, ist das doch Klasse. Das wird wunderschön aussehen. Und der DeeDee und dem Bärchen drücken wir mal die Daumen, damit das Paket nicht erst zu Halloween bei ihr eintrifft.
Liebe Grüße
Heike & Henry

Sans! hat gesagt…

I must confess I am a little stumped by the cluster of leaves. :)

But isn't it wonderful that your bears are scattered all over the world? You think maybe they will all meet again one day under a roof?

The Old Maid hat gesagt…

Oh so your bears travel a lot! They should send you post-cards with greetings:)

Silke von Villa Ratatouille Bären hat gesagt…

Nicht wundern Flutterby, in der Menschenwelt ist es manchmal sehr seltsam.

Es freut mich zu hören, dass ein weiteres Biwubärchen in die USA zieht. Ich hoffe du hast es auf eurem Stammbaum vermerkt, damit du mal weißt wo alle deine Geschwister nun leben.

Lg silke

Tine hat gesagt…

Ja, das kann ich nur unterstützen... Menschen sind wohl so. Aber so lange sie uns ordentlich mit Honig uns Streicheleinheiten verwöhnen, nehmen wir es einfach so hin, oder? *grins*

Auf die Fotos des ersten USA-BiWu-Bären bin ich schon sehr gespannt! Ich hoffe, die Reise dauert nicht so lange - auch für das arme kleine "Swappie"...

Liebe Grüße
Sophie

Jollie hat gesagt…

I am the exact same when it comes to, even if you don;t see it I have to know that it is there ;)
I love the Merry bear that is going to have some comapny (hopefully before halloween lol!!)

Hugs Jollie

Pippibaer hat gesagt…

Jaja, die Menschen... die kommen schon echt manchmal auf blöde Ideen!
tztztz... vielleicht hat birgit aber auch einfach nur so viel Langeweile und du musst dringend mal wieder was anstellen damit sie Beschäftigung hat und sich ihre Zeit nicht mit dem im Detail sitzenden Teufel verbringen muss... nur so, als kleine Anregung *unschuldig pfeif*

Liebe Grüße
Melli

Ascension hat gesagt…

Que maravilla pensar la cantidad de ositos (de Birgit) que hay por todo el mundo!!!
Espero que llegue bien y sea muy feliz.
besitos ascension