Mittwoch, 18. Mai 2016

Wohin mit dem Gerümpel?

Hallo,
 
diejenigen von Euch, die einen Garten haben, kennen sich mit der heutigen Problemstellung "Wohin mit dem Gerümpel?" sicher aus. Rasenmäher, Harke, Spaten und all die anderen mehr oder weniger häufig benötigten Gartengeräte brauchen ein Plätzchen, wo sie bei Bedarf zur Hand sind... vorzugsweise wettergeschützt und meistens eher nicht allzu prominent im Blickfeld. Bei uns im großen Garten übernimmt unser Geräteschuppen diesen Job - und natürlich brauchen auch zwei Gartenprofis wie Gertie Gumthrop und Orlin McTwizzle irgendeine Form von Geräteschuppen. Wie Ihr gleich sehen werdet, ist "irgendeine Form" hier wieder mal wörtlich zu nehmen... schließlich hat sich meine Birgit hier als Problemlöserin betätigt...
... I suppose those of you having an own garden are familiar with today's task "Where to store the clutter?". Lawn mower, rake, spade and all the other more or less needed garden tools need a place where they are right at hand when needed... preferably protected from weather and a bit out of sight. Here in our big garden it's the job of our garden shed - and of course two garden professionals like Gertie Gumthrop and Orlin McTwizzle also need some sort of garden shed. As you are about to see next "some sort" is meant literally here... after all it's my Birgit who's trying to solve the problem... 
 
Bekanntermaßen unterscheiden sich magische Gärten - was den Pflegeaufwand angeht - ja nicht allzu sehr von normalen Gärten. Die Pflanzen sind halt anders (manchmal seeeeehr anders... *schluck*), aber die müssen genau so gepflanzt, gegossen, gedüngt und was weiß ich noch alles werden wie normale Pflanzen - nur vom Zauberstab-Schwenken wächst auch in magischen Gärten nichts. Und so hat Birgit ein wenig in ihren Irgendwann-für-irgendwas-Kisten gestöbert und ist fündig geworden:
As we know by now magical gardens are not very different from normal gardens when talking about the amount of needed care. Of course the plants are different (and some are veeeeery different... *gulp*) but they also need to be planted, watered, need fertilizer and many more stuff as well as normal plants - just from waving a wand nothing will ever grow in a magical garden. And so Birgit had a close look into her Somewhen-for-somewhat-boxes - which was a success:
 
               
Schon mal eine schöne Grundausstattung an Gartengeräten... wobei sich bestimmt kaum einer wundern wird, wenn ich Euch verrate, dass diese Geräte am Ende nicht mehr so aussehen werden wie hier auf dem Bild... *grins* Manchmal bin ich echt froh, dass mein Fell und ich vor Birgit und ihren Pinseln sicher sind... *hihi* Jedenfalls... nachdem nun schon mal die Gartengeräte vorhanden waren, musste auch irgendein Platz dafür geschaffen werden... Natürlich hat keiner von uns erwartet, dass Birgit anfangen würde, einen Geräteschuppen für Gerties magischen Dachgarten zu bauen - aber mit dem, was dann kam, haben wir hier irgendwie nicht wirklich gerechnet. Haltet Euch fest - es war schon wieder Zeit für einen neuen magischen Baum!!! Erbarmung!!!
Already a nice basic equipment of garden tools... but I suppose nobody would ever be surprised when I'm telling you that all these tools won't look like this anymore in the end... *grin* Sometimes I'm really happy about the fact that my fur and me don't have to fear Birgit and her brushes... *teehee* Anyhow... after the garden tools were found there had to be a place for them... And of course nobody around here expected Birgit to start building a shed for Gertie's magical roof garden - nevertheless her plans were a big surprise even for us. Take a deep breath - it was time for yet another magical tree!!! Mercy!!!

              
Ja, genau um diesen Baum geht es... als Basis diente wieder mal ein Plastikbaum von Playmobil. So langsam entwickelt sich Gerties Heim ja zu einem richtigen Zauberwald - zur Erinnerung: Familie Zauberbaum alias Barks, Blossom und Junior...
Yes, this is the tree I'm talking about... once more the base was a plastic tree by Playmobil. Somehow Gertie's home turns out to become a true magical forest - a little reminder: Family Magictree aka Barks, Blossom and Junior...
 
 
James, der Baumbutler...
James, the Tree Butler...
 
 
Der Doppelbaum...
The Doubletree...
 

 
Und nicht zu vergessen: Orlins Traumbett...
And not to forget: Orlin's dream bed...
 
 
Und jetzt also noch ein Baum... der im ersten Schritt eine Behandlung mit lufttrocknender Modelliermasse bekam.
And now yet another tree... which got as a first step a treatment with air-dry clay.
 
              
So sehen die immer ein bisschen "spooky" aus, oder? Aber das dauert nie lang... denn irgendwann holt Birgit die Pinsel raus... und ein wenig Farbe, "Moos" und zwei Halbperlen später sah der neue Baum dann so aus:
This way they always look a bit spooky, don't they? But this never lasts long... because sooner or later Birgit grabs her brushes... and a bit of paint, "moss" and two half pearls later the new tree looked like this:
 
              
Ich darf Euch bekannt machen mit Thomas, dem neuen Zauberbaum...
I may introduce you to Thomas, the new magical tree...
 
                        
Thomas ist übrigens ein entfernter Cousin von James - und wird unter der Treppe Wurzeln schlagen, genau neben dem magischen Pflanztisch. Kleine Stellprobe...
Btw... Thomas is a distant cousin of James - and will ground his roots under the stairways next to the magical planting table. A litte test...
                
               
Jawoll... passt! *schmunzel* Und nachdem das geklärt war, bekam Thomas seinen eigenen Pflanztopf und übernahm die ersten Gartengeräte.
Yesss... fits well! *smile* And after this was checked Thomas got his own planting pot and received the first garden tools.
 
                  
Man kann schon ahnen, was Birgit sich dabei gedacht hat... wobei natürlich kein Zweifel daran besteht, dass Thomas noch viel mehr zu tun bekommen wird... *grins* Schließlich hat er ja noch ein paar Zweige frei... und Birgit ist noch nicht fertig mit ihm. Aber wie das weiter geht mit den Beiden, das zeige ich Euch dann beim nächsten Mal! ;O)
You can already guess what has been Birgit's idea about all of this... nevertheless there can't be any doubt about Thomas getting much more to do... *grin* After all there are still a few unoccupied branches left... and Birgit is not done with him yet. But how this will continue with the two of them I'm going to show to you the next time! ;O)
 
Liebe Grüße / Hugs
Flutterby

Donnerstag, 12. Mai 2016

Augen zu und durch...

Hallo,
 
es heißt ja, zu viel des Guten sei auch nicht gut... Nun, wir hatten hier eine kleine Diskussionsrunde darüber, ob wir all die Fotos, die sich aktuell angesammelt haben, nun in einen Post packen (mit der Gefahr, dass Blogger explodiert *grins*) oder ob wir diese Woche 2 mal posten sollen... oder uns doch lieber Bilder aufheben sollten für nächste Woche... Letztlich hat Birgit dann entschieden, dass wir heute einfach mal einen Mega-Post machen. Am 13. Mai wird unser Blog sechs Jahre alt - da könne man schon mal einen besonders großen Post machen... fanden Rosey und ich dann auch. Außerdem sind die Fotos vom Frühling in unserer Gegend, die wir gleich zeigen wollen, nun mal jetzt aktuell... holt Euch also am Besten einen Pott Kaffee oder Tee an den Computer, damit Ihr für die folgende Bilderflut gerüstet seid. Hoffentlich schafft Blogger das... *hihi*
... there's a saying about too much of anything not being good at all... Well, we had a little discussion going on whether packing all the actual photos in just one post (and taking the risk that blogger might explode *grin*) or if we should do 2 posts this week... or if we should better save some for next week... In the end Birgit has decided we should make one giant post today. At May 13 our blog turns six years old now - that would be a good reason for making a huge post... and Rosey and I agreed to this. And what's more the photos showing spring in our region are of course actual here and now... so maybe you should get yourself a cup of coffee or tea to be prepared for the following picture flood. Let's hope blogger can cope with all of this... *teehee*
 
Beginnen wollen wir mit einem nachträglichen Gruß an alle Mamas auf dieser Welt, die letzten Sonntag ihren Ehrentag hatten - die hier sind für Euch:
We would like to start with a belated greeting to all Moms around the world who had their special day last Sunday - these are for you:
                                
                              
Zu meiner großen Erleichterung hält Birgit nicht allzu viel vom Muttertag... das ist sogar der einzige Tag im Jahr, wo sie ihrer Mutter niemals etwas schenken würde - und das bedeutet umgekehrt, dass ich meiner Birgit auch nichts schenken muss... *kicher* Birgit meint, sie fände es viel schöner, dass ich ihr z. B. jeden Monat mit ihren Kalender helfe... ja, ein Gentlebär wie ich weiß schon, wie er das Herz seiner Mama erfreuen kann... *grins* Aber weiter im Text... Birgit war diese Woche unterwegs und hat ein paar Bilder mitgebracht vom Frühling in Schleswig-Holstein... das ja bekanntlich meerumschlungen ist...
It's a big relief for me that Birgit is no fan of Mother's Day... this is in fact the only day in the year when she would never give a gift to her mother - which means vice versa that there's no need for me to give a gift to my Birgit... *giggle* Birgit says she appreciates it much more that I'm helping her for example every month with her calendars... yes, a gentlebear like me knows for sure how to delight his Mom's heart... *grin* But on we go... Birgit was on tour this week and brought some pictures home showing spring in Schleswig-Holstein, the most northerly state of Germany which is surrounded from Seas with the North Sea at the left and the Baltic Sea at the right...
            
 
Wasser, so weit das Auge reicht...
Water...as far as the eyes can see...
                      
              
... und Möwen... aber was hat bitte die Ente auf dem Bild zu suchen??? Ganz einfach... die ist da genau so zu Hause wie die Möwe... denn wir befinden uns hier nicht an der Ostsee, sondern am Großen Plöner See - immerhin Mitglied in den Top Ten der größten Seen Deutschlands. Und einfach herrlich für lange Spaziergänge...
... and seagulls... but why is there a duck in this picture??? Very simple... both the duck and the seagull are at home there... because we're not at the Baltic Sea but at the Great Lake of Plön... being a member in the Top Ten of the biggest lakes of Germany. There are perfect conditions for long walks...
            

 
... entweder am See oder auch in der Innenstadt.
... whether at the lake's shore or in the city.

            
                 
Links die Nicolaikirche und im Hintergrund (versteckt hinter Bäumen) das Plöner Schloss, wo inzwischen die Fielmann-Akademie ihren Sitz hat. Und ist das hier nicht eine wunderschöne Hausfassade?
At the left the St. Nicolai Church and in the background (hidden from trees) Plön Castle, nowadays home of the Fielmann Academy, a training centre for optometry. And isn't this house facade just beautiful?
                        
           
Jetzt im Frühling explodiert ja die Natur förmlich und verwöhnt uns mit unzähligen Varianten von Grün... was sich vor einem Schönwetterhimmel, wie wir ihn im Moment genießen dürfen, natürlich noch viel schöner macht. Aber bei uns hier in Norddeutschland gehört noch eine andere Farbe zum Frühling dazu - das Gelb!
Now in spring nature is almost exploding and spoiling us with endless variations of green... which look even better combined with a nice weather sky just like the one we are able to enjoy at the moment. But here in Northern Germany there's another color which belongs to spring - yellow!
                
              
Ja, der Raps steht jetzt in voller Blüte und es ist immer wieder ein herrlicher Anblick. Sehr typisch für unsere Landschaft sind auch die Baumalleen...
Yes, the rape is in full bloom now and that's always a fantastic sight. Very typical for our landscapes are also alleys of trees...
                

            
Und einer von diesen Bäumen am Wegesrand ist eine kleine Berühmtheit...
And one of these trees at the side of the road is somehow a celebrity...
 
 
... da können bequem zwei Erwachsene drin stehen. Obwohl... schaut mal genau hin... Birgit behauptet ja, da würde bereits ein Paar in dem hohlen Baum stehen. *schmunzel*
... two adults can comfortably stand there inside. Nevertheless... just have a closer look... Birgit says there is already a pair standing inside of this hollow tree. *smile*

                  
Dieser schöne Blütenbaum steht natürlich nicht irgendwo sondern in unserem Garten... aber was soll ich Euch sagen... auch der schönste Blütenbaum wird noch schöner, wenn ein BiWuBärchen mit dabei ist... *lach*
And this lovely blooming tree is of course not situated anywhere but stands in our garden... but what am I supposed to tell you... even the loveliest blooming tree gets even lovelier with a BiWuBeary being included... *LOL*
 





           


 
Aber obwohl es in unserem Garten gerade wunderschön ist, hat es Birgit nach Lübeck verschlagen... und auch von dort hat sie ein paar Bilder mitgebracht.
But although our garden is a great place to stay in these days Birgit was on a trip to Lübeck... and brought some more pictures home with her.



                 
Und natürlich auch wieder ein paar Hingucker... mit Tauben...
And of course some eyecatchers... with doves...

              
... und mit Marionetten.
... and with puppets.
               
                            
 Nette Fensterdeko, oder? *schmunzel* Und kurz darauf hat Birgit sich auf den ersten Blick verliebt... genau hier:
Somehow a nice window decoration, isn't it? *smile* And only a little later Birgit fell in love at first sight... right here:
                              
             
Nein, nicht in den Typen im blauen T-Shirt...  in ihn hier natürlich!
No, this has nothing to do with the guy in the blue shirt... of course I'm talking about him!
              
              
O-Ton Birgit: "Nie hat man eine Leiter zur Hand, wenn man eine braucht!" *lach*
Original saying by Birgit: "There's never a ladder at hand when you're in need of one!" *LOL*


Aber wir sind noch nicht am Ende der heutigen Bilderflut... ein paar haben wir noch... denn schließlich ist da noch die Frage offen, was denn eigentlich in dem Überraschungspäckchen war, das wir kürzlich erhalten haben... und wer da überhaupt so lieb an uns gedacht hat. Wollen mal sehen... hier noch mal das Päckchen... kurz bevor ich wieder einmal unter Beweis gestellt habe, dass ich zu Recht der Champion im Pakete-Öffnen in der Bärchenklasse bis 10 cm bin...
But this is not yet the end of today's flood of pictures... we still have some more to show... because there's still the unanswered question what was inside the surprise package we have received lately... and who has been the one so kindly thinking of us. Let's have a look... here's one more time the package... only a little later I've proved once more that I am for sure the champion of opening packages in the beary class up to 10 cm...

               
Und was da alles zum Vorschein kam... jede Menge Schätze... liebevoll eingepackt!
And what we have found inside... so many treasures... all being wrapped with care!
             

Und fast alles selbstgemacht... bis auf diese Fledermaus... die ist in der Tat gekauft, weil unsere Freundin... nennen wir sie vorerst noch Madame X... gemeint hat, die könnte vielleicht ein Zuhause bei Gertie finden.
And almost everything was handmade... but not this bat... this was bought indeed because our friend... let's just call her Madame X for now... she thought this might find a new home at Gertie's.
         
                 
Und noch ein Geschenk war nicht selbstgemacht... aber mit Bechern macht man bei uns ja nie was verkehrt... *lach* Und wie Ihr seht, wissen Rosey und ich noch ganz genau, wie man in eine Kaffeetasse klettert... *grins*
And one more gift wasn't handmade... but you can never be wrong when giving a mug to us as a gift... *LOL* And as you can see Rosey and I still know very well how to climb into a coffee cup... *grin*


Und der Becher liefert auch schon einen Hinweis auf die Identität von Madame X... Motive von Rien Poortvliet... und auch die Sprache passt dazu. Und obwohl wir diese Sprache leider nicht sprechen, ist sie doch so mit dem Deutschen verwandt, dass wir "Egeltje" auch ohne Übersetzungshilfe verstehen konnten. Und "Egeltjes" waren auch in dem Paket zu finden...
And this mug also gives a hint about the identity of Madame X... motifs by Rien Poortvliet... with the language matching to this. And although we are not able to talk in this language it is very close to German so we were able to understand "Egeltje" without the help of a translator. And there were even "Egeltjes" to be found in the package...


Unsere Freundin (deren Identität vermutlich schon gar nicht mehr so mysteriös ist) war schlau genug, zwei Igel für uns zu machen... Das wäre sonst kritisch geworden, weil die Hausregel "Ist es rot und/oder mit Erdbeeren, gehört es Fluby - ist es pink und/oder eine Blume gehört es Rosey" hier nicht weiter geholfen hätte... *kicher* Aber auch beim nächsten Geschenk war die Hausregel nicht hilfreich... ich meine, diese wunderschöne Rose ist ja nun eindeutig rot!
Our friend (whose identity might be less mysterious by now) was clever enough to make two hedgehogs for us... Otherwise it might have become difficult because the house rule "If it's red and/or with strawberries it does belong to Fluby - if it's pink and/or a flower it belongs to Rosey" would not have helped at all... *giggle* And also with the next gift the house rule was no help at all... see, this beautiful rose is without any doubt red!
            

Aber gut, ich bin ein Gentlebär... ich kann auch gönnen... und außerdem hat Birgit entschieden, dass diese außergewöhnlich schöne Rose Rosey zustehen soll... *grummel* Zum Glück konnte es bei den nächsten wunderbaren Miniaturen keinen Zweifel geben, für wen die bestimmt waren:
But okay... I am a gentlebear... I am the generous type... and besides Birgit has decided this exceptional stunning rose should belong to Rosey... *grunt* Luckily with the next fantastic miniatures there could be no doubt to whom they were dedicated:
            


Was für ein toller Kürbis... irgendwie ein Kürbis mit Hirn, oder? Der atemberaubend toll gemachte Schädel wird vermutlich zur Keksdose bei Gertie Gumthrop mutieren... und wir sind schon alle sehr gespannt, wie sich Nevermore mit dem neuen Hexenkätzchen verstehen wird. Aber das war noch nicht alles, was wir von unserer lieben Freundin bekommen haben. Diese magische Pflanze haben wir auch noch in dem Päckchen gefunden:
What a gorgeous pumpkin... somehow a pumkin with brains... The stunning skull is supposed to become a cookie jar for Gertie Gumthrop... and all of us are curious how Nevermore will get along with the new witchy kitty. But that was not all yet being given to us from our dear friend. This magical plant was also in the package:


Bilder werden diesem Kunstwerk nicht gerecht... die violetten Blätter sind z. B. transparent und perfekt geädert - und dann gilt es ja auch noch, ihn hier zu entdecken:
Pictures don't to justice to this piece of art... for example the purple leaves are transparent and are showing perfect veines - and of course there's still someone waiting to be discovered:
             

Ist das nicht der Oberhammer??? Unfassbar schön, diese Drachenpflanze... und inzwischen wisst Ihr sicher alle, wer da so lieb an uns gedacht und uns mit all diesen Schätzen verwöhnt hat... Genau, Madame X ist niemand anderes als Ilona - die uns unbedingt ein Alles-auf-einmal-Geschenk machen wollte, weil sie es zu Weihnachten nicht geschafft hat und weil sie bei unserem Eckenprojekt gewonnen hat und aus lauter anderen guten Gründen, die man auch kurz fassen könnte: Ilona wollte uns einfach mit ihren wunderbaren Miniaturen eine Riesenfreude machen! Übrigens - auch Birgit wurde nicht vergessen... ein Teil in dem Päckchen war ja ausdrücklich für Birgit bestimmt... das hier:
Isn't this a true burner??? Incredibly beautiful, this dragon plant... and I bet in the meantime all of you know who was the one so kindly thinking of us and spoiling us with all these treasures... Sure, Madame X is noone else but Ilona - who wanted to give an all-in-one-gift to us because she couldn't make it for Christmas and because she was one of the winners of our corner project and for some more good reasons - in short: Ilona just wanted to spoil us rotten with her wonderful miniatures! Btw - Birgit was not forgotten... one piece in the package was for sure dedicated to Birgit carrying her name on it... this one:
                
                 
Genau... die schöne Karte mit Marjolein Bastin-Motiv war für Birgit bestimmt... so hat sie doch auch etwas von all den Schönheiten bekommen... *höhö* Und wir sagen alle zusammen:
Sure... this beautiful card with a motif by Marjolein Bastin was meant for Birgit... so she too got her share of these treasures... *teehee* And all of us say together now:

Thank you sooooooooo much, dearest Ilona!!! You've sent us not only the most awesome miniatures but also joy and happiness and the gift of friendship! Dank u wel!!!

So, und nun werden wir mal schauen, ob sich dieser Mega-Post überhaupt hochladen lässt... *grins* Allen, die bis hierhin durchgehalten haben, möchten wir herzlich danken - ohne Euch wäre dieser Blog nicht das, was er ist...  Alles Gute zum 6. Geburtstag, lieber Blog! ;O)
Well, and now we're going to try if we are able to upload this huge post at all... *grin* To all of  you who made it until the end of this post we would like to thank you very much - without you this blog wouldn't be what it is... Happy 6th Birthday to you, dear blog! ;O)

Liebe Grüße / Hugs
Flutterby