Donnerstag, 23. Oktober 2014

Ein Garten für Flower Cottage

Hallo,
 
nachdem ich inzwischen jede Menge Blumen und alles andere besitze, was man in einem Garten so braucht, konnte es nun endlich los gehen mit meinem eigenen Garten - dem Garten von Flower Cottage.
... since I own loads of flowers and everything else needed for a garden now it was finally time to start with the garden itself - the garden of Flower Cottage.
 
Und zu meiner großen Freude hat Orlin McTwizzle, der Wurzelgnom aus Schottland, der seit einiger Zeit bei unseren Hexentürmern lebt, nicht vergessen, dass er mir beim Anlegen meines Gartens helfen wollte. Orlin war sofort zur Stelle, gut ausgerüstet mit seinem Spaten und jeder Menge Tatendrang.
And it was a big delight for me that Orlin McTwizzele, the root gnome from Scotland who is living since some time at our witch towers, had not forgotten that he had promised to help me with the start of my garden. Orlin appeared at once, being prepared with his spade and filled with loads of enthusiasm.
            
               
Orlin: Und, Miss Rosey... wo soll Orlin anfangen zu graben?
Rosey: Weißt Du, Orlin... ich glaube, die Terrasse möchte ich auf dieser Ecke hier haben. Und dann entsprechend da drüben meine Blumen. Wobei ich mir noch nicht sicher bin, wie... die Blumen sind ja alle eingetopft. Meinst Du, man sollte die Blumentöpfe einfach auf den Rasen stellen?
Orlin (schüttelt den Kopf): Nein, Miss Rosey, nicht einfach auf den Rasen. Rasen ist für Gras... Blumen brauchen ein Beet... auch wenn sie in Töpfen sind... Orlin macht das schon... Orlin weiß wie... Aber erst mal sollten wir uns um die Terrasse von Miss Rosey kümmern.
Orlin: Say, Miss Rosey... where shall Orlin start to dig?
Rosey: Listen, Orlin... I think I would like to have the terrace in this corner here. Which means that the flowers will go to the other side. Although I'm not yet decided about the how to... remember all the flowers are in pots. Do you think we simply should put those flower pots on the lawn?
Orlin (shaking his head): No, Miss Rosey, not just on the lawn. Lawn is for grass... flowers need a rabate... even if they are in pots... Orlin will do this... Orlin knows how... But first we should take care about Miss Rosey's terrace.
         
              
Das war allerdings gar nicht nötig... denn nachdem ich wusste, wo ich die Terrasse hinhaben wollte, hat Birgit sich schon darum gekümmert. Und dabei hat sie ganz schön schwere Geschütze aufgefahren, schaut mal:
But it turned out that this wasn't necessary... because after I knew where the terrace should find its place Birgit took over. And she did it with the help of a very heavy helper, have a look:
            
             
Die Gesamtausgabe von "Calvin & Hobbes" - ehrlich, da steckt wirklich Gewicht drin. *lach* Genau das Richtige, um die Terrasse schön ebenerdig festzukleben. Und als das fertig war, hat Orlin den ersten Spatenstich gemacht.
The complete "Calvin & Hobbes" - believe me, there's a lot of weight included. *LOL* Just the right stuff for glueing the terrace plain to the ground. And after this was done Orlin started to dig with his spade.
           
        
Ehrlich gesagt, ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass Orlin eben ein magisches Wesen ist oder aber dass er einfach in seinem Element ist, wenn er in Erde graben darf... vielleicht ja auch eine Mischung aus beidem... *schmunzel* Jedenfalls war es unglaublich, wie schnell er das Rasenstück in ein Beet verwandelt hat. Ich mag mir gar nicht vorstellen, wie lange ich dafür allein gebraucht hätte! Und für ihn war das nicht mal anstrengend, der hatte einfach nur Spaß... ganz unter uns - so einen Wurzelgnom zum Freund zu haben ist schon ganz schön praktisch... *zwinker*
Honestly speaking I'm not quite sure if it's because Orlin is a magical being or because he is in his true element whenever he can dig in soil... maybe a mixture of both... *smile* Anyhow it was incredible how fast he turned the piece of lawn into a flower rabate. I don't want to imagine at all how long it would have taken me all by myself! And he wasn't exhausted at all, he was just having fun... just a word among us - it's quite handy to have a root gnome among your friends... *wink*
 
Als Flutterby wenig später kam, um netterweise zu fragen, ob wir seine Hilfe brauchen (Ja, er kann manchmal wirklich nett sein, mein großer Bruder *grins*), konnte Fluby es kaum glauben, dass Orlin mein neues Blumenbeet bereits fertig hatte.
When Flutterby arrived a little later being kind enough to ask if his help was needed (Yes, sometimes he can be really nice, my big brother *grin*) Fluby could hardly believe that Orlin was already done with my new flower rabate.
             
            
Flutterby: Das ist ja unglaublich... alles schon fertig!!! Und ich wollte mir gerade das Fell an den Armen hochkrempeln und helfen...
Rosey: Orlin hat das Beet ganz alleine angelegt - ist das nicht toll geworden??? Ich weiß wirklich nicht, was ich ohne Dich getan hätte... da hätte ich wahrscheinlich eine Woche lang gebuddelt oder so...
Orlin (errötend): Oh, das hat Orlin wirklich gern getan... Ihr seid auch alle so nett zu Orlin, das ist er gar nicht gewöhnt... und da hat Orlin gleich noch mehr Spaß an seiner Arbeit...
Flutterby: This is unbelievable... everything is already done!!! And I was just about to plug my fur up on my arms to start helping you...
Rosey: Orlin made the flower bed all on his own - isn't it gorgeous??? I really don't know what I would have done without you... maybe I would have digged the whole week or so...
Orlin (blushes): Oh, Orlin really liked to do this... You are all so kind to Orlin, he is really not used to this... but that's why Orlin is having even more fun at work...
          
             
Rosey: Auf jeden Fall hast Du Dir jetzt eine Belohnung verdient für Deine Hilfe.
Orlin (erstaunt): Belohnung? Für Orlin??? Aber ich durfte doch schon in der Erde graben...
Rosey: Genau - und dafür hast Du Dir jetzt eine Belohung verdient. Komm, Fluby, jetzt kannst Du mir doch noch helfen...
Rosey: But without doubt you now deserve a reward for all your help.
Orlin (amazed): A reward? For Orlin??? But I already could dig in the soil...
Rosey: Yes - and that's why you deserve a reward right now. Come on, Fluby, now you can help me...
 
Und dann haben Flutterby und ich ganz schnell die Gartenmöbel auf die Terrasse gestellt...
And then Flutterby and I carried the garden furniture to the terrace...
              
               
... und den Tisch gedeckt. Denn so viel war ja wohl klar... nach all seiner Arbeit hatte sich Orlin einen richtig schönen Kaffeeklatsch verdient!!!
... and decorated the table. Because that much was true... after all his work Orlin really deserved a nice cozy "Kaffeeklatsch"!!!
         
             
Ja, und das war nun natürlich nicht irgendein Kaffeeklatsch - sondern der erste Kaffeeklatsch, den ich auf meiner eigenen Terrasse in meinem eigenen Garten genießen durfte! Und das auch noch in lieber Gesellschaft - besser geht's doch gar nicht! Eines ist jedenfalls sicher: Ich bin wirklich das glücklichste Blumenbärchen auf der ganzen weiten Welt! *lach* Und wie mein Garten nun aussehen wird wenn alles fertig dekoriert ist, das zeige ich Euch in meinem nächsten Post!
Yes, but of course not just any "Kaffeeklatsch" but the very first "Kaffeeklatsch" I was ever able to enjoy in my own garden! And all of this even in nice company - it couldn't have been any better! One thing is for sure: I am indeed the most happiest flower beary in the whole wide world! *LOL* And how my garden looks like after being fully decorated - this I'm going to show you in my next post!
 
Liebe Grüße / Hugs
Rosey

Sonntag, 19. Oktober 2014

Kaffeeklatsch (Nr. 225)

Hallo,
 
und schon ist eine weitere Woche wie im Fluge vergangen... und Halloween wieder eine Woche näher gekommen. Tempus fugit - und es ist wirklich unglaublich, wie schnell die Zeit verfliegt... das geht uns in der magischen Welt ganz genau so wie Euch. Und glaubt einer Bärchenhexe - die Zeit hat ihre ganz eigene Magie. Jeder Tag mag 24 Stunden haben (lassen wir mal die unsägliche Zeitumstellung beiseite... *grins*) - und doch scheinen die Tage mal mehr und mal weniger als 24 Stunden zu haben...
... and yet another week passed by in a wink of an eye... and Halloween is again one week nearer. Tempus fugit - and it's indeed incredible how fast time flies... that's something we in the magical world are sharing with you. And believe a beary witch - time has its own magic for sure. Every day may have 24 hours (let's skip the topic of daylight saving time... *grin*) - but somehow some days appear to have more and some less than 24 hours...
 
Für uns Hexentürmer könnten die Tage im Moment gut und gern mehr als 24 Stunden haben, denn wir haben vor Halloween unheimlich viel Arbeit und die umsatzstärkste Zeit des Jahres an unserem Hexereibedarfsstand. Aber obwohl eine Hexe wie ich die Magie der Zeit bedingt nutzen kann, um z. B. einen Blick in die Zukunft zu tun, so ist es auch uns magischen Wesen leider nicht möglich, die Zeit an sich zu beeinflussen. Was vielleicht auch ganz gut ist... *schmunzel* Und so habe ich mir heute eben trotz der Hektik vor Halloween ganz bewußt Zeit für Euch genommen, um heute Eure Gastgeberin beim Kaffeeklatsch zu sein. Für angenehme Dinge sollte man sich schließlich immer Zeit nehmen!
According to the Witch Tower Inhabitants days could really last more than 24 hours because before Halloween we have plenty of work and the highest sales in the year at our Magical Supplies Stall. But although a witch like me is able to use the magic of time to have for example a look into the future even for us magical beings it's impossible to manipulate time itself. Maybe better this way... *smile* So despite all the stress before Halloween I really took the time to be your host fo today's "Kaffeeklatsch". Because one should always take time for nice things!
             
        
Denn ganz ehrlich... es sind immer die kleinen Wohlfühlmomente, aus denen man wieder Kraft für den Alltag schöpft. Und es gibt wohl keinen besseren Wohlfühlmoment an einem Sonntag als einen schönen gemütlichen Sonntagsnachmittagskaffeeklatsch, oder? Ich selbst werde mich gleich in mein Magomobil setzen und nach Hause zu den Hexentürmen fahren, denn da wartet auch auf mich ein Sonntagsnachmittagskaffeeklatsch... Und Ritter Kunibert hat heute seinen berühmten Apfelkuchen gebacken, das Rezept hat er von Schneewittchens Stiefmutter... *lach*  Euch wünsche ich nachher viel Spaß bei Eurem eigenen Sonntagsnachmittagskaffeeklatsch - mit ein, zwei Tässchen leckerem Sonntagsnachmittagskaffee und ein, zwei, drei, vier Stückchen oberleckerem Sonntagsnachmittagskuchen. Und eine wunderschöne Woche mit ganz vielen weiteren Wohfühlmomenten wünsche ich Euch auch! ;O)
And honestly speaking... those small feelgood moments are the ones which help us regaining strength for everyday life. And there couldn't be any better feelgood moment on a Sunday than a nice cozy Sundayafternoon-"Kaffeeklatsch", could it? I myself will climb into my magomobile next to drive home to the Witch Towers because there will be a Sundayafternoon-"Kaffeeklatsch" waiting for me... And Knight Kunibert has baked his famous apple pie today using a recipe from Snow White's stepmother... *LOL* I'm wishing you loads of fun with your own Sundayafternoon-"Kaffeeklatsch" - having one, two cups of tasty Sundayafternooncoffee and enjoying one, two, three, four pieces of yummy Sundayafternooncake. And of course I'm wishing to all of you a great week on top with many more feelgood moments! ;O)
           
       
Liebe Grüße / Hugs
Mysteria de Spell
 
 

Mittwoch, 15. Oktober 2014

Blumen - und was noch?

Hallo,
 
wie versprochen zeige ich Euch heute, wie es mit dem Garten von meinem Flower Cottage weiter geht. Inzwischen besitze ich ja jede Menge wunderschöner Blumen... aber nur mit Blumen ist es in einem Garten ja nicht getan. Ein Platz zum Sitzen und Genießen müsste da zum Beispiel unbedingt noch dazu kommen... Werkzeuge für die Gartenarbeit...
... as promised I'm showing you how the story of my garden at Flower Cottage continues today. In the meantime I own lots of beautiful flowers... but of course it takes more than flowers in a garden. A place to sit and enjoy is also needed... tools for working in the garden...
 
Zum Glück hattem meine magischen Bärchenfreunde und mein großer Bruder mir zum Einzug ja zwei Gartenstühle und einen Gartentisch geschenkt, so dass die Frage mit dem Sitzen und Genießen schon mal beantwortet werden konnte... *schmunzel* Und damit meine Gartenmöbel nicht einfach auf dem Rasen stehen müssen, hat Birgit für mich noch eine kleine Gartenterrasse gebaut.
Luckily my magical beary friends and my big brother gave me two garden chairs and a garden table as presents at my moving day so the question about sitting and enjoying can already be answered... *smile* And to make sure that my garden furniture won't just stand on the lawn Birgit has built a small garden terrace for me.
 
Dafür hat sie einfach ein Stück Pappe zugeschnitten und mit den gleichen "Steinen" beklebt, die sie schon für meine Veranda verwendet hatte. So sah das am Anfang aus...
For this she cut out a piece of cardboard and glued the same "stones" on she had already used for my porch. At the beginning it looked like this... 
          
          
... und so, nachdem Birgit damit fertig war. Eine echte Maßanfertigung, denn danach hatte Birgit noch genau drei "Steine" über.
... and like this after Birgit was done. A case of really good measuring because in the end Birgit had exactly three "stones" left.
          
          
Größer hätte meine Terrasse also gar nicht werden können - aber das macht auch nichts, denn wir haben natürlich gleich mal einen Praxistest gemacht, Fluby und ich. Und was soll ich sagen? Meine Gartenmöbel passen genau drauf und der erste Kaffeeklatsch auf meiner Terrasse war klasse - und das, obwohl sich die Terrasse noch gar nicht im Garten befand... *lach*
So my terrace couldn't become any bigger - but that doesn't matter, Fluby and I made of course an instant test for practicability. Well, what shall I say? My garden furniture fits and the first "Kaffeeklatsch" at my terrace was fantastic - although the terrace wasn't even placed in the garden... *LOL*
          
        
Nachdem die Terrasse fertig war, haben Birgit und ich all die Dinge zusammen getragen, die man so im Garten braucht - sowohl für die Gartenarbeit als auch für den Gartengenuss... *schmunzel* Die wunderschöne Häschenkanne habt Ihr ja eben schon im Ersteinsatz gesehen - das war ein Geschenk von Drora. Die Schachtel mit den leckeren Cupcakes haben wir von Jennifer bekommen und die Teller hat Birgit bei Twelvetimesmoreteeny gekauft. Alle anderen Dinge, die Ihr hier seht, hat Birgit selbst gemacht bzw. gekaufte Dinge bearbeitet.
After the terrace was done Birgit and I collected together all the things needed in a garden - as well for the garden work as for the garden leisure... *smile* You've already seen the beautiful bunny pot during its first use - this was a gift from Drora. The box with the yummy cupcakes was given to us by Jennifer and Birgit purchased the dishes at Tveletimesmoreteeny's. All the other things you can see here were either made by Birgit or a makeover of purchased things.
              
          
Ganz besonders gefällt mir das Windlichthäuschen, das Birgit extra für mich gemacht hat. Birgit hat nämlich selbst so eines und sie fand, es wäre doch schön, wenn wir beide eines hätten - und natürlich ist da auch eine Kerze drin.
I especially like the little candle house Birgit has made just for me. You must know Birgit has one herself and she thought it would be nice if we would be sharing this - and there's even a candle inside.
         
     
Weiter geht's - mit noch mehr Dingen, die man eben so braucht. Alles von Birgit gemacht, bis auf das Handtuch, das war ein Geschenk von Jennifer, und die Teekanne - ein Geschenk von Ascension.
On we go - with even more things that are needed... Everything made by Birgit except for the towel which was a gift from Jennifer and the teapot - a gift from Ascension.
     
 
Moment, wir versuchen mal eine Nahaufnahme, damit Ihr besser sehen könnt, wie toll diese Kanne gearbeitet ist...
Wait a minute, we're trying a close-up to show you how wonderful this teapot is made...
     
        
Könnt Ihr den niedlichen kleinen Frosch jetzt erkennen? Aber natürlich müssen all diese Dinge auch irgendwo untergebracht werden... und da hat Birgit mich total überrascht, denn sie meinte, dafür würde ich nun von ihr noch ein Geschenk zum Einzug bekommen. Ich meine, Birgit hat mir mein Traumhaus gebaut und so viel wunderbare Sachen... da wäre noch ein Geschenk gar nicht mehr nötig gewesen... aber gefreut habe ich mich natürlich total... einmal weil es ein Geschenk von meiner Birgit war und dann, weil es DIESES Geschenk von meiner Birgit war: Sie hat einen Bausatz von artofmini genommen und den nur für mich in meinen Lieblingsarben gestaltet!!! Ein Gartenregal, das aussieht wie ein kleines Häuschen! Wie toll ist das denn???
I hope you can spot the tiny frog now? But of course all these things need to be stored somewhere... and now Birgit totally surprised me when saying I would receive a moving gift from her. Well, Birgit already built for me my dreamhouse and so many other things... it wouldn't have been necessary for her to give me another present... but of course I was over the moon... because it was a gift from my Birgit and also because it was THIS gift from my Birgit: She took a kit from artofmini and decorated it using my favourite colours. A garden shelf that looks like a small house! How great is that???
            
            
Mir gefällt ja auch das ökologische Dach so sehr...
I really like the ecologically roof...
         
            
... und die vielen kleinen Fensterläden... Ja, und so sieht das dann alles zusammen aus:
... and all those tiny window shutters... Well, and all together it looked like this:
       
           
Zu guter Letzt hat Birgit sich noch eine weitere Jaffakiste genommen und dekoriert:
And in the end Birgit took another Jaffa crate and decorated it:
              
           
Dieses Teil wird einen Platz auf meiner Veranda bekommen. Und nachdem ich nun alle Blumen und alles Sonstige beisammen habe, kann es nun ja endlich losgehen mit dem Garten von meinem Flower Cottage... beim nächsten Mal! Bis dahin könnt Ihr Euch aber einer Sache ganz sicher sein: Ich bin ohne Zweifel das glücklichste Blumenbärchen auf der ganzen weiten Welt! ;O)
This piece will be placed on my porch. And now after I have all the flowers and everything else I need we can finally start with the garden of my Flower Cottage... the next time! Until then you can be absolutely sure of this: I am without any doubt the most happiest flower beary in the whole wide world! ;O)
 
Liebe Grüße / Hugs
 
 

Sonntag, 12. Oktober 2014

Kaffeeklatsch (Nr. 224)

Hallo,
 
und schon ist wieder Sonntag...  und Halloween, der Tag, auf den wir magische Bärchen uns das ganze Jahr über freuen, ist wieder eine Woche näher gekommen! Allerdings habe ich das bisher mit einem lachenden und einem weinenden Auge gesehen - denn wenn Halloween näher kommt, bedeutet das natürlich auch, dass ich als magisches Bärchen einen Termin als Gastgeber eines Sonntagsnachmittagskaffeeklatsches habe.
... and yet another Sunday... and Halloween, the day we magical bearies are anticipating during the whole year came one week closer again! But somehow this meant mixed emotions to me so far - because Halloween approaching also means that I being a magical beary have a date being the host of a Sundayafternoon-"Kaffeeklatsch".
 
Versteht mich nun bitte nicht falsch - Gastgeber eines Sonntagsnachmittagskaffeeklatsches zu sein finde ich wirklich toll und es ist auch jedes Mal eine große Ehre und ich freue mich auch sehr darauf... wenn nur der Fototermin nicht wäre!!! Für mich als körperlosen Zauberer ist es nämlich gar nicht so einfach, in die Kaffeeklatschtasse zu hüpfen... ich habe da doch deutlich mehr Probleme, über den Rand der Tasse zu schauen als die anderen. *grins* Aber dieses Jahr - da ist mir eine Lösung für dieses Problem eingefallen! Mal ehrlich... wozu bin ich schließlich ein Zauberer... also mal eine kurze Umkehrung der Schwerkraft und... voilá!
But please don't get me wrong - being the host of a Sundayafternoon-"Kaffeeklatsch" is awesome and it's always a big honor and I'm really looking forward to it... it it wasn't for the photoshooting!!! For me being a bodyless wizard it's not that easy to hop into the "Kaffeeklatsch"-cup... I'm having indeed more trouble when it comes to looking over the edge of the cup than the others. *grin* But this year I've found a solution for this problem! Well... at least I am a wizard... so all it took was a little turnaround of gravity and... voilà!
             
           
So geht's doch auch - und viel besser, jedenfalls ist es auf diese Weise wirklich sehr viel angenehmer für mich. Und ich hoffe, dass es Euch nicht weiter stören wird, wenn heute mal nicht aus der Kaffeeklatschtasse gegrüßt wird, sondern von der Kaffeeklatschtasse. *lach* Man muss ich eben zu helfen wissen - und das Beste aus allem machen. Ich bin ja auch nicht der einzige Zauberer, der sich nun ohne Körper durch's Leben schlagen muss... Für alle, die das noch nicht wussten - es gibt noch drei, die dieses Schicksal mit mir teilen:
Not that bad, isn't it - and way much better, at least it is now much more comfortable for me. And I hope you won't mind that today someone is greeting from the "Kaffeeklatsch"-cup and not out of it. *LOL* You just have to know how to help yourself - and to make the best out of any situation. And of course I'm not the only magician who has to cope with life without having a body anymore... For all of you who didn't know so far - there are three more sharing this fate with me:
          
          
Meine Brüder Magico und Maledictus und unser Schulfreund Archie! Magico lebt inzwischen in Spanien bei Ascension, Maledictus in den Niederlanden bei Margriet und E-beertje und Archie lebt bei Sandra in Süddeutschland. Archibald Hazelton ist übrigens auch der Onkel von Plumella Hazelton, die bei unserer kleinen Freundin Shania lebt und wiederum das gleiche Schicksal teilt wie meine Nichte Mysteria, denn beide haben keine Beine und keine Ohren. Es waren damals schon schlimme Zeiten, als der böse Zauberer die magische Welt in Angst und Schrecken versetzt hat...
My brothers Magica and Maledictus and our schoolmate Archie! Magico lives in Spain with Ascension in the meantime, Maledictus in the Netherlands with Margriet and E-beertje and Archie lives with Sandra in southern Germany. Btw Archibald Hazelton is the uncle of Plumella Hazelton who lives with our little friend Shania and who shares the same fate with my niece Mysteria because both don't have legs and ears anymore. Yes, these were rough times indeed when the Evil Wizard brought terror and fear to the magical world...
          
         
Aber wie heißt es doch so schön... wenn das Leben Dir Zitronen gibt, mach Limonade draus. Man muss halt immer das Beste aus allem machen - und wie macht man das Beste aus einem Sonntag? Na klar!!! Man genießt einen schönen Sonntagsnachmittagskaffeeklatsch - und ich finde, alleine für diese Überleitung habe ich mir nachher ein Extrastück Kuchen verdient... *höhö* Ich wünsche Euch nachher ganz viel Spaß bei einem schönen Sonntagsnachmittagskaffeeklatsch mit ein, zwei Tässchen leckerem Sonntagsnachmittagskaffee und ein, zwei, drei, vier Stückchen oberleckerem Sonntagsnachmittagskuchen. Und eine schöne Woche - die wünsche ich Euch natürlich auch!
But there's a saying... if life offers you lemons go and turn them into lemonade. You just need to make the best out of every situation - and how can you make the best out of a Sunday? Sure!!! Enjoy a nice Sundayafternoon-"Kaffeeklatsch" - and in my opinion for this link I deserve an extra piece of cake... *teehee* To all of you I'm wishing loads of fun later on having one, two cups of tasty Sundayafternooncoffee and enjoying one, two, three, four pieces of yummy Sundayafternooncake. And of course I'm also wishing to you a great week on top!
 
Liebe Grüße / Hugs
Magicus de Spell

Donnerstag, 9. Oktober 2014

Blütenpracht für Rosey

Hallo,
 
hier begrüßt Euch das glücklichste Blumenbärchen auf der ganzen weiten Welt - wohnhaft im schönsten Flower Cottage auf der ganzen weiten Welt! *lach* Aber so wunderschön mein Häuschen auch geworden ist - bevor der Winter kommt, sollte der Garten besser noch fertig werden. (Gut, ganz im Vertrauen... nun ist Winter in Birgits Wohnzimmer ja nicht so sehr das Thema... aber irgendeinen Grund brauche ich ja nun mal, damit es weiter geht... *grins*)
... you're cordially greeted from the most happiest flower beary in the whole wide world - living in the most beautiful Flower Cottage of the whole wide world! *LOL* But although my home is so beautiful - before the winter arrives the garden better should be done. (Okay, just a private note... winter is of course not a real topic in Birgit's living room... but somehow I needed a reason... *grin*)
 
Zum Glück hat Birgit ja schon vor einiger Zeit dafür gesorgt, dass mein Garten voll sein wird mit schönen Blumen... wir hatten Euch ja bereits all die Blumen gezeigt, die Birgit entweder gekauft, mit Hilfe von Bastelpackungen oder aber ganz und gar selbst gemacht hat. Insofern sind schon mal jede Menge wunderschöne Blumen vorhanden - aber die müssen ja noch irgendwie eingepflanzt werden. Und außerdem... wo viele Blumen sind... da können es nach Birgits Meinung ruhig auch noch ein paar sein... *freu* Also hat sich Birgit noch zwei Bastelsets von Georgie Steeds gekauft - sie wollte nämlich gerne lernen, wie man so was macht. Das erste waren Päonien...
Luckily some time ago Birgit already made sure that my garden is going to be full of beautiful flowers... we've already shown you all the flowers Birgit either has bought or has made with the help of kits or even all on her own. So there are already lots of wonderful flowers at paw - they only need to be planted still. And whatsmore... where there are flowers... there can be even some more according to Birgit *beams-with-joy* So Birgit bought two more kits from Georgie Steeds - because she wanted to learn how to. First were peonies...
          
        
Hier könnt Ihr mal eine von fünf Päonien sehen. Schön ist die geworden... und ich finde die Farbe ja auch so besonders schöööööön... *zwinker*. Birgit fand jedenfalls, dass die sehr einfach zu machen waren, sie hätte sich nur ein paar mehr Blätter gewünscht. Das zweite Set waren Rosen...
Here you can see one of five peonies. It turned out very pretty... and in my opinion the colour is extraordinary beeeeeeautiful... *wink*. According to Birgit these were easy to make but she would have prefered some more leaves. The second kit were roses...
         
            
... und die sahen hinterher so aus. Schöne Blüten, aber wirklich zu wenig Blätter, selbst wenn man sie in eine Vase gestellt hätte. Aber Birgit wollte die Rosen ja in meinen Garten pflanzen... also hat sie die Rosen ein bisschen bearbeitet...
... which looked like this when done. Nice flowers, but again not many leaves even if they had been intended for a vase. But Birgit wanted to plant them into my garden... so the flowers received a little Birgit-makeover...
         
        
So sah das am Anfang aus - schon viel besser. Und irgendwann nach gefühlten 576 gestanzten und bemalten Blättern und eingepflanzt in einen Kübel hatte ich plötzlich meine eigenen, von Birgit gemachten Rosen.
At the beginning it looked like this - much better. And somewhen after what felt like 576 punched and painted leaves and being planted into a pot I finally had my own roses made by Birgit.
            
         
Sind sie nicht wunderschön geworden??? Aber es ging noch besser - denn Birgit kennt ja meine Vorliebe für Deko!
Didn't they turn out just beautiful??? But it should become even better - because Birgit knows that I always like a little decoration!
             
          
Wie toll ist das denn??? Ich bin echt begeistert! Da hat Birgit extra für mich ihre bärigen Weihnachtsbaumkugeln umgewandelt in Pflanzenstecker! Nachdem dieser tolle Rosentopf nun fertig war, ging es weiter mit der wunderschönen Wiege, die wir ja von Ewa bekommen haben. Die hat Birgit nun bepflanzt - u. a. auch mit den Päonien vom Anfang - und das sah dann am Ende so aus:
How great is that??? I am over the moon with this! Birgit changed just for me her beary Christmas ornaments into plant stickers! And after the fantastic rose pot was done the next thing was the beautiful cradle we received from dear Ewa. Now Birgit planted flowers in - among them the peonies from the beginning - and at the end it looked like this:
          
           
Von Vorne...
The front...
        
           
... und auch von hinten schön! Bis auf die drei Iris hat Birgit alle Blumen selbst gemacht mit Hilfe von Bastelpackungen. Und natürlich ist auch das kleine Vogelhäuschen ein echtes Birgit-Stück. Und obwohl das jetzt schon so herrlich aussieht, war das noch längst nicht alles, denn nun hat Birgit sich Blumendraht genommen und angemalt...
... and the back looking so pretty! Despite of the three iris all flowers were mady by Birgit with the help of kits. And of course the small bird house is a real Birgit piece. And although this looks already really stunning this wasn't still all because now Birgit took a bit of flower wire, painted it...
             
          
... und hat noch mehr Blätter und diesmal auch Blüten ausgestanzt und bemalt... und dann sah das beim Testen schon so aus:
... and punched and painted even more leaves and this time also flowers... and while testing this in place it looked like this:
           
           
            
Das ist übrigens eine gaaaaaaaanz seltene Clematis-Art... eine Clematis Birgittae... *kicher* Aber mir ist völlig egal, ob diese Rankpflanze realistisch aussieht oder nicht - man sieht, dass es eine Pflanze ist und es ist eine Pflanze, die herrlich blüht, gemacht nur für mich von meiner Birgit - wie sollte ich sie da nicht schön finden? So jedenfalls sahen die Rankpflanzen am Ende aus:
Btw this is a veeeeeeeeeery rare clematis... a clematis birgittae... *giggle* But I really don't care if this rambling plant looks realistic or not - it's without doubt a plant and it's a plant in full bloom and made exclusively for me by my Birgit - how could I not think it's pretty? And that's how the rambling plants looked like in the end:
        
                
Und zu guter Letzt hat Birgit dann auch noch die anderen Blumen, die sie schon fertig gebastelt hatte, für mich in Kübel gepflanzt. Hier ist die "Queen Anne's Lace" (Wilde Möhre)...
And last but not least Birgit started to plant the other flowers she had already crafted into pots. Here is the Queen Anne's Lace...
          
         
... dann die Eigentlich-sollten-wir-Chrysanthemen-werden-aber-wenigstens-sehen-wir-aus-wie-Blumen-und-rosa-sind-wir-auch-Blumen...
... and next the Somehow-we-were-supposed-to-become-chrysanthemums-but-at-least-we-look-like-flowers-and-above-all-we-are-pink-flowers...
          
             
... und natürlich die Birgit-Lilien.
... and of course the Birgit-lilies.
        
             
Wie Ihr seht, hat Birgit mir zu jedem Kübel auch gleich noch schöne Pflanzenstecker gebastelt. Ich bin begeistert und ich habe keinen Zweifel: Mein Garten wird wunderschön werden! Und wie es damit weiter geht... das zeige ich Euch beim nächsten Mal! ;O)
As you can see Birgit even made lovely plant stickers for every pot. I am totally excited and I have no doubt: My garden is going to become beautiful! But how this is going to continue... this I'm going to show you the next time! ;O)
 
Liebe Grüße / Hugs
Rosey

Sonntag, 5. Oktober 2014

Kaffeeklatsch (Nr. 223)

Hallo
 
und herzlich Willkommen zum ersten Kaffeeklatsch im Oktober. Ich freue mich sehr, dass ich heute Euer Gastgeber sein darf - aber klar, wo mein großer Bruder letzte Woche war kann ich ja nicht weit sein... *lach* Ja, der Countdown zum für uns magische Bärchen schönsten Tag im Jahr läuft. Man muss nur etwas vorsichtig sein, wenn man das Birgit gegenüber erwähnt... immer, wenn ihr aufgeht, dass Halloween gar nicht mehr sooooooo weit weg ist, ist ihre Reaktion wie folgt: "AAAAAAAAAAHHHHHHHHHHRRRRRRRRGGGGGGGHHHHHH!!!!!!!!!" Also, ganz unter uns... *flüster*... das W-Wort nehmen wir ihr zuliebe schon gar nicht mehr in den Mund, sonst bekommt sie noch mehr graue Haare. *grins*
... and a heartwarm welcome to the first "Kaffeeklatsch" in October. I'm really happy being your host today - but okay, after my big brother's appearance last week it was somehow clear that it would be my turn today... *LOL* Yes, the countdown to the most wonderful day of the year according to us magical bearies is running. But you'd better be careful when mentioning this while Birgit is around... whenever she realizes that Halloween isn't that far away anymore her reaction goes like this: "AAAAAAAAHHHHHHHHHHHRRRRRRGGGGGHHHHHHH!!!!!!!!!" Well, just among us... *whisper* for her sake I better avoid to mention the C-word, otherwise she will gain even more grey hairs. *grin*
                
          
Aber es stimmt schon - nicht mehr lang und der BiWuBären-Weihnachtsmarkt wird wieder aufmachen. Und natürlich werden wir da auch wieder mit unserem magischen Karren vertreten sein... es ist ja nicht so, dass wir Hexentürmer Weihnachten nicht mögen würden (Oops, jetzt ist es passiert... Birgit stöhnt gerade laut im Hintergrund...). Und ich freue mich jetzt schon darauf, zusammen mit meinem Golddrachen Tschang wieder Drachenreiten anbieten zu können.
But it's a fact - not much long anymore and the BiWuBear Christmas Market will open again. And of course we will be there again with our magical cart... it's not like we Witch Tower inhabitants wouldn't like Christmas (Oops, now it just happened... Birgit is groaning in the background...). And I'm already looking forward to offer dragon riding again together with my gold dragon Tschang.
 
 
Denn mal ehrlich, es wäre doch furchtbar, wenn man sich nicht auf irgendetwas so richtig freuen würde, oder? Und so freue ich mich unheimlich auf Halloween... und dann den BiWuBären-Weihnachtsmarkt... und Weihnachten (Oha... Eigenvermerk: Nach diesem Post Birgit umarmen!) Aber noch viel besser ist es doch, dass wir uns sogar jede Woche auf etwas freuen können - denn was wäre ein Sonntag ohne einen schönen Sonntagsnachmittagskaffeeklatsch? Und genau dabei wünsche ich Euch nachher ganz viel Spaß - bei ein, zwei Tässchen leckerem Sonntagsnachmittagskaffee und ein, zwei, drei, vier Stückchen oberleckerem Sonntagsnachmittagskuchen. Und eine schöne Woche wünsche ich Euch natürlich auch - voll mit vielen magischen Momenten... und vor allem vielen Dingen, auf die Ihr Euch total freut. ;O)
Because honestly speaking, it would be really be awful if we wouldn't be looking forward to anything, right? And so I'm totally looking forward to Halloween... and afterwards the BiWuBear Christmas Market... and then Christmas (Oops... note to self: Hug Birgit after this post!) But even better is being able to look forward to something nice every week - because what would a Sunday be like without a nice Sundayafternoon-"Kaffeeklatsch"? And for this I'm wishing you loads of fun later on while having one, two cups of tasty Sundayafternooncoffee and enjoying one, two, three, four pieces of yummy Sundayafternooncake. And of course I'm wishing to all of you a great week on top - filled with many magical moments... but above all full with things to look forward to. ;O)
 
Liebe Grüße / Hugs
Borthud Skullington
 

Mittwoch, 1. Oktober 2014

Willkommen im Oktober

Hallo,
 
jetzt ist es also passiert... der Oktober ist da... und damit das letzte Quartal des Jahres. Und wieder einmal habe ich KEINE Ahnung, wo der September geblieben ist... *lach*
... and now it has happened... October is here... and with it the last quarter of the year. And once more I do not have ANY clue where September has gone to... *LOL*
 
Aber es nutzt ja nichts - also heißen wir den Oktober Willkommen... und das tun wir am Besten, indem wir die Kalender auf den neuesten Stand bringen. Wie immer habe ich - Gentlebär der ich ja nun mal bin - meiner Birgit dabei geholfen. Schauen wir mal, was unser Sprüchekalender uns diesen Monat erzählen will... Das Bild von der großen Welle ist ja schon mal beeindruckend und es steht geschrieben: "Unser Morgen wird anders sein, wenn wir das Heute verändern." Wieder mal kein Autor angegeben...
But we can't help it - so let's welcome October... and the best way to do so is of course updating the calendars. As usual I - being the gentlebear that I am - helped my Birgit with this. Let's have a look what our wisdom calendar is telling us this month... The picture of this big wave is really impressive and the saying is (as always I'm not going to quote but saying it in my own poor English) about our tomorrow being different if we are going to change our today. And once more no information about the author's name...
        
         
Und weil ich wie gesagt nicht wirklich weiß, wo die bisherigen neun Monate geblieben sind, habe ich mich da mal auf die Suche nach etwas Hilfe gemacht... und bei Jean Paul gefunden: "Die Freude und das Lächeln sind der Sommer des Lebens." Demnach könnte ich ja immer irgendwie Sommer haben??? Freude und Lächeln lässt sich doch einrichten... da brauche ich z. B. nur an eine große Schüssel Erdbeeren zu denken, dann bin ich sofort freudig am Lächeln... ach ja, Erdbeeren... *seufz*... süße, rote, saftige, aromatische Erdbeeren... äh... Aber ich kann mir wohl auch den Frühling im Herbst bewahren, jedenfalls hat Friedrich Schiller gesagt: "Die Fantasie ist ein ewiger Frühling." Fantasie habe ich ja auch mehr als genug... dann könnte ich bei Bedarf ja Sommer und/oder Frühling haben, was meint Ihr? Und selbst, wenn der Herbst grau und nass ist, kann ich Sonnenschein haben - wenn ich mich an Goethe halte: "Blumen sind wie viele kleine Sonnen, die die Welt von unten aus mit ihrem ganz besonderen Schein erfüllen."
And because I really don't know where the past nine months have gone to I tried to find me some help... and found it with Jean Paul who said happiness and smiles are the summer of life. Does this mean I could somehow have an everlasting summer??? Happiness and smiles should be no problem... for example I only need to think of a big bowl filled with strawberries and I'm smiling happily at once... oh my, strawberries... *sigh* sweet, red, juicy, aromatic strawberries... eh... But I can even manage to keep spring during fall following the thought of Friedrich Schiller who said Fantasy is an everlasting spring. I have more than enough fantasy... so could I have summer and/or spring whenever I want to, what do you think? And even when autumn is misty and wet I can have sunshine following Goethe's thought about flowers being many little suns who are lightning the world from the ground.
 
Das ist doch toll, oder? Frühling und Sommer und Sonnenschein ganz nach Bedarf - es braucht nur Freude, Lächeln, Fantasie und Blumen! Das wollen wir gleich mal ausprobieren:
This is great, isn't it? Spring and summer and sunshine always right at paw - it just takes a little happiness, smiles, fantasy and flowers! Let's have a little test on this:
           
          
Hier seht Ihr mich auf einer Blume, die laut Goethe wie eine kleine Sonne ist, und ich lächle und bin froh und Fantasie ist auch im Spiel, denn ich stelle mir gerade vor, wie schön doch jetzt ein Stück Erdbeerkuchen wäre. Und - fühlt Ihr Euch nun wie im Frühling oder Sommer und spürt den Sonnenschein auf Eurer Haut? Naja, falls das alles nicht so klappt... dann können wir ja immer noch versuchen, den Oktober und den Herbst in vollen Zügen zu genießen! ;O) Ich wünsche Euch einen tollen Oktober!
Here you can see me sitting on a flower that is according to Goethe a little sun and I'm smiling and I'm happy and there's even fantasy included because I'm just thinking about how nice a piece of strawberry cake would be. And - do you feel like being in spring or summer and do you feel the sunshine on your skin? Well, and in case this shouldn't work that well... then we could still just try to enjoy October and autumn to the fullest! ;O) I'm wishing to all of you a great October!
 
Liebe Grüße / Hugs
Flutterby