Donnerstag, 21. Juli 2016

Ein Platz im Grünen

Hallo,
 
so langsam biegt Birgit ja in Sachen Altersruhesitz für Gertie Gumthrop in die Zielgerade ein - trotzdem gab es immer noch ein paar Dinge auf Birgits To-do-Liste. Einer der letzten Punkte, die es noch zu erledigen galt, war unter anderem eine Sitzgelegenheit für Gertie, damit sie ihren magischen Garten auch richtig genießen kann. Angefangen hat alles mit einem Bausatz für eine Kinderwiege (Bausatz von artofmini)...
... slowly but steady Birgit is coming nearer to the end of building Gertie Gumthrop's retirement home - but there were still some things left on Birgit's to-do-list. One of the last things left to do was among other stuff a place where Gertie could sit down and enjoy her magical garden to the fullest. It all started with a kit for a rocking cradle (kit from artofmini)...
             
           
Ein wirklich interessantes Teil... aber weil das natürlich keine Kinderwiege werden sollte sondern ein Sitzplatz für eine Kräuterhexe im Ruhestand musste natürlich eine Prise Birgit-Touch her. Danach sah das dann so aus:
An interesting piece for sure... but of course Birgit had no kid's cradle in mind but wanted to turn it into a settee for a retired herb witch so a bit of Birgit-touch was needed. This is how it looked like afterwards:
               
               
Zu meiner Überraschung zeigte sich im nächsten Schritt, dass Birgit den ursprünglichen Zweck dieses Bausatzes nicht vergessen hatte. Und so kann Gertie nun die kleinen Wurzelmännchen sanft in den Schlaf wiegen.
To my surprise it showed up in the next step that Birgit had not forgotten the origin purpose of this kit. And so Gertie will be able to gently rock the little rooties until they fall asleep.
              
              
Lustige kleine Gesellen... was aus denen wohl mal wird, wenn sie ausgewachsen sind?
Funny little chaps... what will they look like once they will be fully grown?
        
             
Da ich diese Frage noch nicht beantworten kann, beantworte ich einfach mal eine andere... und zwar die Frage, was aus dem Schädeltopf geworden ist, den Ilona uns kürzlich geschenkt hat. Zunächst hatte Birgit vorgehabt, den als Kekstopf einzusetzen... aber es kam dann anders, was auch damit zusammen hing, dass Birgit auch noch einen ihrer magischen Papierstapel für Gertie machen wollte. Und was soll ich Euch sagen - im Zuge dieser Arbeiten hat Ilonas Schädel ganz schön Kopfschmerzen bekommen... aber seht selbst...
Because I'm not able to answer this question yet I'm just going to answer another question.. I'm speaking about the question what had happened to the skull jar in the meantime, the one we got as a gift from Ilona lately. Birgit's first plan was to use it as a cookie jar... but plans changed and this was mostly because Birgit still wanted to make one of her magical paper stacks for Gertie. And guess what - during the work progress Ilona's skull got a bad headache... but look at it yourselves...
            

             
Jetzt weiß ich, was gemeint ist, wenn man davon spricht dass einem der Kopf explodiert... *kicher* Übrigens soll ich Euch ausrichten, dass es dem Schädel trotzdem gut geht... vermutlich hat er ein Aspir*n bekommen oder so... *grins* Auf jeden Fall hat er aber einen Platz auf Gerties magischem Papierstapel gefunden...
Now I know what the expression "my head is exploding" means... *giggle* Btw I shall tell you that the skull is nevertheless feeling fine... perhaps he has taken an aspir*n or something like that... *grin* And of course he has found his place on Gertie's magical paper stack now... 
          

              
Und nicht nur Ilonas Schädel hat hier seinen Platz gefunden, sondern auch die schwarze Geldbörse, die wir einmal von Tatiana bekommen haben, sowie zwei von den Papieren, die Fabiola uns zu Weihnachten geschenkt hat. Und neben den Geschenken von lieben Freunden und eben der üblichen Dosis Birgit-Touch gibt es noch eine Besonderheit an diesem Papierstapel. Könnt Ihr es erraten???
And not only Ilona's skull found his place, also the black purse we once got as a gift from Tatiana as well as two of the papers given to us for Christmas by Fabiola found their place. And next to gifts from dear friends and the usual dose of Birgit-touch there's still something special about this paper stack. Can you guess???
          
 
Ich gebe zu, das zu erkennen ist nicht einfach... es geht um das unterste Blatt des Papierstapels. Das ist ein Ausdruck der guten alten BiWuBären-Collage, die nicht nur der Header unseres Nebenblogs ist, sondern die auch alle BiWuBärchen mit Eigenheim an der Wand hängen haben. Es findet sich tatsächlich je ein Exemplar in Strawberry Cottage, Flower Cottage und den beiden Hexentürmen.
I have to admit it's not easy to spot this... I'm talking about the lowest paper of this paper stack. This is a print of the good ol' BiWuBeary collage which is not only the header of our side blog but a thing all BiWuBearies who own a property have on their walls. Indeed there's one copy hanging in Strawberry Cottage, Flower Cottage and in both Witch Towers.    
         



         
Birgit fand, diesen "Running Gag" müsse sie auch bei Gerties Heim beibehalten... auch wenn Gertie natürlich kein BiWuBärchen ist... *lach* Deshalb hat Birgit auch die Collage nicht an die Wand gehängt sondern sozusagen mit reingeschmuggelt. Und weil Birgit gerade so in Magischem-Papierstapel-Schwung war, hat sie parallel noch einen Zweiten gebastelt...
Birgit thought she should better keep this "running gag" also in Gertie's home... although Gertie is of course no BiWuBeary... *LOL* That's why Birgit didn't hang this collage at the wall but has somehow smuggled it in. And while Birgit was in a paper-stack-creating-mood she created a second one...
             

          
 Hin und wieder kommt mal jemand in unserem Etsy-Shop vorbei, der so etwas gebrauchen kann... *schmunzel* Jedenfalls hat Birgit nun wieder ein paar Punkte von ihrer Was-ich-noch-zu-erledigen-habe-Liste abgehakt... viel ist nun nicht mehr nach... und deshalb kann ich Euch dann auch bald das fertige Gertie-Projekt zeigen. Dabei kann ich dann außerdem die Frage beantworten, warum die kleinen Wurzelmännchen sich eigentlich die Ohren zustopfen...
Every now and then someone drops by at our Etsy shop who has some use for this kind of stuff... *smile* Nevertheless Birgit was able to mark some more points of her What-I-still-wanted-to-do-list as "checked"... there's not much left to do... and that's why I will be able to show to you the finished Gertie project soon. And then I could also answer the question why the little rooties are protecting their ears...

        
So viel kann ich schon mal verraten - alles eine Frage des Standortes... *grins*
I can already tell you this - it's all a question of the location... *grin*
 
Liebe Grüße / Hugs
Flutterby

Mittwoch, 6. Juli 2016

Willkommen im Juli

Hallo,
 
nun ist also der Juli da und das Jahr 2016 schon wieder halb rum... Kann mir einer von Euch vielleicht sagen, wo die sechs Monate wieder geblieben sind??? Ich glaube, ich muss Birgit mal daran erinnern, dass sie nur noch ungefähr 5 Monate für ihre Weihnachtsvorbereitungen hat... es ist zwar gemein, aber auch echt lustig wenn sie dann erst schlucken muss und danach "Aaaaaaaaahhhhhhhrrrrggggghhhhhh!!!!!!!" macht... *hihi*
... now July is here already and half of the year 2016 over again... Can anybody of you perhaps tell me where these sechs months have gone to??? I suppose I should remind Birgit that there are only about 5 months left for her Christmas preparations... of course that's nasty but at the same time funny to watch her swallow heavily first and then shouting "Aaaaaaahhhhhhhhrrrrggggghhhhh!!!!!!" afterwards... *teehee*
 
Oh... äh... Mist... Birgit hat das gehört und gerade aus dem Hintergrund gerufen, dass auch ein gewisses Flatterbärchen nur noch wenige Wochen Zeit habe, um Pluspunkte im Goldenen Buch des Weihnachtsmannes zu sammeln... *schluck* Na wenigstens habe ich mir am Monatsanfang wieder ein paar Pluspunkte verdient weil ich natürlich wie immer meiner Birgit beim Umstellen ihrer Kalender geholfen habe. Ihr wisst ja, ich bin immer behilflich und ein Gentlebär von Kopf bis Fuß... *lach* Mal sehen... diesen Monat erwarten uns ein Bild, das wohl aus Griechenland stammt, und ein Spruch von Jean Paul: "Die Freude und das Lächeln sind der Sommer des Lebens."
Oh... eh... Rats... Birgit has heard this and was just shouting out of the background that a certain flutterybeary would also have only a few weeks time left to gain some good points in Santa's Golden Book... *gulp* Well, at least I've earned myself some good points at the month's beginning with helping Birgit to update her calendars. You know me, I'm always helpful and a gentlebear from top to toe... *LOL* Let's see... this month offers us a picture I suppose to be taken in Greece and a saying by Jean Paul (as always I'm not going to quote but try to say it in my own poor English) - he said joy and smiles are the summer of life.
                
            
Ein sehr schöner Spruch... und "Freude" und "Lächeln" sind sehr gute Stichpunkte für das, was ich Euch heute unbedingt erzählen muss... Stellt Euch vor: Wir hatten am Wochenende Besuch von zwei ganz lieben Freunden!!! Die Beiden haben sich extra auf eine lange Reise gemacht, um uns hier zu besuchen und persönlich bzw. bärsönlich kennen zu lernen. Und weil man nicht nur den neuen Monat willkommen heißen muss sondern auch besonders liebe Gäste, haben Rosey und ich ein kleines Willkommen in Strawberry Cottage vorbereitet.
A very nice saying... and "joy" and "smiles" are very good key points to lead to the topic I really need to tell you about today... Just imagine: This weekend we were visited by two very dear friends!!! Both of them went on a long journey just to meet us and get to know us personally (or bearsonally, that depends). And because it's not only necessary to welcome the new month but also very dear guests Rosey and I prepared a little welcome at Strawberry Cottage.
                  
                    
Bereits ein klarer Hinweis auf unsere Gäste... die offensichtlich aus den Niederlanden stammen... *schmunzel* Wie? Was? Ihr meint, ich hätte mit meiner Flagge einen Fehler gemacht und die verkehrt rum aufgezogen? *grins* Nöööö... das ist schon richtig so... das ist nämlich nicht die niederländische Flagge sondern unsere... Die Landesfahne von Schleswig-Holstein ist in der Tat die umgekehrte Version der niederländischen Trikolore. Und dann waren unsere Gäste endlich da und Bowler hat sich auch noch zu uns gesellt und dann haben wir mit unserem heimgekehrten Kumpel einen schönen gemütlichen Kaffeeklatsch genossen, weil man dabei so schön klönen kann.
Already a clear hint to our guests... who come undoubtedly from the Netherlands... *smile* What? How? You think I made a mistake with my flag having it upside down? *grin* Noooooo... this is right indeed... because this is not the flag of the Netherlands but ours... The flag of Schleswig-Holstein (Germany being a federal Republic consists of different states... and we live in the state of Schleswig-Holstein in the very north of Germany) is indeed like the Dutch tricolore being turned around. And then our guests were finally here and Bowler came over too and then all of us enjoyed a nice and cozy "Kaffeeklatsch" together with our homecoming buddy because that's the best surrounding to have a chat.  
   
          
Und, habt Ihr ihn erkannt?
And, did you recognize him?
               
            
Jetzt vielleicht?
Maybe now?
               
                  
Genau - es ist Schepje, der BiWuBären-Schneemann, der bei unserer lieben Freundin Ilona lebt! Und natürlich hat Schepje Ilona im Gepäck dabei gehabt *lach* Wir haben uns die Gastbetreuung dann ein wenig aufgeteilt - wir haben uns um Schepje gekümmert mit Tagesprogramm "Kaffeeklatsch" in Strawberry Cottage während Birgit und Ilona festgestellt haben, dass sie sich nicht nur virtuell gut verstehen. Die Beiden waren in der Gegend unterwegs, sind dann aber am Nachmittag pünktlich nach Hause gekommen für ihren eigenen Kaffeeklatsch unter Blogfreunden... und natürlich haben die Zwei ordentlich miteinander einen ausgeklönt... *grins*
Sure - it's Schepje, the BiWuBeary snowman living together with our dear friend Ilona! And of course Schepje has brought Ilona along with him! *LOL* We have shared caring for our guests somehow - we cared for Schepje with a long-time "Kaffeeklatsch" while Birgit and Ilona found out that they not only get along well with each other virtually. Both of them made a tour to our region but they were back in time in the afternoon to enjoy their own "Kaffeeklatsch" among blogfriends... and of course the two of them hat a lot to chat too... *grin*
 
Wenn man Ilonas Blog kennt, dann weiß man bereits, dass diese Frau ungeheuer nett, sympathisch und humorvoll sein muss. Ehrlich, sie ist all das auch in echt... und noch viel mehr... ein rundum wunderbarer Mensch! Und obwohl der Besuch von Schepje und Ilona schon Geschenk genug gewesen wäre, wurden natürlich auch noch Geschenke ausgetauscht. Birgit hat mal wieder nicht daran gedacht, ihre Geschenke für Ilona zu fotografieren und so haben Rosey und ich uns sicherheitshalber mal um die Fotos von Ilonas Geschenken gekümmert, damit das auch klappt... Ilona hat jede Menge zum Basteln dabei gehabt...
If you know Ilona's blog you already know that this lady must be totally nice, pleasant and humorous. Honestly, she is all of this in reality too... but also so much more... a totally wonderful person! And although the visit of Schepje and Ilona would have been already the gift of gifts still some more gifts were exchanged. Once more Birgit didn't think of taking pictures of the gifts she had for Ilona so Rosey and I made sure to take care of the photos of Ilona's gifts... Ilona brought many things for crafting along with her...
                
          
Unmengen an Stickern, ein beleuchtetes Dekohaus, Holzornamente und lufttrocknende Modelliermasse in Steinoptik... absolut der Hammer mit unzähligen Einsatzmöglichkeiten. Aber natürlich hatte Ilona auch noch selbstgemachte Schätze im Gepäck... diese Seerosen hier zum Beispiel:
Loads of stickers, a decorative house with lights, wooden ornaments and air dry clay with a stone effect... absolutely great with so many ways to use it. But of course Ilona also brought some homemade treasures along with her... these water lilies for example:
            
           
Ilona erzählte, die stammten noch aus ihren Anfängen und hätten bisher in einer Schublade rumgelegen, so dass sie nun auf die Idee gekommen sei, dass Birgit die vielleicht brauchen könnte. Eine gute Idee... denn Birgit kann ja irgendwie immer alles gebrauchen... *grins* Und dann gab es noch diese wunderschönen Rosen...
Ilona told us these were from her beginnings in flower making just being kept in a drawer and now she thought Birgit might have a use for them. A very good idea... because somehow Birgit can always use anything... *grin* And then there were also these beautiful roses...
                 
              
... und ein Blumengesteck, das einfach atemberaubend schön ist. Wir haben noch einmal eine Detailaufnahme versucht:
... and a bouquet that is just drop-dead-beautiful. We have tried an additional close-up:
           

               
Ist das nicht der Oberhammer??? Unnötig zu sagen, wer da sofort "Meins!" gerufen hat... aber gut, Miss Pretty-in-Pink hat da nun mal die Hausregel auf ihrer Seite. *schmunzel* Beim nächsten Teil kann es auch keinen Zweifel geben, wer die künftige Besitzerin sein wird:
Isn't this a true burner??? No need to say who was shouting at once "Mine!"... but okay, Miss Pretty-in-Pink has the house rules at her side. *smile* And there won't be any doubt about the future owner of the next piece:
           

           
Das ist genau die Art von Pflanze und Übertopf, die Gertie Gumthrop gefallen... Ilona hat uns auch den Namen der Pflanze genannt (den Birgit prompt wieder vergessen hat... tssss... ich sage da nichts zu... nein, ich nicht... aber unter uns... die Geißel des Alters... *höhö*), jedenfalls hat die eine berauschende Wirkung und gehört deshalb in jedem Fall in Gerties erfahrene Hände... ebenso wie die nächsten Geschenke. Die hat Ilona zwar nicht selbst gemacht, aber auf der Messe in Rheda extra für Birgit gekauft. Ilona wusste ganz genau, dass Birgit die magischen Miniaturen von Georgia Marfels sehr mag (z. B. die sezierten Frösche in den beiden Hexentürmen stammen von ihr) und hat sich deshalb entschlossen, Birgit damit eine Riesenfreude zu machen. Ausgesucht hat dieses wunderschöne Kerlchen übrigens Ilonas Tochter Paulien, die für Birgit extra die Ratte mit dem lustigsten Grinsen ausgesucht hat.
This is just the type of plant and pot for Gertie Gumthrop's taste... Ilona has told us the name of this plant (which Birgit has forgotten in a wink of an eye... tssss... I'm not going to comment this... no, not me... but just among us... the burden of age... *teehee*), and it has somehow an intoxicating cause so it should better go to Gertie's experienced hands... as well as the next gifts. These weren't made by Ilona but she has bought them at the Rheda fair especially for Birgit. Ilona knew well that Birgit has a liking for the magical miniatures by Georgia Marfels (for example the dissected frogs in the witch towers were made by her) and so she decided to spoil Birgit rotten with this. Btw this beautiful chap was chosen by Ilona's daughter Paulien who has chosen just for Birgit the rat with the funniest grin.
         
 
                
Keine Frage, dass diese kleine Zauberratte ein Zuhause bei unseren magischen Freunden finden wird. Rosey und ich sind echt überwältigt von all diesen wunderschönen Geschenken und... Moment mal... oha...
No question at all that this tiny magical rat will find a new home at the place of our magical friends. Rosey and I are for sure overwhelmed by all of these gorgeous gifts and... Wait a moment... oh my...
                   
               
Nevermore: Nun sieh Dir das an, Miraculus... Ungezieferbefall!
Miraculus: Unerhört... dagegen muss man dringend was unternehmen...
Die Zauberratte: *schluck*
Rosey und Flutterby (gleichzeitig und durcheinander): Lasst die arme Ratte in Ruhe!!! Untersteht Euch!!! Das ist kein Katzenfutter!!! Hilfe!!!
Nevermore: Just look at this, Miraculus... a vermin invasion!
Mirculus: Shocking... we need to do something against it...
The magical rat: *gulp*
Rosey and Flutterby (both at the same time): Leave that poor rat alone!!! Don't you dare!!! This is no kitty food!!! Help!!!
              
            
Die Zauberratte (räuspert sich): Aus Gründen der Fairness muss ich die verehrten Herren Hexenkater darauf hinweisen, dass ich eine Zauberratte bin und hier in meinem Kessel einen Zaubertrank habe, der bei Berührung jeden felinen Fellträger in ein Stück Käse verwandelt. Und ich muss auch noch erwähnen, dass ich gerade sehr hungrig bin und wirklich ganz gut ein, zwei Stücke Käse vertragen könnte.
Miraculus (sieht Nevermore an): Hast Du schon mal so einen dreisten Nager getroffen?
Nevermore: Nein, aber irgendwann ist ja immer das erste Mal... immerhin ist das Kerlchen ganz schön clever und hat Unterhaltungswert...
The magical rat (clears his throat): Due to reasons of fairplay I need to inform the honorable witch's cats about the fact that I am a magical rat having here in my cauldron a potion which will conjure just by contact any feline wearer of a fur into a piece of cheese. And I also need to mention that I am very hungry at the moment and one, two pieces of cheese would be just the right thing for me now.
Miraculus (looks towards Nevermore): Did you ever meet such a sassy rodent before?
Nevermore: No, but sometime it's always the first time... at least this chap is very smart and somehow entertaining...
 
Rosey und ich waren echt in Panik - denn zwei Hexenkater hält man nicht so ohne weiteres auf... aber zum Glück zeigten weitere funkelnde Sterne an, dass Hilfe unterwegs war...
Rosey and I were really in panic - because it's not that easy to stop two witch's cats... but luckily some more twinkling stars showed up promising help was on its way...

               
Flutterby: Magica!!! So ein Glück... ich bin wie immer echt froh, Dich zu sehen!
Rosey: Gerade noch rechtzeitig!
Magica (grinst): Ja, das ist meine Spezialität. (Zu den Hexenkatern) Also wirklich, Jungs, ich muss mich doch wundern... Ihr solltet doch genau wissen, dass Zauberratten für Euch tabu sind  - magische Wesen gehören nicht auf den Speiseplan... und schon gar nicht eine Ratte aus der Zauberwerkstatt von Madam Georgia.
Die Zauberrattte: (atmet hörbar auf)
Nevermore (fast unhörbar): Nichts darf man... das Leben als Hexenkater ist auch nicht besser als damals Staubsauger zu verkaufen...
Magica (lacht): Ach komm, Nevermore... kein Grund zum Grummeln. Zu Hause im Hexenturm werdet ihr Beide eine große Portion Hexenkaterleckerli bekommen... versprochen. Und Du kleiner Kerl bekommst ein großes Stück nicht-magischen Käse...
Flutterby: Aber bevor Ihr in die magische Welt zurück kehrt, könnt Ihr uns noch kurz helfen...
Magica: Ja, natürlich... besonders gern sogar!
Rosey: Super... dann mal los... alle zusammen!
Flutterby: Magica!!! What a luck... as usual I am very happy to see you!
Rosey: And just in time!
Magica (grinning): You know me, this is a specialty of mine. (Towards the witch's cats) Well, guys, I really have to wonder about you... You really should know by now that magical rats are forbidden for you - no magical beings belong to your menu card... and of course not a rat coming from the magical workshop of Madam Georgia.
The magical rat: (takes a deep breath of relief)
Nevermore (almost not audible): We're never allowed to do anything... the life as a witch's cat isn't any better than selling vacuum cleaners in the past...
Magica (laughing): Oh, come on, Nevermore... no need to be grumpy. When we're back home at the Witch Towers both of you will get a big bowl of witch cats treats... I promise. And you little guy will get a big piece of non-magical cheese...
Flutterby: But before you're going back to the magical world it would be nice if you could support us a bit...
Magica: Yes, of course... It will be my pleasure!
Rosey: Great... then let's go... all together!
                
               
Dearest Ilona, it was a very big (and we mean VERY BIG) pleasure to meet you in person and we will always cherish these days in our memories and our hearts. Of course it was also wonderful to meet our snowy brother Schepje again and to meet darling Paulien and Mark (to him an extra thanks for driving all of you so well through all these traffic jam obstacles). Thank you also for all these stunning, awesome, fantastic, wonderful gifts - we will treasure them forever - but above all thank you for your precious gift of friendship. It meant a lot to us having you here!
 
Tja, unser Juli fing wirklich spektakulär an... und auch, wenn das nun kaum zu toppen ist, aber schauen wir mal, was der Monat uns noch bringen wird. Wir wünschen Euch allen einen tollen Juli - und einen Lebenssommer gefüllt mit Freude und Lächeln! ;O)
Well, our July began very spectacular indeed... nevertheless we're going to see now what this month will bring to us still. To all of you we're wishing a great July - with a summer of life filled with joy and smiles! ;O)
 
Liebe Grüße / Hugs
Flutterby 

Mittwoch, 29. Juni 2016

Magie im Garten

Hallo,
 
da schaut schon wieder der Juli um die Ecke und wir haben bisher im Juni nur unseren "Willkommen im Juni"-Gruß gepostet... Nun, das Leben meint es gerade überhaupt nicht gut mit meinen Menschen - um so wichtiger ist es aber, sich an den schönen Dingen zu erfreuen. Und was könnte im Moment wohl schöner sein als die Rosen im Garten? Gut, wenn ich so darüber nachdenke... eine große Schüssel voll mit Erdbeeren wäre noch schöner... ach ja... süße, rote, saftige, aromatische Erdbeeren... *seufz*... äh... wo war ich... ach ja... also zugegebenermaßen ist ihre Majestät, die Königin der Blumen, schon etwas Besonderes und hat ihren ganz eigenen Zauber... Magie im Garten eben! Oder mit anderen Worten: Herzlich Willkommen zur 93879. Folge von "Und schon wieder jede Menge Bilder von BiWuBärchen im Garten"! *grins*
... July is already peeping around the corner and until now we've only posted our "Welcome to June"-post in June... Well, at the moment my humans are not treated well by life - so it's even more important to enjoy the beautiful things. And what could be more beautiful now than the roses in the garden? Okay, now that I'm thinking this over... a big bowl filled with strawberries would be even better... oh my... sweet, red, juicy, aromatic strawberries... *sigh*... eh... where was I... well... of course her Majesty, the Queen of Flowers, is for sure something special having its own magic... magic in the garden, that's it! Or in other words: You're once more cordially welcome to part 93879 of our series "And once more many pictures of BiWuBearies in the garden!" *grin*
         







Und während im echten Garten die Blumen für magische Momente sorgen, ist bei Gertie Gumthrop der ganze Garten magisch... und damit der ideale Platz für einen besonderen Schatz, den Birgit sorgsam in ihren Irgendwann-für-irgendwas-Kisten verwahrt hat - die wunderschönen Sonnenblumen, die Ilona uns vor langer Zeit einmal geschenkt hat. Als wir die bekamen, war es für einen Einsatz in Strawberry Cottage leider schon zu spät und in den Garten von Flower Cottage haben sie natürlich auch nicht recht gepasst und überhaupt hatte Birgit schon immer den Altersruhesitz von Gertie Gumthrop für Ilonas Meisterwerke im Hinterkopf.
And while in our real garden the flowers are responsible for the magical moments - at Gertie Gumthrop's the whole garden is magical... which makes it the perfect place for a special treasure Birgit had very well stored in her Sometime-for-somewhat-boxes - the beautiful sunflowers Ilona had sent us a long time ago. When we received these to my biggest regrets it was too late to use them in Strawberry Cottage and they didn't fit in the garden of Flower Cottage and above all Birgit was always having in mind to plant Ilona's masterpieces at Gertie Gumthrop's retirement home.
            


Und in diesem magischen Garten wird sich wohl auch noch ein Plätzchen finden lassen für eine ganz besondere Orchidee...
And in this magical garden there might also be a place left for a very special orchid...
  

Eigentlich ist das "nur" eine gekaufte Plastikorchidee... aber die ist wirklich gut gearbeitet und wie man sieht, braucht es nur eine kleine Prise "Birgit-Touch", um daraus einen magischen Charakter zu machen. Kleiner Tipp: In Gegenwart dieser Orchidee solltet Ihr besser keine Andeutungen über die Größe gewisser Körperteile machen, die man zum Riechen verwendet... *grins* Und ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber ich bin schon echt gespannt, wie und wo Birgit all das überhaupt unterbringen wird. Birgit dagegen macht sich da überhaupt keine Sorgen, im Gegenteil... die hat einfach noch eine zusätzliche Butzelei angefangen - mit diesen Zutaten hier:
Actually this is "only" a bought plastic orchid... but it's made quite well and as you can see it only took a little bit of "Birgit-Touch" to turn it into a magical character. And take my advice: In the presence of this orchid  you should better not mention the size of certain body parts being used to smell... *grin* And I don't know about you but in the meantime I am very curious how and where Birgit is going to place all of this. But Birgit doesn't worry about this, au contraire... she just started another craft-along - using these parts:
              
          
Mal sehen: Eine Dessertschüssel aus Plastik und eine Glasmurmel... hmm... dann kamen noch eine Halbkugel aus Holz, ein Verandapfosten, Farbe, Draht und Papier dazu... als Letztes wie immer noch etwas Birgit-Touch und am Ende kam das dabei heraus:
Let's see: A dessert bowl made of plastic and a glass marble... hmm... a wooden half pearl, a porch post, paint, wire and paper were added... on top came a dose of Birgit-Touch and in the end it looked like this:
               
           
Eine magische Gartendekoration für einen magischen Garten! Ob man mit dieser Kristallkugel wohl auch in die Zukunft schauen kann? Dann könnte man zum Beispiel nachschauen, welcher Platz in Gerties magischem Dachgarten für sie vorgesehen ist... und für die Sonnenblumen und die Orchidee. Obwohl... dafür braucht es eigentlich gar keine Magie... sondern nur ein Blogbärchen, das Euch das demnächst zeigen wird... ;O)
A magical garden decoration for a magical garden! I wonder if it's possible to glimpse into the future with this witch's sphere? In that case I could have a look which place is reserved for this in Gertie's magical roof garden... and for the sunflowers and the orchid. But thinking this over... for this no magic is needed at all... all it takes is a blogbeary that is going to show this to you soon... ;O)

Liebe Grüße / Hugs
Flutterby
 

Freitag, 3. Juni 2016

Willkommen im Juni

Hallo,
 
und da ist es wieder passiert... ein weiterer Monat ist einfach verflogen und nun finden wir uns plötzlich im Juni wieder... Wo bitte ist der Mai geblieben??? Aber gut... es ist Monatsanfang und da muss ein Gentlebär wie ich nun mal tun, was ein Gentlebär tun muss... und so habe ich wie immer meiner Birgit beim Umstellen ihrer Kalender geholfen. Mal sehen, was uns im Juni erwartet... ein Foto von einem netten Ruheplätzchen in einem Garten, nicht übel... und ein Spruch, bei dem leider kein Verfasser angegeben ist: "Es braucht keinen Reichtum, nur Fantasie, um aus jedem Tag ein Kunstwerk zu machen."
... and it happened once more... another month passed by and all of a sudden we're finding ourselves in June now... Where did May go to??? But okay, it's the beginning of the month and that means a gentlebeary has to do what a gentlebeary has to do... that's why I've helped my Birgit as usual with the update of her calendars. Let's have a look what June is offering us... a photo of a nice place to rest in a garden, not bad... and a saying sadly without an author being mentioned (as always I'm not going to quote but try to say it in my own poor English), he said it doesn't need wealth, only fantasy, to turn every day into a piece of art. 
              
                 
Wenn man einen so schönen Gedanken zu Papier bringt, braucht man doch eigentlich nicht anonym zu bleiben... *schmunzel* Friedrich Schiller hat einmal formuliert: "Die Phantasie ist ein ewiger Frühling." Und Henry Ward Beecher hat gesagt: "Eine Seele ohne Phantasie ist wie eine Sternenwarte ohne Teleskop." Schaut doch mal durch Euer Phantasie-Teleskop... könnt Ihr Euch vorstellen, wie man Glück in einem Foto darstellen kann? Nun, wir werden am Ende dieses Posts versuchen, das zu visualisieren... Vorher zeige ich Euch aber eine kleine Zwischendurch-Butzelei von meiner Birgit. Birgit probiert ja immer gerne mal etwas aus und sie wollte schon lange mal versuchen, ein Tier zu beflocken. Versucht hat Birgit sich dann an gleich zwei Versuchskandidaten - einem kleinen Esel und einem Shettie-Fohlen, beide von Schleich.
Whoever wrote this nice thought down had no reason at all to stay anonymous... *smile* Friedrich Schiller once said fantasy is an everlasting spring. And Henry Ward Beecher said a soul without fantasy is like an observatory without a telescope. Please have a look through your fantasy-telescope now... do you have an idea how to show happiness in a photo? Well, at the end of this post we are going to try to visualize this... But before I'm showing you a little craft-along by Birgit. You know Birgit loves to try something new and since some time she had thought about trying to flock an animal. Two candidates took part in Birgit's test run - a small donkey and a Shetland Pony foal, both by Schleich.
                 
             
Wenn man gaaaaaanz genau hinschaut, kann man erkennen, dass Birgit bereits mit dem Eselchen angefangen hatte. Auf diesem Foto kann man ganz gut den Unterschied sehen:
If you're looking veeeeery close you'd recognize that Birgit had already started with flocking the donkey. At this picture you can see the difference quite well:
          
            
Fertig sehen die Beiden dann so aus:
In the end the two looked like this:
           
             
Rosey und ich sind ganz begeistert von den Beiden...
Rosey and I really like these two chaps...
               
            
Rosey allerdings ein bisschen zu sehr... die würde das Fohlen am liebsten gar nicht mehr hergeben und bei sich im Garten halten.
But Rosey is exaggerating... she would love to have the foal staying with her and to keep it in her garden.
              
               
Ich werde jetzt bei einem schönen gemütlichen Kaffeeklatsch in Flower Cottage dafür sorgen, dass bei meiner kleinen Schwester das Hirn wieder vom "Oh wie süüüüüüüüüß"- in den Vernunfts-Modus umschaltet (was immer das bei Rosey auch heißen mag... *höhö* Ooops... jetzt schaut Birgit im Hintergrund aber gerade böse... *flööööt*). Jedenfalls kann und darf man ein Pony nicht einfach im Garten halten... und das wird Rosey auch ganz schnell einsehen, wenn ich sie beim ersten Pott Kaffee und dem ersten Cupcake daran erinnert habe.
I'm going to use a nice and cozy "Kaffeeklatsch" in Flower Cottage to make sure that the brain of my little sis' will switch back from the "What a cuuuuuuteeeeeeeee"- to the good sense-mode again (whatever this might mean in Rosey's case... *teehee* Ooops... in the background Birgit is now looking fiercely at me... *tweet*). Anyhow you can not and should not keep a pony in a garden... and Rosey is going to understand this as soon as I reminded her after the first mug of coffee and the first cupcake.
             
               
Und - habt Ihr sie entdeckt? Die wunderschöne Rose, die Ilona uns geschenkt hat, hat einen Ehrenplatz auf Roseys Terrasse bekommen. Und wo wir gerade von Kaffeeklatsch sprechen... unser Fudge hat vor seiner Abreise natürlich auch noch den traditionellen Abschieds-Kaffeeklatsch in Strawberry Cottage bekommen.
 And - did you discover her? The beautiful rose - a gift from Ilona - got a place of honor at Rosey's terrace. And speaking of "Kaffeeklatsch"... before his departure our Fudge was of course invited to the traditional goodbye-"Kaffeeklatsch" at Strawberry Cottage.
           
             
Inzwischen ist er wohlbehalten in seinem neuen Zuhause angekommen und fühlt sich rundum wohl... und nun können wir auch verraten, dass er zu Nina nach Riverside gezogen ist. Wer weiß, vielleicht erlebt er dort ja irgendwann mal ein Abenteuer zusammen mit der kleinen Jemima... "Das Rätsel der verschwundenen Bonbons" oder so... *lach* Und a propos Rätsel... ich muss ja noch die Frage auflösen, wie man Glück in einem Foto darstellen kann. Also, wir haben das einfach mal so versucht:
In the meantime he arrived safe and sound at his new home and is totally happy there... and now we can tell you that he moved to Nina and to Riverside. And who knows, maybe someday there's an adventure waiting for him and little Jemima... "The mystery of the disappearing candy" or something in that style... *LOL* And speaking about mystery... I still have to give you the answer to our question about how happiness can be shown in a photo. Well, we tried to show it this way:
            
               
Nicht wirklich überraschend, oder??? *grins* Ach ja... der Juni ist nicht nur der Rosen- sondern vor allem der Erdbeermonat... süße, rote, saftige, aromatische Erdbeeren... *seufz* Also, für mich ist das pures Glück! Wir wünschen Euch allen einen wunderschönen Juni voller Fantasie und Glücksmomente! ;O)
No surprise at all, isn't it??? *grin* Oh my... June is not only the month of roses but also the strawberry month... sweet, red, juicy aromatic strawberries *sigh* Well, according to me this is pure happiness! We're wishing to all of you a great June filled with fantasy and many moments of happiness! ;O)
 
Liebe Grüße / Hugs
Flutterby