Mittwoch, 1. Juli 2015

Willkommen im Juli und einiges mehr

Hallo
 
und herzlich Willkommen im Juli! Ehrlich gesagt, ich kann's immer noch nicht wirklich glauben... JULI!!! Wo bitte ist denn das 1. Halbjahr wieder geblieben??? Kann da einer sachdienliche Hinweise machen? Ach... Ihr wisst es auch nicht und wundert Euch selbst, wie schnell die Zeit immer verfliegt? Na dann... *lach* Dann werde ich eben mal wieder das Fell an den Armen hochkrempeln und meiner Birgit beim Umstellen ihrer zahlreichen Kalender helfen. Denn wenn ich auch nicht verstehe, wie es kommt, dass wir schon wieder Juli haben - aber deswegen höre ich ja nicht auf, im Juli ein Gentlebär zu sein... *grins* Schauen wir also mal, was unser Sprüchekalender uns diesen Monat zu sagen hat... Wie immer zeigt er ein schönes Bild und kommt uns diesen Monat mit einer fernöstlichen Weisheit: "Die schönsten Blumen blühen oft im Verborgenen."
 ... and Welcome to July! Honestly, I'm still not able to get this... JULY!!! Please tell me - where did the first half of the year go to??? Anybody able to give me some clues or hints? Ah... you don't know about it either and are also wondering how fast time flies by? Well, okay... *LOL* Looks like I should better tear up the fur on my arms once more to help Birgit with updating her numerous calendars. Because even though I don't understand how it comes that we're already finding ourselves in July - but this doesn't stop me from being the well-known gentlebear in July... *grin* Let's have a look what our wisdom calendar is offering to us this month... As usual a nice picture and this month a wisdom from the far East (and as always I'm not going to quote but try to say it in my own poor English), it says the most beautiful flowers are often blooming in secret.
           
           
Und manchmal sieht man vielleicht auch nicht gut genug hin... Franz Wittkamp jedenfalls meint "Blumen, die wir selten sehen, haben es uns angetan. Wir bewundern Orchideen und verachten Löwenzahn." Tja, und da drängt sich jetzt wieder mal eines unserer Lieblingszitate auf... von Pearl S. Buck: "Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen."
Yes, sometimes we don't look close enough... there's a little poem (well, it rhymes in German) by Franz Wittkamp who said we are impressed by flowers we rarely see - we admire orchids and despise dandelions. Well, that's for sure a good opportunity for one of our most favourite sayings... coming from Pearl S. Buck who wrote the true art of life would be seeing the wonder in the everyday.
 
Wie wahr... und manchmal ist es auch einfach nur richtig, den Augenblick zu genießen und sich etwas Gutes zu tun. Das hat Birgit kürzlich gemacht... aber da muss ich vorher noch ein bisschen was erklären. Vor vielen, vielen Jahren (Und ich meine VOR VIELEN, VIELEN JAHREN!!! *kicher*), als sogar meine Birgit noch ein Kind war, da hatte sie ein ganz besonderes Haustier - einen kleinen Papagei... genauer gesagt ein Rosenköpfchen. Eigentlich ist es Tierquälerei, so einen Unzertrennlichen alleine zu halten, aber damals wusste es Birgits Familie nicht besser (ja, das war noch in Zeiten, wo es kein Internet gab... schwer vorstellbar... aber ich habe mir sagen lassen, dass es damals immerhin schon Erdbeeren gab, immerhin ein Trost... äh... wo war ich...) - und bei diesem besonderen kleinen Kerl ging das glücklicherweise gut. Er war ein gefiederter Freund, ein Familienmitglied, ein Clown... und manchmal eine Plage... und ist bis heute in Birgits Familie unvergessen. Und irgendwann hat Birgit Fanni entdeckt, die wunderbare Miniaturen von Vögeln macht, und einfach mal angefragt, ob Fanni ihr ein Rosenköpfchen in 1:12 machen könnte - als Erinnerung an ihren kleinen Freund aus Kindertagen. Tja, und Fanni konnte...
How true... and sometimes it's just right to enjoy the moment and do yourself something good. That's what Birgit has done lately... but I better should do some explaining first. Many, many years ago (And I do mean MANY, MANY YEARS AGO!!! *giggle*), when even my Birgit was still a child she had a very special pet - a small parrot... a rosy-faced lovebird. It's of course somehow animal torture keeping these birds single but Birgit's familiy didn't know it better then (yes, these were the days when there was no internet yet... hard to imagine... but as far as I am informed strawberries were already known, at least one comfort... eh... where was I...) - but luckily with this special little guy this went really well. He was a feathered friend, a family member, a clown... sometimes a nuisance... but until today unforgotten in Birgit's family. And somewhen Birgit happened to discover Fanni who creates awesome miniatures of birds and asked Fanni if she would consider doing such a rosy-faced lovebird in 1:12 - as a memory of a small friend back of childhood days. Well, and Fanni could...
       

       
Birgit ist ganz begeistert von ihrem Miniatur-Rosenköpfchen... aber natürlich brauchte der kleine Kerl nun auch noch ein schönes Zuhause. Und da besann sich Birgit auf unsere Blogfreundin Magda, die ganz außergewöhnliche Vogelkäfige in ihrem Etsy-Shop anbietet... und was soll ich Euch sagen... Magda hat ein kleines Wunderwerk für Birgit und ihren Minipapagei gewirkt! Und nicht nur das... sie hat auch noch ein sensationelles Geschenk für Birgit mit eingepackt!
Birgit is very happy with her miniature rosy-faced lovebird... but of course this little chap needed a lovely home now. And that's when our blogfriend Magda came to Birgit's mind who is offering very special birdcages in her Etsy-shop... well, what am I supposed to say... Magda worked a little miracle for Birgit and her tiny parrot! And even more - she also included a stunning gift for Birgit!

                      
Noch einen zweiten Dekokäfig! Wie toll ist das denn??? Und der Käfig, den Magda nach Birgits Wünschen bemalt hat, ist einfach nur wunderschön...
A second decorative cage! How great is that??? And the cage which Magda painted after Birgit's request is simply beautiful...
          
              
und wie Ihr jetzt sehen könnt...
... and as you can see now...
         
        
... er gefällt auch ganz besonders seinem neuen Eigentümer! *lach*
... the new owner appreciates it very much, too! *LOL*
 
Dear Magda, thank you very much for creating this beautiful, beautiful piece just for Birgit and her miniature parrot!!! We are going to treasure it for always!
 
Nicht vergessen wollen wir aber ein weiteres Dankeschön... Vor einiger Zeit hat Birgit nämlich bei einem Giveaway der Grandmommy gewonnen... und inzwischen ist unser Preis bei uns angekommen.
Speaking of "Thank you's" we don't want to forget about another one... Some time ago Birgit was the lucky winner of the Grandmommy's giveaway... and in the meantime our price arrived.
          
           
Ein tolles Buch, das die Autorin (die eigentlich Camille Minichino heißt) persönlich gestiftet hat. Wir freuen uns schon darauf, es zu lesen... aber da es zur Weihnachtszeit spielt, werden wir uns das entsprechend aufheben. Dann hat Birgit was zu Lesen, während ich über den BiWuBären-Weihnachtsmarkt bummle... *hihi*
A great book, donated by the author herself (who's real name is Camille Minichino). We are really looking forward to reading it... but the story takes place during Christmas time so we will keep that for later so Birgit has something to read while I am enjoying a good time at the BiWuBeary Christmas Market... *teehee*
 
Dear Grandmommy and dear Camille - thank you very much for this wonderful giveaway price!
 
So, das war's für heute von mir - ich wünsche Euch einen wunderschönen Juli! Und zum Schluß habe ich noch eine schöne Erkenntnis von Mark Twain für Euch: "Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist, um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war." ;O)
So, this was all from me for today - and now I'm wishing to all of you a great July! And in the end I have saved a lovely wisdom by Mark Twain for you who said summer is the time when it's too hot to do all the things that couldn't be done in winter because it was too cold. ;O)
 
Liebe Grüße / Hugs
Flutterby
 

Sonntag, 28. Juni 2015

Kaffeeklatsch (Nr. 255)

Hallo,
 
ich bin's - der Sunny! Sozusagen der Sonnenstrahl unter den BiWuBärchen! *lach* Und natürlich freue ich mich, dass ich heute Euer Gastgeber beim Sonntagsnachmittagskaffeeklatsch sein darf... Trotzdem bin ich heute mit sehr gemischten Gefühlen in die Kaffeeklatschtasse geklettert...
... it's me - Sunny! Somehow the sunbeam among the BiWuBearies! *LOL* And of course I'm really happy being your host of today's Sundayafternoon-"Kaffeeklatsch"... Nevertheless I've climbed the "Kaffeeklatsch"-cup with very mixed emotions today...
               
            
Es ist nämlich so... das heute ist nicht nur der letzte Kaffeeklatsch im Juni sondern auch der letzte vor unserer Kaffeeklatsch-Sommerpause. Och, nun schaut doch nicht so... der Kaffeeklatsch kommt ja wieder! Aber es ist einfach so, dass hier nicht mehr genug BiWuBärchen in Reichweite leben, um 52 mal den Kaffeeklatschbecher zu füllen. Von den "normalen" BiWuBärchen bin ich jetzt der letzte... alle, die sonst noch übrig sind, gehören entweder zur Hexenturmcrew oder zu den Weihnachtsbärchen bzw. Schneewesen. Und erfahrungsgemäß wird es ohnehin in den Sommermonaten sehr ruhig in Blogland...
See, it's like this... today is not only the last "Kaffeeklatsch" in June but also the last before our "Kaffeeklatsch" summer break. Oh, don't give me that look... "Kaffeeklatsch" is not going forever, we will be back! But truth is that there aren't enough BiWuBearies around here anymore to fill the "Kaffeeklatsch"-cup 52 times. I'm the last one of the "normal" BiWuBearies... the ones still left belong either to the Witch Tower Crew or are Christmas bearies or snow beings. And let's not forget that it's always very quiet in blogland during the summer months...
 
Außerdem wisst Ihr ja inzwischen auch ohne uns ganz genau, wie man dafür sorgt, dass der Sonntag zu einem richtig schönen, gemütlichen Sonntag wird. *schmunzel* Aber für alle Fälle werden Rosey, Fluby und ich das hier noch einmal genau demonstrieren...
Besides all of you know very well in the meantime what it takes to turn a Sunday into a nice and cozy Sunday. *smile* Nevertheless Rosey, Fluby and I are going to show this one more time just to make it pretty clear...
           
 
   
Ist doch ganz einfach - zu einem schönen Sonntag gehört halt ein schöner Sonntagsnachmittagskaffeeklatsch dazu...
It's as simple as this - it just takes a nice Sundayafternoon-"Kaffeeklatsch" to make a Sunday nice...
          

          
Und ein Sonntagsnachmittagskaffeeklatsch wird erst richtig schön mit ein, zwei Tässchen leckerem Sonntagsnachmittagskaffee und ein, zwei, drei, vier Stückchen oberleckerem Sonntagsnachmittagskuchen! Und genau dabei wünschen wir Euch viel Spaß - an diesem und den nächsten Sonntagen bis irgendwann Ende September das erste unserer magischen Bärchen testen wird, ob Ihr überhaupt noch Lust und Bedarf am BiWuBärchen-Kaffeeklatsch habt... ;O) Und um das noch mal deutlich zu sagen: Nur der Kaffeeklatsch geht in die Sommerpause... aber nicht unser Blog, da wird sich Fluby auch weiterhin melden und berichten, was sich hier so tut. Und damit wünsche ich Euch eine schöne Woche und einen schönen Start in den Juli!
And a Sundayafternoon-"Kaffeeklatsch" gets really nice with having one, two cups of tasty Sundayafternooncoffee and enjoying one, two, three, four pieces of yummy Sundayafternooncake! And for this we're wishing you loads of fun - for this and the coming Sundays until somewhen in Semptember the first of our magical bearies is going to check if you'll be still interested and in need for a BiWuBeary-"Kaffeeklatsch"... ;O) And let me point this out once more: Only the "Kaffeeklatsch" is going on a summer break... but not our blog, Fluby is still going to report about what's going on around here. Well, and now I'm wishing to you a great week and a nice start into July!
 
Liebe Grüße / Hugs
Sunny

Mittwoch, 24. Juni 2015

Blätter, Blätter... und noch mehr Blätter

Hallo,
 
heute geht es nun weiter mit Familie Zauberbaum... und ich kann Euch sagen: Selten war eine Überschrift passender als diese! Oja... Birgit musste viele Blätter machen für ihre Baumfamilie... sehr viele Blätter... und dann noch sehr viel mehr Blätter. Und immer, wenn Birgit dachte "Naja... vielleicht reicht es ja jetzt"... tja, nach dem Ankleben zeigte sich dann wieder sehr schnell, dass das wieder nur der berühmte Tropfen auf den ebenso bekannten heißen Stein war. *schmunzel*
... today we're going to continue with Family Magictree... and I can tell you: Never did a headline (Leaves, leaves... and even more leaves) fit better than this! O yes... Birgit had to make loads of leaves for her tree family... plenty of leaves... and then even much more leaves. And whenever Birgit was thinking by herself "Well... maybe this will be enough now"... see, after glueing them in place it showed up at once that this was once more the famous drop on the well-known hot stone. *smile*
 
Also hat Birgit immer mehr Blätter gemacht... und dann noch mehr Blätter. Und dabei geht es nicht nur um die reine Quantität... auch von der Qualität her war das durchaus anspruchsvoll, denn jedes einzelne Blatt braucht mehrere Bearbeitungsschritte, bis es endlich so weit ist, dass es angeklebt werden kann. Ich zeige Euch das mal:
So Birgit continued to make more leaves... and then even more leaves. And this isn't only about the mere quantity... also from the point of quality this was quite challenging because every single leaf needed many working steps until it could finally be glued in place. I'm going to show this to you:
                 
            
Es beginnt mit dem Ausstanzen der Blätter - praktischerweise hat Birgit einen Blattstanzer in zwei Größen. Dann werden die Adern aufgezeichnet, das Blatt wird komplett gefärbt - selbstverständlich von beiden Seiten...
It all starts with punching the leaves - Birgit is lucky to own a leaf punch in two different sizes. Then the leaf veins have to be drawn and afterwards the leaf is dyed completely - of course on both sides...
              
             
... und zum Schluß wird es geprägt und ist dann endlich bereit zum Ankleben an den Baum - so wie auf diesem Foto, wo Ihr einen Zwischenstand von Papa Zauberbaum sehen könnt:
... and after punching/shaping it's finally done and ready to be glued onto the tree - as you can see at this picture showing the beginnings of Daddy Magictree:
              
          
Und so hat Birgit viele Wochen lang immer wieder immer noch mehr Blätter gemacht... aber irgendwann... ja, irgendwann hat Birgit dann beschlossen, dass die Belaubung so wie sie ist völlig ausreicht. Und Ihr wisst ja... bei derartigen Entscheidungen ist Birgit hier der Boss... *lach* Ich darf Euch daher nun mit der fertigen Familie Zauberbaum bekannt machen!
And so Birgit has spent many weeks with making more and more and yet more leaves... but all of a sudden... yes, somewhen Birgit has decided that this amount of leaves will do. And you know it... when it comes to decisions like these Birgit is the boss around here... *LOL* So I may now introduce you to the finished Family Magictree!
           
         
Aber natürlich werde ich Euch die Familienmitglieder noch einmal einzeln vorstellen. Und da ich - wie Ihr ja wisst - ein Gentlebär vom Scheitel bis zur Sohle bin, fangen wir natürlich mit Mama Zauberbaum an. Ladies first! (Aber vorher noch mal ein kleiner Hinweis... kommt bitte mal näher... ich muss leise sprechen... *flüster* Bitte keine Bemerkungen über Mama Zauberbaums Nase!!! Da ist sie empfindlich... und glaubt mir: Ihr wollt keinen magischen Baum verärgern! Also... pssssssst...)
But of course I'm going to introduce every family member now on its own. And being the well-known gentlebear from top to toe that I am I'm going to start with Mama Magictree of course. Ladies first! (But first of some piece of advice... please come a little closer... I need to talk in a low voice... *whisper* Please - no comments about Mama Magictree's nose!!! She's quite touchy about this... and believe me: You really don't want to make a magical tree get angry about you! So... shhhhhhh...)
         
          
Eine echte Baumschönheit, die übrigens auf den schönen Namen Blossom hört... kein Wunder, dass Papa Zauberbaum hin und weg von ihr ist... *schmunzel*
A true tree beauty - and her name is Blossom... no surprise Daddy Magictree is crazy for her... *smile*
          


Und hier kommt der Junior!
And here comes Junior!
           
           
Ein wirklich lustiger kleiner Kerl!
He's one funny little chap for sure!
       

              
Und damit kommen wir zum Familienoberhaupt - Barks!
And now we come to the head of the family - Barks!
          
         
Wie Ihr sehen könnt, kann ich mir bei Papa Zauberbaum an heißen Tagen bequem Schatten suchen...
As you can see I would have no problems getting shade from Daddy Magictree on hot days...
          

             
Scheint mit der Mode zu gehen von wegen 3-Tage-Bart... *grins*
Seems to be up to fashion with his 3-days-beard... *grin*
       
         
Was für ein schönes Paar! Bis dass die Axt uns scheidet... *kicher*
What a lovely couple! Until the axe do us part... *giggle*
        
           
Junior: Wenn ich groß bin, will ich ein Baumhaus haben...
Barks: *seufz*
Junior: When I'm grown I want to have a tree house...
Barks: *sigh*
          
              
Blossom: Halt Dich gerade, mein Sohn... Du willst doch später nicht unter Baumscheibenvorfall leiden...
Junior: *seufz*
Blossom: Stand straight, son... You don't want to suffer from tree disc herniation when you're grown...
Junior: *sigh*
 
Und zum Schluß noch mal ein Familienporträt - bitte einmal alle "Leeeeaaaaaaves" sagen!!!
And at the end once more a family portrait - all say "Leeeaaaaaves" please!!!
             
 
Übrigens kann ich Euch schon mal eines verraten... auch wenn Familie Zauberbaum nun fertig ist - aber das war's noch nicht für Birgit mit dem Blätter-Machen, oh nein... Sie ist da keineswegs aus der Übung gekommen - aber wofür sie noch mehr Blätter gebraucht hat... also... noch sehr viel mehr Blätter... nun... das zeige ich Euch ein anderes Mal! ;O)
Btw I can already tell you this - although Family Magictree is now finished - but Birgit is not yet through with making leaves, no way... She had no chance at all to get out of practise - but why she needed even more leaves... ehm... many more leaves... well... this I'm going to show you another time! ;O)
 
Liebe Grüße / Hugs
Flutterby

Sonntag, 21. Juni 2015

Kaffeeklatsch (Nr. 254)

Hallo,
 
ich bin's - Mon Chéri! Und ich freue mich natürlich sehr, dass ich heute an der Reihe bin, Euch zum Sonntagsnachmittagskaffeeklatsch begrüßen zu dürfen. Denn damit ist es ja so wie mit den Kirschpralinen, denen ich meinen Namen verdanke - wer kann dazu schon "Nein" sagen? *schmunzel*
... it's me - Mon Chéri! And of course I am very happy that it's my turn today to be your host of this Sundayafternoon-"Kaffeeklatsch". Because it's like with the cherry praline I got my name from - who would ever be able to say "No" to it? *smile* (And in case "Mon Chéri" should not be known in your place of the world... look here!)
        
          
Ja, ich bin der Kirschenexperte unter den BiWuBärchen - und habe deshalb auch immer ein Auge auf unseren Kirschbaum im Garten. Man könnte sagen, ich bin eine Art Schutzengelchen für Kirschen... *grins*
Yes, I am the cherry expert among the BiWuBearies - that's why I'm always keeping an eye on our cherry tree in the garden. You could say I'm somehow a guardian angel for cherries... *grin*
          
             
Nun ja... man muss kein Experte sein um festzustellen, dass es noch ein wenig dauern wird, bis unsere Kirschen rot und reif sind. *lach* Und man muss auch nicht unbedingt ein Experte sein um zu wissen, dass ein BiWuBärchen selten allein im Garten bleibt... Ich darf Euch deshalb herzlich begrüßen zur 93875. Folge von "Und schon wieder jede Menge Bilder von BiWuBärchen im Garten"! Ja, wir schmuggeln jetzt unsere Gartenfotos wieder ganz elegant in den Kaffeeklatschpost mit rein... *höhö* Und weil wir uns ja im Juni befinden, gibt es nun auch überwiegend Rosen zu sehen...
Well, you don't need to be an expert at all to tell that it will still need some time until our cherries are red and ripe. *LOL* And you also don't need to be an expert for knowing that a BiWuBearie is seldom alone to be seen in a garden... So I may cordially greet you to part 93875 of "And again many pictures showing BiWuBearies in the garden"! Yes, once more we are smoothly smuggling our garden pictures into a "Kaffeeklatsch"-post... *teehee* And because we still have June it's mostly roses you are going to see now...
           








            
Herrlich, oder? Mutter Natur ist schon die größte Zauberin von allen... vor allem, weil sie nicht nur die Augen, sondern auch unsere Nasen so verwöhnt... hmmmm... Rosen- und Päonienduft ist schon was ganz Feines  - genau wie ein schöner, gemütlicher Sonntagsnachmittagskaffeeklatsch (Und Ihr dürft mir glauben - ich bin jetzt selbst ganz erstaunt, wie ich diese Überleitung hingekriegt habe... *kicher*). Und zum Glück ist ja heute Sonntag... und deshalb wünsche ich Euch nachher ganz viel Spaß bei ein, zwei Tässchen leckerem Sonntagsnachmittagskaffee und ein, zwei, drei, vier Stückchen oberleckerem Sonntagsnachmittagskuchen. Und eine schöne Woche wünsche ich Euch natürlich auch... und allen, die wie wir auf der nördlichen Halbkugel leben einen schönen Sommeranfang!
Beautiful, isn't it? Mother Nature is for sure the most powerful magician of all... especially because she not only spoils our eyes but our noses too... hmmm... the scent of roses and peonies is exquisite for sure - as well as a nice cozy Sundayafternoon-"Kaffeeklatsch" (And you may believe me - I am somehow surprised myself how well I managed to switch over to this... *giggle*). And luckily it's Sunday today... and that's why I'm wishing to you loads of fun later on with one, two cups of tasty Sundayafternooncoffee and one, two, three, four pieces of yummy Sundayafternooncake. And of course I'm wishing to all of you a great week on top... and to all who are like us living at the northern hemisphere a great start of summer!
 
Liebe Grüße / Hugs
Mon Chéri

Donnerstag, 18. Juni 2015

Die Anfänge von Familie Zauberbaum

Hallo,
 
bisher habe ich Euch ja nach und nach die Möbelstücke gezeigt, die Birgit für Gerties Altersruhesitz gewerkelt hat und auch die ersten magischen Pflanzen habt Ihr schon kennen gelernt. Heute nun wird es Zeit, dass ich Euch mit Familie Zauberbaum bekannt mache.
... so far I've shown you the pieces of furniture Birgit has created for Gertie's retirement home as well as the first magical plants. Today it's about time for me to introduce you to Family Magictree.
 
Ja, Ihr lest schon richtig - Familie Zauberbaum. Und diese Familie entwickelte sich zu einem echten Langzeitprojekt, das Birgit schon vor vielen Wochen begonnen hat. Deshalb wundert Euch nicht, wenn wir Euch gleich Bilder zeigen, auf denen ich noch meinen Schal trage... *lach*
Yes, that's right - Family Magictree. And this family turned out to be a true long-time-project Birgit has started with many weeks ago. So don't be surprised when I'm wearing my scarf on some of the pictures we are going to show now... *LOL*
 
Angefangen hat alles mit Birgits Beschluss, dass auf Gerties Dachgarten unbedingt auch Bäume stehen müssen. Aber natürlich mussten das schon besodere Bäume sein... magische Bäume natürlich und mit einer ordentlichen Prise Birgit-Touch. Nun gibt es ja verschiedenste Methoden, einen Miniaturbaum zu machen... Birgit hat da allerdings ihre ganz eigene Methode entwickelt und da braucht mal als Allererstes einen Baum von Playmobil... so wie diesen hier zum Beispiel:
It all started with Birgit's decision there should be trees on Gertie's roof garden. But of course these needed to be special trees... magical trees with a good amount of Birgit-Touch. Well, there are several ways to create a miniature tree... Birgit developed somehow her own method and the first thing you need for this is a tree from Playmobil... just like this for example:
            
         
Birgit hat ja bekanntermaßen ein echtes Faible für Playmobil... und obwohl deren Maßstab grundsätzlich kleiner ist lassen sich doch einige Dinge wunderbar auch für 1:12-Projekte verwenden. Vor allem dann, wenn man wie Birgit keine Angst vor dem Gebrauch von Pinseln hat... Jedenfalls bieten die Playmobilbaumstämme schon mal eine richtig gut Ausgangsbasis. Den zukünftigen Junior der Familie Zauberbaum habt Ihr nun schon kennen gelernt und das hier ist die Basis für Mama Zauberbaum:
Knowing Birgit means knowing that she really likes Playmobil... although their scale is in general smaller nevertheless some items are suitable for 1:12 projects. Especially for those like Birgit who do not fear to use their brushes... Anyway those Playmobil trunks make a really good base. You've already met Family Magictree's Junior and this here is the base of Mommy Magictree:
          
            
Birgit hat dann noch ein paar zusätzliche Zweige angeklebt...
Then Birgit glued some additonal branches to the tree trunks...
           
        
... und danach alles mit ihrer Allzweckwaffe bestrichen: Strukturpaste!
... and covered everything in the next step with her trustworthy structurepaste!
                  
              
Und da wird manchmal auch einfach ein grau eingefärbter Rest genutzt, der noch vom Bau des Neuen Hexenturms übrig war... bloß nichts verschwenden! *grins* Mama Zauberbaum sieht in grau ganz schön spooky aus... aber damit war es schnell wieder vorbei, denn kaum war die Strukturpaste getrocknet, gab es auch schon einen braunen Anstrich...
And because nothing should be wasted Birgit used a leftover from the building of the New Witch Tower being dyed in grey! *grin* Mommy Magictree looks quite spooky in grey... but not for long because as soon as the structurepaste was dry it was time for a paint cover in brown...
             
                 
... und hinterher noch eine Ladung "Moos" auf die Baumrinde.
... and afterwards for a good amount of "moss" on the tree bark.
            
          
Und nicht nur das... wenn Ihr sehr genau hinschaut, dann werdet Ihr merken, dass Familie Zauberbaum Euch ebenfalls anschauen kann... und begrüßen könnten sie Euch auch... Möglicherweise würden sie mich dann auch daran erinnern wollen, dass ich Euch auch noch das Familienoberhaupt vorstellen muss... *schmunzel* Als ob ich Papa Zauberbaum jemals vergessen könnte...
But even more... if you'll have a really close look you will notice that Family Magictree is able to look back at you... and they could even greet you... And perhaps they would like to remind me that I still need to introduce you to the head of the family... *smile* Well, as if I could ever forget Daddy Magictree... 
             
            
Wie Ihr seht, zeigen sich bei Papa Zabuerbaum auch schon erste Blätter... nun, ich kann Euch schon mal verraten: Birgit hat sehr viele Blätter für Familie Zauberbaum gemacht... immer mal zwischendurch... und wenn ich "sehr viele Blätter" sage, dann meine ich auch sehr viele Blätter! Aber wie das aussieht, wenn die sehr vielen Blätter an Familie Zauberbaum geklebt wurden, das zeige ich Euch beim nächsten Mal... ;O)
As you can see there are even the first leaves showing up on Daddy Magictree... well, I can already tell you this: Birgit had to make many leaves for Family Magictree... every now and then inbetween... and when I'm talking of "many leaves" I really do mean many leaves! But how it looks like after all those many leaves were glued onto Family Magictree - well, this I'm going to show you the next time... ;O)
 
Liebe Grüße / Hugs
Flutterby
 
 

Sonntag, 14. Juni 2015

Kaffeeklatsch (Nr. 253)

Hallo
 
und herzlich Willkommen zum Sonntagsnachmittagskaffeeklatsch! Ich bin's - Granny Smith, das Apfelbärchen unter den BiWuBären und ich freue mich, dass ich heute Euer Gastgeber sein darf.
... and a heartwarm welcome to the Sundayafternoon-"Kaffeeklatsch"! It's me - Granny Smith, the apple beary among the BiWuBears and I'm very glad to be your host today.
                 
            
Wie Ihr vielleicht noch wisst, bin ich der Experte für unsere zweibäumige Apfelplantage im Garten und beobachte genau das Apfelwachstum an unseren Apfelbäumen. Und ich kann Euch sagen... es sieht dieses Jahr schlecht aus mit der Apfelernte... *seufz* Nur gut, dass ich mich mit der schönen Erinnerung an letztes Jahr trösten kann, schaut mal:
Perhaps you do remember I'm the expert of our garden's two-tree apple plantation and always have an eye on the growth of the apples on our trees. And I can already tell you... it won't be a good year for harvesting apples... *sigh* Luckily I'm able to comfort myself with the memory of last year, have a look:
          
              
Letztes Jahr haben wir richtig viele Äpfel ernten können... Aber gut, dieses Jahr hat halt das Wetter überhaupt nicht mitgespielt und die Bäume haben kaum Früchte angesetzt - da kann auch ein Apfelexperte wie ich nichts ausrichten. Aber wenn dann das Wetter endlich mal freundlich wird, dann muss man das nutzen... Wir hatten diese Woche endlich mal ein paar schöne, warme Tage - und die haben meine Menschen genutzt, um mal wieder an den Schönberger Strand zu fahren. Und da waren auch unsere beiden Blogbärchen Flutterby und Rosey mit von der Partie... Könnt Ihr die Beiden sehen?
Last year we were able to pick many, many apples... but this year weather was too bad and the trees didn't develop any fruits - that's something even an apple expert like me can not prevent. But if weather finally becomes friendly you have to enjoy it for sure... This week we finally had some lovely, warm days - and our humans took the opportunity to make another trip to the beach of Schönberg at the Baltic Sea. And with them were our two blogbearies Flutterby and Rosey... Are you able to spot them?
         
         
Ja, die Zwei haben auf dem Weg zur Seebrücke eine kleine Rast im Sand eingelegt...
Yes, on their way to the Sea Bridge they enjoyed a little rest in the sand...
         
          
Ich bärsönlich vermute ja, die wollten sich einfach nur die Sonne etwas auf den Pelz scheinen lassen, denn ganz unter uns... die Laufarbeit erledigt ja Birgit. In dem Zusammenhang soll ich Euch im Auftrag von Fluby eine Frage stellen...
Bearsonally I suppose they just wanted to enjoy some sunbeams on their fur because just among us... it's Birgit who does all the walking. But in this connection Fluby begged me to ask you a question...
         
        
... er möchte nämlich wissen, ob Ihr findet, dass er schon etwas braun geworden sei?! *lach* Und glaubt es oder glaubt es nicht... aber auf halbem Weg auf der Seebrücke haben die Zwei schon wieder eine Rast eingelegt...
... he would like to know if he already gained a sun tan?! *LOL* And believe it or not... after half of the way to the end of the Sea Bridge those two had another rest...
         
 
... und da hat Fluby Birgit zwei Fragen gestellt: "Findest Du, dass ich schon etwas braun geworden bin?" und "Willst Du nicht langsam mal die Erdbeertorte auspacken???" Und als Rosey dann noch meinte, dass eine Torte mit reichlich rosa Zuckerguss auch in Ordnung wäre, hat Birgit die Rast kurzerhand für beendet erklärt und sich aufgemacht ans Ende der Seebrücke. Und da hat sie sozusagen mitten auf der Ostsse dieses Foto von der Promenade gemacht... und sich taub gestellt für weitere Nachfragen ihrer beiden Bärchen.
... and that was when Fluby asked Birgit two questions: "Do you think I already gained a sun tan?" and "Don't you think it's about time for a strawberry cake picnic?" And when Rosey mentioned that a cake with extra loads of pink icing would also do Birgit just declared the end of their rest and walked to the end of the Sea Bridge. And there she took this photo of the promenade - somehow while standing directly on the Baltic Sea... and didn't listen to any more questions of her two bearies.
          
          
Aber Fluby und Rosey sind dann auch ohne Tortenpicknick noch auf ihre Kosten gekommen, denn an der Promenade blühten jede Menge wilde Rosen...
But Fluby and Rosey did have loads of joy even without cake and picnic because there were many wild roses in full bloom at the promenade...
            
              
         
...und Ihr wisst ja... Rose + Pink = Begeisterung bei Rosey! *grins*
... and you know... rose + pink = a total happy Rosey! *grin*
           

 
Ja, die Beiden haben einen echt schönen Tag am Strand gehabt - auch wenn ihrer Meinung nach ein spontaner Ausflugskaffeeklatsch gefehlt hat... während Birgit weiterhin behauptet, es müsse einfach möglich sein, ein bisschen am Strand zu laufen OHNE Kuchen zu verputzen. Ich fürchte, da werden die Meinungen auch weiterhin auseinander gehen... aber zum Glück sind sich alle wenigstens in diesem Punkt einig: Zu einem schönen, gemütlichen Sonntag gehört ein Sonntagsnachmittgskaffeeklatsch in jedem Fall dazu! Und dabei wünsche ich Euch nachher ganz viel Spaß - bei ein, zwei Tässchen leckerem Sonntagsnachmittagskaffee und ein, zwei, drei, vier Stückchen oberleckerem Sonntagsnachmittagskuchen. Und eine schöne Woche wünsche ich Euch natürlich auch... und *flüster* ich kann Euch noch verraten, dass Birgit ihre pelzigen Freunde verwöhnt hat, nachdem sie wieder zu Hause waren... ;O)
Yes, those two had a very lovely day at the beach - although in their opinion a spontaneous excursion-"Kaffeeklatsch" was missing... while Birgit continues to say it should be possible to just have a little walk at the beach WITHOUT eating any cake. But I fear their opinions will stay divided... but luckily at least all agree in one point: For enjoying a nice, cozy Sunday a Sundayafternoon-"Kaffeeklatsch" is mandatory! So I'm wishing you loads of fun later on for this - while enjoying one, two cups of tasty Sundayafternooncoffee and one, two, three, four pieces of yummy Sundayafternooncake. And of course I'm also wishing to all of you a great week and *whisper* I can also share this little secret with you: After returning home from Schönberg Birgit really spoiled her furry friends... ;O)
 
Liebe Grüße / Hugs
Granny Smith