Donnerstag, 9. November 2017

Willkommen im November

Hallo,
 
und wieder mal wird's höchste Zeit, den neuen Monat auch hier auf unserem Blog zu begrüßen. Obwohl... Novembeeeeeeeer??? Wie konnte das bitte passieren??? Nun heißt es tapfer sein und der Wahrheit ins Gesicht zu sehen - nicht mehr viele Gelegenheiten übrig, um Pluspunkte im Goldenen Buch des Weihnachtsmannes zu sammeln. *schluck* So gesehen ist der Monatsanfang wenigstens eine weitere Gelegenheit für mich, etwas für mein Punktekonto zu tun (Unter uns... ich kann jeden Pluspunkt gebrauchen... hoffentlich reicht es dann am Ende... oh, diese Ungewissheit... äh... wo war ich...), denn natürlich habe ich - Gentlebär von Kopf bis Fuß - meiner Birgit wieder beim Umstellen ihrer Kalender geholfen. Und unser Sprüchekalender kommt uns diesmal mit einem schönen Bild und einem Zitat von Johannes Mario Simmel: "Wenn jeder Mensch auf der Welt nur einen einzigen anderen Menschen glücklich machte, wäre die ganze Welt glücklich."
... and once more it's really time to welcome the new month on our blog. But... Novembeeeeeeer??? How could this ever happen??? Now it's time to be brave and to face the truth - not many opportunities left to gain some good points in Santa's Golden Book. *gulp* Having this in mind the month's beginning offers at least another chance for me to add something to my point account (Just between us... I am in need of every single point... I can only hope it will be enough in the end... oh my, this uncertainty... eh... where was I...) because being the gentlebeary that I am I've helped my Birgit once more with the update of her calendars. Our wisdom calendar comes along with a nice picture this time and a saying by Austrian novelist Johannes Mario Simmel who said if any person in the world would make just one other person happy the whole world would be happy.
               
              
Ach ja... wenn's man so einfach wär... obwohl... mich glücklich zu machen, ist ziemlich einfach - eine große Schüssel voll mit gewissen süßen, roten, saftigen, aromatischen Früchten reicht da schon. Aber auch ein Ausflug in unseren Garten macht jedes Mal glücklich - und genau den haben Rosey und ich gerade gemacht. Selbstverständlich schön warm eingepackt mit unseren Schals... und so können wir Euch nun Folge 93886 unserer Reihe "Und schon wieder jede Menge Fotos von BiWuBärchen im Garten" präsentieren *grins*:
Oh my... if it was that easy at all... nevertheless... making me happy is indeed very simple - a big bowl full of certain sweet, red, juicy, aromatic fruits would do the job for sure. But a trip to our garden makes happy too - and that's exactly what Rosey and I have done lately. For sure we've been wrapped up warm and cozy in our scarves... and now we are able to present to you volume 93886 of our series "And once more many pictures of BiWuBearies in the garden" *grin*:  
               







Auch im Herbst gibt es noch viel Schönes im Garten zu entdecken - und für Rosey findet sich sogar noch das eine oder andere Blümchen in ihrer Lieblingsfarbe.
Even in autumn so much beauty can be found in the garden - and Rosey is able to find a flower in her favorite colour still.


Trotzdem wird es nicht mehr lange dauern und dann wird die große Laterne vor unserer Haustür weihnachtlich geschmückt.
Nevertheless it won't be long anymore until the big lantern at our entrance will be decorated for Christmas.

          
 Vorher musste sich Birgit aber noch um eine andere Laterne kümmern, genauer gesagt das Lichthaus von unserer Oma alias die stille Blogleserin. Rosey hat ja ein ähnliches Lichthaus in ihrem Garten:
But first Birgit had to take care of another lantern, to be more exact the lighthouse of our Granny aka the silent blog reader. Maybe you remember that Rosey has a similar one in her garden:
           

            
... aber das sieht echt putzig aus im Vergleich mit dem Original von Birgits Mama... *kicher*
... this looks way too cute compared with the original of Birgit's Mom... *giggle*


Nun, die Aufgabe für Birgit bestand darin, dass unsere Oma gerne bunte Scheiben hinter den Fenstern haben wollte. So einen Wunsch erfüllt Birgit ihrer Mama natürlich gern (unter uns... Birgits Name steht ja auch im Goldenen Buch des Weihnachtsmanns *grins*) und so hat Birgit ihre alten Window Color-Flaschen hervor geholt und bunt drauf los gekleckert.
Well, Birgit's task was the wish of our Granny who wanted to have coloured window glasses. Birgit really likes to fulfil wishes of that kind to her Mom (just between us... Birgit's name can be found in Santa's Golden Book too *grin*) and so Birgit got out her old bottles with window color and started to spread the paint everywhere.
           
            
Schade, dass wir nicht helfen durften... aber Birgit meint, die Farbe würde bestimmt schlecht rausgehen aus unserem Fell. Da hat sie wohl Recht... obwohl... ein paar erdbeerrote Sprenkel... hach... äh... also, so sieht das dann am Haus aus:
What a pity we weren't allowed to help... but Birgit says this color could probably be difficult to remove from our fur. I suppose she's right with that... nevertheless... a few strawberry red dots.. my... eh... well, that's how it's looking attached to the house:


Einen kleinen Kranz hat Birgit auch noch spendiert - und beleuchtet sieht das nun so aus:
Birgit has also added a little wreath - and with lights it looks like this now:
                 

             
Nun gibt das Lichthaus ein echt spektakuläres Licht - und ein Unikat ist auch noch daraus geworden. *schmunzel*
Now the lighthouse is spreading a spectacular light - and it also turned into an ooak. *smile*


Und damit wünschen wir Euch nun einen wunderschönen November. Wir hier haben schon Wetten laufen, wann zum ersten Mal Birgits traditioneller Ausruf "Ich habe einfach zu viel Weihnachtsgedönse" ertönen wird. *lach* Und natürlich fiebern wir alle schon der Eröffnung des BiWuBären-Weihnachtsmarktes entgegen... *freu*
And with this we're wishing to all of you a great November. At our place we have started to bet when Birgit's traditional moaning "I have for sure too much Christmas stuff" will be heard for the first time. *LOL* And of course all of us are eagerly anticipating the opening of the BiWuBeary Christmas Market... *beams-with-joy*
             

Aber gut, ein wenig dauert es leider noch bis dahin... was für Birgit auch gut ist, denn irgendwie hat sie im November immer viel zu tun. Mal sehen, ob sie noch Zeit zum Basteln übrig hat... ach... ich glaube schon... ;O)
But okay, until then there's still a bit of time left... which is good for Birgit because somehow she's always very busy during November. Let's see if she will have some time left for crafting... my... I suppose she will... ;O)

Liebe Grüße / Hugs
Flutterby 

Dienstag, 31. Oktober 2017

Happy Lutherween

Hallo,
 
heute ist er nun da - der wichtigste Tag im Jahr... zumindest wenn es nach unseren Hexentürmern geht. Für uns in Deutschland ist ja der 31. Oktober dieses Jahr ein ganz besonderer Tag... wir hoffen, Ihr habt und werdet den einmaligen Feiertag auf ganz besondere Weise nutzen. Ja, vor 500 Jahren hat Martin Luther den Hammer geschwungen... und 500 Jahre später regiert an diesem Tag nun der Kürbis und es heißt "Süßes oder Saures". Dabei war es doch gerade der Ablasshandel, den Luther bekämpfen wollte... *schmunzel* Bedingt durch unsere Freunde aus der magischen Welt halten wir es ja auch mit dem Kürbis... oder besser gesagt den Kürbissen:
... today is the day - the most important day of the year... at least according to our Witch Tower Crew. For us in Germany this October 31st is a very special day this year because we're having an extraordinary, work free holiday to celebrate 500 years of Reformation Day. Yes, 500 years ago Martin Luther was using his hammer to nail his 95 Theses against the door of the All Saints' Church in Wittenberg which started the Reformation. And 500 years later this day is now reigned by the pumpkin and the saying goes "Trick or Treat". Wasn't it the indulgence abuse that Luther wanted to overcome? *smile* Due to our friends from the magical world we too are dealing with the pumpkin... or better to say the pumpkins:

 
Und zur Feier des Tages präsentieren wir heute etwas, womit Ihr bestimmt irgendwie gerechnet habt - genau, das fertige Pumpkin Cottage!
And to celebrate this day we're going to present something which might not come very unexpected - sure, we're showing the finished Pumpkin Cottage!

       
Obwohl... auf den ersten Bildern sieht es noch gar nicht so fertig aus. *grins* Aber ohne das Dach konnte man die Einrichtung besser fotografieren. Auf geht's - Bilderflut!
Even though at the first pictures it doesn't look very finished at all. *grin* But it was much easier to take pictures without the roof. Let's go - picture flood!








Und ist es Euch aufgefallen? Wie schon bei der Küche hat Birgit auch beim oberen Stockwerk wieder einen Bezug zu den Hexentürmen hergestellt.
And did you notice it? For the upper floor Birgit has added a little connection to the witch towers as she already did in the kitchen.



So ein Nachthimmel macht sich eben gut in einem magischen Heim. *schmunzel* Und nun noch mal Pumpkin Cottage von außen:
Such a night sky does look pretty good in any magical home. *smile* And now some more pictures of Pumpkin Cottage's exterior:






Ich finde, es ist ein schönes magisches Heim geworden - schade, dass ich viel zu groß bin, um hier einzuziehen. Obwohl... mir würde doch eindeutig beim Ambiente der Bezug zur schönsten aller Früchte fehlen. Ach ja... Erdbeeren... süße, rote, saftige, aromatische Erdbeeren... *seufz* Ich bleibe also lieber in Strawberry Cottage und in Pumpkin Cottage wird Eusebia Featherstone einziehen.
In my opinion this turned out to be a nice magical home - sad somehow that I am far too big to move in. But thinking this over... I would for sure miss a connection to the most wonderful of all fruits in its interior. Oh my... strawberries... sweet, red, juicy, aromatic strawberries... *sigh* I shall better stay in Strawberry Cottage and let Eusebia Featherstone move in.


Wir haben Euch Eusebia und ihre Granny Mathilda (von Joy Cox / Adora Bella Minis) schon vor langer Zeit einmal vorgestellt (und zwar hier) - und genau so lange hat Eusebia geduldig auf ihr Heim gewartet. Unter uns... wenn Birgit einem ein Heim baut, braucht man auch jede Menge Geduld. Fragt wen Ihr wollt... Rosey, Gertie, Mysteria, mich... aber fragt bloß nicht Bowler... *breitgrins* Allerdings muss ich jetzt auch ganz schnell betonen, dass es sich auch wirklich lohnt zu warten, bis Birgit einem ein Haus gebaut hat, Birgit hat jedem von uns ein eigenes Traumhaus gebaut. Und auch Eusebia war echt begeistert - allerdings war die Freude nur sehr kurz... was aber wirklich nicht an Birgit lag. Seht selbst:
We have already introduced Eusebia and her Granny Mathilda (by Joy Cox / Adora Bella Minis) to you a long time ago (look here) - and since all this time Eusebia was patiently waiting to get her new home. Just between us... whenever Birgit builds a home for someone it takes a lot of patience. Ask anybody... Rosey, Gertie, Mysteria, myself... but don't you dare to ask Bowler... *broadgrin* Nevertheless I need to point out that it's always worth to wait until Birgit has built a home, so far Birgit managed to build everybody his or her dream house. And Eusebia too was over the moon - but her happiness wasn't for long... which wasn't Birgit's fault at all. Look yourselves:



Tja... was soll man dazu sagen? Vielleicht hat Eusebia einmal zu viel von einem Wachstumstrank genascht? Birgit war natürlich enttäuscht, denn eigentlich sollten sowohl Pumpkin Cottage samt Möbeln als auch die kleine Hexe dem Maßstab 1:48 entsprechen. Aber das ist nun nicht zu ändern... und Eusebia sagt, sie wird sich hier trotzdem sehr wohl fühlen und wird sich dann viel im Garten aufhalten, den es irgendwann (Betonung auf IRGENDWANN *grins*) auch noch geben wird.
Well... what are we supposed to say? Maybe Eusebia did have one sip too many of a growing potion? Birgit was of course a bit disappointed because Pumpkin Cottage with its furniture as well as the little witch are supposed to be in scale 1:48. But we can't do anything about this... and Eusebia says she will nevertheless enjoy her new home and will spend much time in the garden that is supposed to come some time (with an emphasis on SOME TIME *grin*).


Sie wollte Euch jedenfalls noch einmal zum Abschied winken und wünscht Euch ein schönes Halloween. Da kann ich mich ja nur anschließen, auch ich wünsche Euch... äh... Moment mal... das gibt's doch nicht! Was willst Du denn jetzt schon???
She insisted on waving goodbye to you and would like to wish to all of you a Happy Halloween. I can only agree with her and I'm also wishing to you... eh... wait a moment... I can't believe it! What are you already doing here???


Diese Kürbismänner heutzutage... tssss... keine Manieren... und keine Geduld. *hihi* Hat der etwa wirklich gedacht, ich würde jetzt schon den Post beenden? Also wirklich... doch nicht ohne einen ganz speziellen Gruß zu Halloween von uns allen:
The pumpkin men of these days... tsssss... no manners... and no patience. *teehee* Did he really expect me to already end this post? Gosh... but never ever without a very special Halloween greeting coming from all of us:


Wir wünschen Euch ein tolles Halloween - und für alle, die damit nichts am Hut haben, eben einen schönen Reformationstag, einen schönen letzten Oktobertag und unseren deutschen Freunden einen tollen einmaligen Feiertag! Wenn Ihr feiert, habt viel Spaß - und wenn bei Euch kleine Geister, Hexen oder Monster vor Eurer Tür stehen und rufen "Süßes oder Saures!" dann seid Ihr hoffentlich gut gerüstet. *lach* Und wie immer gilt: Falls einer von Euch zufällig in einem besonders schönen Kürbisfeld einen kleinen Jungen mit einer Schmusedecke sitzen sieht, dann sagt bitte "Hallo" von uns zu Linus van Pelt! ;O)
We're wishing to all of you a great Halloween - and to all of you not caring about it maybe a nice Day of Reformation or at least a nice last day of October! If you are celebrating we hope you're having fun - and if little ghosts, witches or monsters are standing in front of your door yelling "Trick or Treat!" be sure to be prepared. *LOL* And as always: If by chance one of you might happen to meet a little boy with a security blanket sitting in a very neat pumpkin patch please say "Hello" from us to Linus van Pelt! ;O)
 
Liebe Grüße / Hugs
Flutterby
  

Donnerstag, 26. Oktober 2017

Tour de Kürbis

Hallo,
 
ja, da schaut Ihr... Rosey und ich sind heut' mit dem Radl da... *schmunzel* Wir starten nämlich die "Tour de Kürbis"!
... yes, have a look... Rosey and I want to ride our bicycles today... *smile* We are going to start the "Tour de Kürbis"!
            
      
Die Meisten von Euch erinnern sich sicher daran, dass wir von Birgit unsere eigenen Fahrräder bekommen haben, natürlich im bärsönlichen Fluby- bzw. Rosey-Style. Birgit macht ihren Bärchen ja immer gerne eine Freude... und die Erfahrungen, die sie damals gesammelt hat, konnte sie ganz gut brauchen, als sie eine Kundenanfrage über ihren Etsy-Shop bekommen hat. Eine Halloweenszene mit einem Fahrrad sollte es sein... und im weiteren Austausch stellte sich heraus, dass die Kundin noch besondere Wünsche hatte:
- Das Fahrrad sollte alt und rostig sein.
- Magische Kürbisse waren gewünscht, aber nicht zu viele... und einige davon in grün.
- Das Fahrrad sollte mit einem Kranz und einem rostigen Eimer, gefüllt mit Zweigen, dekoriert werden.
- Auf dem Gepäckträger sollte eine Kiste mit "gourds" stehen (die Kundin ist Engländerin)
I suppose most of you will remember that Birgit made bicycles for us, of course in a bearsonal Fluby- or Rosey-style. Birgit really likes to bring a little joy to her bearies... and she could use the experiences she had made while creating these when she received a customer request via her Etsy shop. A Halloween scene with a bike it should be... and after some questions and answers it appeared that the customer had some special requests:
- The bike should look old and rusty.
- There should be magical pumpkins, but not too many... and some of them in green.
- The bike should be decorated with a wreath and a rusty bucket filled with twigs.
- There should be a crate filled with gourds on the bike rack.
 
Birgits erste Reaktion auf diese Anfrage kann man in etwa so beschreiben: " ????????" Und was die speziellen Wünsche angeht, hatte Birgit mit folgenden Problemen zu kämpfen:
- Birgits Projekte haben bisher noch nie Rost angesetzt.
- Birgits magische Kürbisse waren bisher immer stolz auf ihr Orange.
- "Gourds"? Was genau ist unter "gourds" zu verstehen???
Birgit's first reaction after receiving this custom order could be described like this: "???????" And regarding the special requests Birgit had the following problems:
- So far none of Birgit's projects had ever had to deal with rust.
- So far all of Birgit's magical pumpkins were wearing a proud orange.
- Gourds? How do gourds look like at all? (Here in Germany we usually make not many differences, we have one word for this group of vegetables that is "Kürbis"... and whether it is a pumpkin, a squash or a gourd... for us it's a pumpkin. Well, we usually call a gourd "Zierkürbis" which would be a "decorative pumpkin" in English)
 
Aber meine Birgit liebt Herausforderungen und hat deshalb einen Versuch gestartet. Dabei war es von Anfang an hilfreich, dass Birgit eine Vorstellung im Kopf hatte, wie ein Fahrrad als Gartendekoration aussehen kann. Und diese Vorstellung verdankt sie unserer lieben Blogfreundin Yvonne, die nicht nur einen echten Traumgarten ihr eigen nennt (der völlig zu Recht schon in etlichen Gartenzeitschriften zu sehen war), sondern dort auch tatsächlich ein Fahrrad stehen hat, das immer wieder entsprechend der Jahreszeit dekoriert wird. Wir haben einmal ganz frech ein Beispielbild von Yvonnes Blog gemopst... (Liebe Yvonne - sei bitte nicht böse, dass wir nicht extra um Erlaubnis gefragt haben...dann wäre ja die Überraschung futsch gewesen, dass Dein Gartenvelo und Du Euch in einem unserer Posts als Projektinspiration wieder findet... *schmunzel*)
But my Birgit loves to take a challenge so she gave it a try. And it was helpful right from the beginning that Birgit was lucky to have an inspiration in her head how a bike could look like as a garden decoration. This inspiration comes from our dear blog friend Yvonne who not only owns a true dream garden (which was already featured in several garden magazines, well deserved for sure) but has indeed a bike in her garden which she decorates according to the season. We have "stolen" a picture from Yvonne's blog to give you an impression...
 
 
Foto vom Blog / Photo by: Happy Sonne
 
Damit hatte Birgit also schon mal eine Art "Vision"... und hat in Absprache mit der Kundin ein Fahrrad bestellt.
So Birgit had some kind of a "vision" for the start... and with the customer's permission she ordered a bike.
      
 
Und was die Probleme in Sachen Rost und Kürbis angeht... das sollte sich ja wohl lösen lassen. Die grünen Kürbisse waren dabei die leichteste Übung, denn Birgits magische Kürbisse werden ohnehin immer komplett bemalt. Was die "gourds", also die Zierkürbisse angeht, musste nur ein bisschen Recherche betrieben werden... sowohl im Internet, aber auch hier vor Ort. Einen besonders schönen Zierkürbis hat Birgit zum Beispiel im örtlichen Blumenladen entdeckt - der war weiß mit orangefarbenen Streifen und grünen Punkten... Es ist doch immer wieder faszinierend, was Mutter Natur so alles hervor bringt. Und weil Zierkürbisse nicht nur in vielen Farben sondern auch in allen möglichen Formen vorkommen, hat Birgit sich irgendwann gedacht, dass es doch auch Birgit-Freestyle-gourds geben könnte - und hat einfach mal in ihrer Modelliermasse nachgeschaut, ob sie dort welche findet. Und was soll ich Euch sagen - sie hat wirklich welche gefunden! *lach*
And regarding the problems with rust and varieties of "Kürbis"... well, it should be possible to solve this somehow. The green pumpkins were of course the easiest task because Birgit's magical pumpkins are always fully hand painted. In the gourds' case a little research was needed... in the internet but also here at our place. For example Birgit discovered a very beautiful gourd in our local flower shop - it was white with orange stripes and green dots... It's always fascinating what Mother Nature is able to do, isn't it? And because gourds do not only come in many colours but also in all sorts of shapes Birgit came up with the conclusion that this could mean there might exist Birgit-freestyle-gourds too - and had a look in her polymer clay if some of them could be found in there. And what am I supposed to tell you - she really found some! *LOL*

 
Nach einem Date mit Birgits Pinseln sahen die Hoffentlich-sehen-wir-wenigstens-einigermaßen-wie-Zierkürbisse-aus-Kandidaten dann so aus:
After a date with Birgit's brushes the Hopefully-we-look-at-least-a-little-bit-like-gourds-candidates looked like this:
 
 
Und wie man sieht... grüne Kürbisse sind auch entstanden. Blieb nur noch der Rost... da hat Birgit sich einfach mal getraut... und nachdem es noch eine Prise Birgit-Touch gegeben hat, konnten Rosey und ich am Ende tatsächlich ein Halloween-Fahrrad bestaunen.
And you can see... there are also two green pumpkins. But there was still the topic of the rust... so Birgit grabbed her courage... and after a little dose of Birgit touch was added too Rosey and I were able to admire a Halloween bike in the end.
 

 
Genau richtig für die "Tour de Kürbis"... *kicher* Und genau die gibt es jetzt... in Form einer kleinen Bilderflut:
Just right for the "Tour de Kürbis"... *giggle* And this is going to start now... coming along as a small picture flood:
 









 
Der Kundin jedenfalls hat die Halloweenfahrradszene richtig gut gefallen... Richtig gut gefallen hat uns dagegen, dass wir kürzlich das große Glück hatten, ein Giveaway bei der lieben Alex zu gewinnen. *freu* Schaut mal, diese wunderschönen Sachen haben wir bekommen:
Well, the customer was really happy with this Halloween bike scene... And we have been really happy lately because some time ago we were lucky to win a giveaway hosted by dear Alex. *beams-with-joy* Just look, these are the beautiful items we've received:


Und noch mal im Detail:
And a little closer:
 

 
Dear Alex, once more we would like to say "Muchas gracias" to you! Thanks for sending us these awesome miniatures, we are really happy to own them!
 
Ist das nicht wunderschön gemacht? Die schönen Miniaturen werden Ehrenplätze bekommen, das steht mal fest! Aber vorher werden wir noch die "Tour de Kürbis" beenden... und die muss natürlich am Pumpkin Cottage enden, ist ja klar! *schmunzel* Da hat sich wieder einiges getan - der Bau steht:
Aren't they beautiful? These fantastic miniatures will get places of honor, that's for sure! But we need to bring the "Tour de Kürbis" to an end first... and it should be no surprise at all that this will end at Pumpkin Cottage! *smile* There has been quite some progress - the building's construction is done:


Danach konnte die Zwischendecke eingesetzt und das Treppenhaus angefügt werden.
After this the ceiling/floor could be fixed and the stairwell could be attached.


Vielleicht hat es ja jemand bemerkt - Birgit baut in ihren Projekten gerne mal wiederkehrende Details ein. So hängt z. B. in jedem Haus, das ein BiWuBärchen bewohnt, ein Exemplar der Collage, die auf unserem Nebenblog zu sehen ist. Und weil Pumpkin Cottage ein magischer Bau ist, hat dessen Küchendecke einen Bezug zur Küchendecke eines gewissen Hexenturms.
And maybe some of you noticed - Birgit likes to add some repeat details to her projects. For example in every house owned by a BiWuBeary a copy of the collage being our side blog's header can be found. And because Pumpkin Cottage is a magical building its kitchen ceiling has a connection to the kitchen ceiling of a certain witch tower.


Ja, unter so einer schicken Decke wird im alten Hexenturm bei Magica de Spell gekocht... *kicher* Hier noch eine kleine Stellprobe im 1. Stock von Pumpkin Cottage:
Yes, in the old witch tower of Magica de Spell cooking is done under such a stylish ceiling... *giggle* And here's a little test run at the upper floor of Pumpkin Cottage:


Schon mal nicht schlecht... Zeit, sich um das Dach zu kümmern. Das war für Birgit eine neue Herausforderung, denn bisher hat sie noch nie ein Haus mit Schindeln gemacht. Aber zum Glück verträgt ja so ein Fantasy-Häuschen ein wenig Birgit-Freestyle - und so wurde erst ein Blatt dickes, strukturiertes Papier mit Wasserfarben gefärbt und dann zur Schere gegriffen.
Not that bad at all... but now it was time to care about the roof. This was another challenge for Birgit because so far she had never made a roof with shingles before. Luckily a fantasy building like this can cope with a bit of Birgit freestyle - and so a sheet of heavy structured paper was taken and painted with water colours and afterwards a pair of scissors was needed.


Leider war Birgit dann ein bisschen zu ungeduldig, klar, sie wollte halt wissen, wie das Ganze am Ende aussieht... Und deshalb hat sie nicht bedacht, dass die Kanten der Schindeln besser aussehen würden, wenn sie gefärbt wären. Ooops... aber gut, das hier ist der erste Versuch und beim nächsten wird das nicht mehr passieren. Ich glaube, es gibt Schlimmeres, es fielen in der Tat nicht mal altbabylonische Flüche... und es fällt auch nur im Detail auf. Auf diesem Foto hier sieht man Birgits Versäumnis jedenfalls nicht.
Sad somehow but this time Birgit lacked a bit of patience, sure, she was eager to see how all of this would look in the end... And that's why she didn't keep in mind that the edges of those shingles would look way better when being colored. Ooops... anyway, this was the very first try and it won't happen again next time. I could think of things even worse than that, and indeed, not a single curse in Ancient Babylon could be heard... and in the end you can only notice it in close-up. Here in this picture Birgit's little failure is not visible.


Dafür sieht man auf dem letzten Foto sehr deutlich, dass meine Birgit manchmal jede Menge Blödsinn im Kopf hat... *grins*
But you can easily see at the last picture that sometimes my Birgit's head is full of nonsense... *grin*


Vermutlich ein Grund, warum ich meine Birgit so mag... ;O)
Perhaps one of the reasons why I like my Birgit so much... ;O)

Liebe Grüße / Hugs
Flutterby