Dienstag, 8. Februar 2011

Not-Operation bei Sir Paul!!!

Hallo,

hier war was los! Aber bevor ich anfange, der Reihe nach zu erzählen, ist vorher vielleicht noch eine kleine Entwarnung an alle Beatles-Fans angebracht: Sir Paul McCartney geht es gut... glaube ich zumindest... hab' jedenfalls nichts Gegenteiliges gehört. Nein, unser Sir Paul, seines Zeichens Haus-Skelett bei Magica de Spell mit ausgeprägtem Hutgesicht (Ihr erinnert Euch vielleicht?!) musste notoperiert werden! Und das kam so...

Sir Paul soll natürlich auch ein nettes Plätzchen im Hexenturm abbekommen. Da er aber sehr groß und auch recht unbeweglich und steif ist, gestaltete sich das gar nicht so einfach, denn Platz ist Mangelware im Turm, und der gute Paule hat mit seinen langen Beinen ganz schön im Weg gesessen. Birgit hat ihn sich deshalb mal vorgenommen und hat befunden, dass man ihm eigentlich die Gliedmaßen etwas zurecht biegen können müsste (war das jetzt noch grammatikalisch korrekt - wie auch immer). Birgit bog also das linke Knie in eine Sitzposition, sie bog den linken Arm in eine bequemere Haltung, sie bog das rechte Knie - und hatte das komplette Unterbein in der Hand. Kurze Verblüffung gepaart mit heftiger Strinrunzlung, dann den rechten Arm gebogen und - den kompetten Unterarm abgetrennt. Aaaaaaarghhhhhh. Daraufhin Notoperation! Armer Paule, so kann man schließlich auch als Skelett nicht durch das Leben laufen.

Die Not-OP war erfolgreich, Birgit hat ihn wieder gut hinbekommen, alle Knochenteile sind wieder da, wo sie hingehören, und - tadaaaa - er kann jetzt auch richtig gut sitzen. Und wenn die OP-Narben an Knie- und Ellenbogengelenken abgeheilt sind, wird das Ganze auch noch mal kosmetisch aufgehübscht, also an die Knochenfarbe angeglichen. Aber Hauptsache, es geht Sir Paul wieder gut!


Und Magica war erst erleichtert... Wir wollten Sir Paul dann auch gleich eine Freude machen und haben ihm einen Hut von Kat the Hat Lady mitgebracht und aufgesetzt, so einen ähnlichen, wie ihn auch Lady Henrietta trägt... Wir dachten, das muntert ihn ein bisschen auf, aber komisch, Paule war gar nicht begeistert. Er murmelte sogar was von "Muss mir mal 'ne Skelettselbsthilfegruppe über Google suchen" Also wirklich! Er kann das doch tragen - keiner hat so ein Hutgesicht wie Sir Paul!


Aber damit er nicht böse wird mit uns und am Ende noch glaubt, dass wir ihn mit den Hüten veräppeln wollen (ähöm *räusper*), habe ich dann mal den Deppen gegeben und den Hut auch mal aufgesetzt. *schluck* Das ist ja soooooo peinlich!!!!! Und die beölen sich auch noch vor Lachen... Menno!!!


Was ich hier alles für einen kranken Skelett-Freund auf mich nehme... aber das Strahlen in Sir Pauls Augenhöhlen war die Blamage wert. Irgendwie kann ich nun verstehen, dass ihm der Hut nicht so gefallen hat - ist halt nur was für Mädels... *zwinker*

Liebe Grüße
Euer Flutterby - der definitiv kein Hutgesicht hat

Kommentare:

The Old Maid hat gesagt…

At least Sir Paul will be comfortable sitting instead of standing all the time ;) The support group for him made me laugh ;D

Margriet hat gesagt…

Poor Paul...loosing his leg and arm like that....thankfully the operation fixed that again LOL
The hat looks a bit silly on Paul, but I think it suits you Flutterby ;-)

Silke von Villa Ratatouille Bären hat gesagt…

Oh mein Gott der arme Paul, aber das hat Bitgit ja nicht absichtlich gemacht. Zum Glück hat der Paul die OP gut überstanden.

Aber ohne Hut gefällt er mir besser :-)

Flutterby pass schön auf Paul auf dass er sich noch etwas schon.

Was für eine aufregender Tag für Euch.

Lg silke