Donnerstag, 8. Juli 2010

Bärchen-Blues

Hallo,

heute habe ich ein klein wenig den Bärchen-Blues... Nicht, wie Ihr vielleicht denkt, wegen der Niederlage der deutschen Nationalelf gestern. Nee nee, das ist ja bloß ein verlorenes Fußballspiel, und die Spanier waren gestern halt in jeder Beziehung besser drauf als die Unsrigen und haben verdient gewonnen. Nein, ich bin heute ein bisschen traurig, weil wir schon wieder ein BiWuBärchen verabschieden mussten. Und diesmal hat es ausgerechnet meine Freundin Spring getroffen.


Spring ist schon wohlbehalten in Ihrem neuen Zuhause angekommen, aber mir sind heute noch mal ihre Abschiedsfotos in die Pfoten gefallen. Hier ist ein Bild von ihrem letzten Ausritt vor ihrer Abreise. Ich weiß gar nicht, ob sie in ihrem neuen Zuhause auch die Gelegenheit zum Reiten hat, ich habe vergessen, danach zu fragen.


Und das hier ist das allerletzte Foto von Spring, bevor sie in den Reisebeutel geflattert ist... Ich hab' ihr noch mal alles Gute gewünscht und mich bedankt, dass sie mich zum Reiten überredet hat und so...

Zum Glück bin ich mir absolut sicher, dass sie in ein liebevolles Zuhause gekommen ist und es richtig gut haben wird. Aber ich weiß nicht, irgendwie habe ich schon wieder was im Auge... schnief.

Heute mit etwas wehmütigen Grüßen

Euer Flutterby

Kommentare:

Tine hat gesagt…

Ja, Flutterby, das kenne ich... *schnüff* Das Leben ist Veränderung und die wollen erst mal verdaut werden. Ich kenne da was von...

Liebe Aufmunterungsgrüße
Sophie

Elfe78 hat gesagt…

Oh wie süss..
Aber das gehört leider in ein ein Künstlerbärenleben. Die einen bleiben und bloggen und die anderen verreisen in die weite Welt..
Aber traurig ist ein Abschied immer etwas, obwohl er auch sehr viel bringen kann..
Liebe Grüsse

Wilde-Baeren hat gesagt…

Was für ein Zufall. Auch bei mir wird morgen ein Bärchen ausfliegen und ich bin ein wenig traurig. Ich weiß aber, dass der kleine Marienkäferbär ein gutes Heim haben wird und das ist sehr beruhigend.
Ich kann dich voll verstehen, dass du was im Auge hast.......

Liebe Grüße
Conny