Montag, 26. Juli 2010

Die Akte Esmeralda

Hallo,

ich war über's Wochenende tüchtig in geheimer Agentenmission unterwegs und habe tatsächlich herausgefunden, was es mit dieser geheimnisvollen Vogelspinne namens Esmeralda auf sich hat... Des Rätsels Lösung: Ein neues 1:12-Projekt bahnt sich an. Erbarmen!!!

Allzu viel nachforschen musste ich gar nicht mal, denn inzwischen sind noch weitere Miniaturen angekommen, diesmal alle aus Glas. Seht mal, sind die kleinen Glas-Gespenster nicht lustig?



Meine Birgit hat wahrhaft fellsträubende Pläne. Zum Geburtstag hat sie sich einen Turm von "Dolls House Emporium" von ihren Eltern gewünscht (Nebenbei bemerkt, ich glaube, das muss für Birgits Eltern auch putzig sein, einer Tochter in dem Alter noch Spielzeug zu schenken, grins) und nun hat sie vor, daraus ein Domizil für Hexen und/oder Zauberer zu machen. Dazu muss man aber folgendes wissen: Der Geburtstag ist noch lange hin, der Turm muss dann noch erst zusammen gebaut und dekoriert werden, mit anderen Worten: Es liegt noch unheimlich viel Arbeit vor ihr und es wird noch viel Zeit ins Land gehen - aber Madame hat schon die ersten Dekominaturen erstanden. Wir haben noch nicht mal passende Möbel, aber schon Staubfänger zum Dekorieren - und ein Haustier... Ich muss ja nicht immer alles verstehen, nein, muss ich nicht... ;O)

Liebe kopfschüttelnde Grüße
Euer Agent Flutterby

Kommentare:

Ulrike hat gesagt…

Das klingt wirklich abenteuerlich. Wir sind gespannt und warten geduldig. So ein Projekt passt ja sowiso eher in den Oktober oder November. :-)

Einen schönen Start in die Woche.

Ulrike

Nina hat gesagt…

An Agent Flutterby,
Du kannst froh sein, dass du nicht bei mir lebst. Dann nämlich hättest du es nicht mit einem neuen Projekt zu tun, - nein, nein, dann wären da ... 1..2.....3.......4 klitzekleine angefangene Projekte und im Sinn, quasi kurz vor dem "Auf die Plätze, los" wären da noch 1..2....3 tja,sozusagen so welche, die in meinem Gehirn kreisen.
Und dann die vollen Kästen mit ganz wunderbaren Schätzen, ja - da hättest du was zu meckern und zu petzen !!!!
Ich finde neue Projekte jedenfalls gut und Gespenstergeschichten auch und den Turm von Dollhouse....,warte mal, hab ich mir den eigentlich schon richtig angeguckt......ob das nicht auch.....

Danke für deine netten Kommentare in den letzten Tagen, Birgit, und schöne Grüße aus dem Ruhrgebiet von Nina

Tine hat gesagt…

Huhu Flutterby,

was für schnucklige kleine Glas-Gespensterchen! Sooo niiielich! Toll, was ihr immer für Projekte vorhabt - und danke fürs Zeigen! Es macht wirklich Spaß, immer ein bisschen mit dabei zu sein!

Liebe Grüße
Tine und Sophie

Biggibaeren hat gesagt…

Die Glasgespenster und Tiere sehen klasse aus, und weißt du Flutterby, bei Menschen ist das so, jedenfalls bei einigen... Wenn frau eine Idee hat, muß sie auch gleich beginnen...:0))

LG
Biggi