Mittwoch, 21. Juli 2010

Lesefutter

Hallo,

heute möchte ich Euch zum Abschluss meiner Tour durch unser Bärchenhaus noch mal eine kleine Besonderheit zeigen, und zwar im Bücherregal.


Birgit ist ja bekennende Comic-Liebhaberin und aktuell gerade dabei, nach und nach das Gesamtwerk der Peanuts von Charles M. Schulz zu lesen - bei 50 Jahren täglichem Cartoon ein langwieriges und aufwendiges Vorhaben. Birgit schätzt sehr viele Cartoon-Zeichner, nur mit den japanischen Mangas kann sie nix anfangen. Einen besonderen Platz in ihrem Herzen und in ihrem Bücherregal hat aber Carl Barks, deshalb steht bei uns auch die komplette Barks Library rum. Für Birgit war es deshalb recht naheliegend, uns bei der Einrichtung des Spielzimmers mit entsprechendem Lesefutter zu versorgen. Weil die Barks-Library aber ein wenig zu umfangreich gewesen wäre, hat Birgit stattdessen Miniaturausgaben aller von Don Rosa in Deutschland erschienenen Duck-Alben gemacht, 33 an der Zahl. Alle mit Original-Cover und blätterbar.

Tja, die Albenreihe gibt es bei uns tatsächlich 2 x - einmal in 1:1 und einmal in 1:12. Ist es nicht schön, wenn man seine Spleens auch noch in den Miniaturenbereich übertragen kann?



In diesem Sinne drücke ich Euch die Pfoten, dass Ihr Eure Spleens, Vorlieben, Projekte oder was immer Euch in der Richtung am Herzen liegen mag - dass Ihr das auch immer schön ausleben könnt.

Liebe Grüße
Euer Flutterby

Kommentare:

Ascension hat gesagt…

Enhorabuena por esa preciosa coleccion de libros, seguro Birgit es muy feliz!!
besitos ascension

Youclan hat gesagt…

Wie interessant! Vielen Dank für Ihre aufschlussreichen Konto!
Mit freundlichen Grüßen, Julia.

Biggibaeren hat gesagt…

Das ist ja Waaahnsinnn, jetzt mußt du aber auch sorgsam damit umgehen, denn das war sicher sehr viel Arbeit.

LG
Biggi

Tine hat gesagt…

Das ist ein absolut liebenswerter Spleen! :o) Ich kann die Begeisterung für solche Comics mehr als nachvollziehen und die Minis sind einfach klasse! Superschön!!!

Liebe Grüße
Tine