Freitag, 13. September 2013

Nie wieder Sechseck - Teil 1

Hallo,
 
so langsam geht das große Projekt "Neuer Hexenturm" nun wirklich auf die Zielgerade zu. Und doch... da gab es immer noch einen wichtigen Bauabschnitt, den Birgit bewußt vor sich her geschoben hat. Mir war auch immer klar, warum - sie hat genau gewusst, dass das nicht einfach werden würde. Aber nachdem die Küche nun fertig ist (bis auf das Herdfeuer, aber ich bin nach wie vor zuversichtlich, dass Birgit das irgendwann auch noch erledigen wird) und es ans Einrichten des Obergeschosses geht, konnte Birgit diesen Bauabschnitt einfach nicht länger ignorieren. Denn mal ehrlich... man kann keine Möbel in ein Zimmer stellen, das noch kein Dach drüber hat, oder? Was ist, wenn's mal regnet? Gut, okay, das passiert eher selten in Birgits Wohnzimmer... und doch... man weiß ja nie... und selbst in der magischen Welt ist es eben doch besser, wenn man ein anständiges Dach über dem Kopf hat.
... slowly but steady our big project "New Witch Tower" reaches its end. Nevertheless... there was still an important step in the building process missing, something Birgit really tried to avoid. I've always known why - she knew before that this would become no easy-going. But after finishing the kitchen (except for the fire in the fireplace, but I'm still convinced she well manage to get this done someday) it was time to furnish the upper floor and now Birgit wasn't able to ignore her missing building step anymore. Honestly speaking... you wouldn't ever furnish a room that doesn't have a roof over it, would you? What would you do if it started to rain? Well, okay, that barely ever happens in Birgit's livingroom... nevertheless... you never know... and even in the magical world it's better to have a good roof above your head.
 
Nun ist der Hexenturm aber bekanntlich sechseckig - und damit muss auch das Dach sechseckig werden. Sechs solche Dachteile müssen mit Hilfe von Leisten zu einem passenden Turmdach werden. Davon werden vier auf dem fest fixierten Teil des Turmes befestigt, die anderen zwei auf der abnehmbaren Vorderfront.
But our witch tower is known for being hexagonal - and so the roof has to become hexagonal, too. Six of those roof parts must be fixed with the help of wooden strips to become a matching tower roof. Four of these will be permanently fixed to the part of the tower that is fixed to the base, the remaining two will go on the removable front.
        
         
Dass sich das einfacher anhört als es sein würde, war mir von Anfang an klar. Und dass ich dabei eine Menge Flüche hören würde, auch... so viel schon mal vorweg - ich habe meinen Wortschatz in Bezug auf Altbabylonische Flüche für Fortgeschrittene echt erweitern können. *lach* Und wenn sie nicht geflucht hat, dann hat meine Birgit aus der Tiefe ihres Herzens gestöhnt: "NIE WIEDER SECHSECK!!!"
I knew right from the start that this would be easier in theory than in reality. And also that I would hear a lot of heavy curses... I can tell you this in advance - I've been able to widely expand my vocabulary as far as curses in Old Babylonic are concerned. *LOL* And whenever she was not cursing my Birgit was sighing from the bottom of her heart: "NEVER AGAIN A HEXAGON!!!"
              
          
Aber unabhängig von der Problematik des Zusammenbaus der vielen Einzelteile hatte Birgit natürlich auch noch eine genaue Vorstellung, wie das Dach am Ende aussehen sollte. Als Vorbild diente dabei natürlich wieder der alte Hexenturm - ich habe Euch mal ein Archivbild heraus gesucht.
But apart from the problems with building the many parts together Birgit also had a clear vision how the roof should look like in the end. Of course the old witch tower was her model for this - I've found this picture in our archives.
            
             
Erinnert Ihr Euch? Das Schlafzimmer vom alten Hexenturm hat eine nachtblaue Decke mit Glitzersteinen als Sternen und gerahmten Taghimmelbildern - René Magritte lässt grüßen. Und außen ist das Dach mit Kupfer überzogen. So etwas in der Art wollte Birgit hier auch erreichen - schließlich sind die Hexentürme ja Schwestertürme. Und so hat sie dann die einzelnen Dachteile im zweiten Schritt von innen nachtblau gepinselt, im ersten Schritt hatten bereits die Verbindungsleisten einen dunklen Holzlook bekommen.
Do you remember? The bedroom of the old witch tower has a ceiling in nightblue with rhinestones representing stars and framed pictures of a daylight sky - friendly greetings by René Magritte. And on the outside this roof is covered with copper. Something in that style was Birgit's aim - having in mind that the witch towers are sister towers. So she painted the roof parts in a second step nightblue on their insides, in a first step she already had painted the wood strips to resemble dark wood.
         
         
Sehen gut aus, wie sie da so auf dem blauen Sessel vor sich hintrocknen, oder? *grins* Und so sieht dann ein fertiges Dachpaneel aus:
Looking good while drying on that blue chair, don't they? *grin* And this is how one finished roof part looks like:
          
           
So weit, so gut. Aber nun ging es ans Zusammenleimen der vier Dachteile... und da hat meine Birgit dann wirklich pausenlos geflucht. Aber irgendwann hat dann doch der Mensch über die Materie gesiegt (zumindest vorläufig... fragt bloß nicht, wie oft sich später noch das eine oder andere Dachteil von den anderen gelöst hat... *aaaarrrrgggghhhh*) und das größere Dachteil war fertig. Das hat mich dann sofort an etwas erinnert - und da dachte ich bei mir, solange Birgit das noch nicht auf den Turm montiert, kann ich ja noch ein bisschen Spaß damit haben. Also habe ich ein bisschen Cowboy und Indianer gespielt, das war echt lustig - zumindest bis ich zu Birgit gesagt habe: "Hey, Squaw, Häuptling Kleiner Bär verlangt nach seiner Honigmilch!"
So far, so good. But now it was time for glueing together the four roof parts... and that's when my Birgit started to curse without stopping. But somewhen we had victory of human being against subject matter (at least temporary... don't ask how often one or even more roof parts got loose again... *aaaaaaarrrgggghhhhh*) and the bigger roof part was done. It reminded me of somehting at once - and so I thought by myself that I could have a little fun with it until Birgit was going to fix it to the tower. I was playing a little Cowboys and Indians and it was really loads of fun - at least until I said to Birgit: "Hey, Squaw, Chief Little Bear wants his honey milk right now!"
       
        
Oha, da war was los... da hat sie gemeint, noch so'n Spruch und Häuptling Kleiner Bär kommt barfuß ins Bett... *menno* Aber zum Glück für mich ist sie nie lange böse und ich war ihr auch nicht böse, dass sie auf mich böse war, man muss da auch verzeihen können... jedenfalls kam dann das 4er-Dach auf den Turm und ich habe das Ganze dann auch höchstbärsönlich inspiziert.
Phewey, no good... well, she said, just one more saying in that style and Chief Little Bear would have to go to bed barefooted... *rats* But I'm lucky that she's never angry at me for long and I wasn't angree at her because she was angry at me, you have to forgive something like that... anyhow the 4-parted roof was attached to the tower and I was supervising this bearsonally.
          
      
Und da hat Birgit doch glatt gemeint, ich würde mich sehr gut als Wetterfahne machen. Ha... damit ist die "Hey, Squaw"-Bemerkung nun aber mehr als nur abgegolten... *höhö*
But then Birgit was just saying I would make a very good weather vane. Ha... now we're more than even with this "Hey, Squaw"-saying... *teehee*
            
          
Man hat einen echt schönen Blick von hier oben... aber auf Dauer ist das dann doch ein bisschen unbequem. Aber ich musste ohnehin meine Spitzenposition räumen, denn nun hat Birgit dem Dach von außen noch seinen Kupferlook verpasst.
You really have a good view from here... but not for long, it's really not that comfortable. But I had to leave my top position anyhow because now Birgit worked on the outside of the roof and painted it in copper.
          
             
Und von innen sieht das dann so aus:
And this is how it looks now inside:
         
           
Gar nicht schlecht, wie ich finde... die nachtblaue Decke wirkt schön zu den warmen, hellen Wänden. Aber mal ehrlich... glaubt Ihr, dass es das nun schon gewesen ist? *grins* Natürlich nicht... außerdem... wo ein Teil 1 ist, da muss es ja auch noch einen Teil 2 geben. Da zeige ich Euch, wie es mit dem Dach weiter gehen wird. Und so viel kann ich schon verraten - es wird auch noch einen Teil 3 geben... und der steht dann voll unter dem Motto "Nie wieder Sechseck"... *lach* Aber dazu mehr demnächst - erst einmal wünsche ich Euch allen ein wunderschönes Wochenende!
Not that bad in my opinion... the nightblue ceiling looks good with the warm, light walls. But... would you believe that this is it already? *grin* No way... and whatsmore... when there is a part 1 there has to follow a part 2. There I'm going to show you the next steps of the roof. And I can already tell you this - there will also be a part 3... and this will be totally about "Never again a hexagon"... *LOL* But more about this soon - now I'm wishing to all of you a great weekend!
 
Liebe Grüße / Hugs
Häuptling Kleiner Bär alias Flutterby / Chief Little Bear aka Flutterby

Kommentare:

Biggibaeren hat gesagt…

Das 6-eckige Dach sieht sehr gut aus. Das es schwierig zu kleben war, will ich gern glauben.
Da darf auch mal geflucht werden.

LG
Biggi

Kays Kids hat gesagt…

My dear Flutterby, I could hear Birgit cursing from here. What was she thinking making a hexagon roof. I know Granny would be having a melt down.
Tell her she did a great job and it looks very professional.
Hugs
Wilbur.

Eliana hat gesagt…

The tower witch is getting amazing!

Giac hat gesagt…

Hello Flutterby,
Tell Birgit I am in awe of her work. What a great roof. I would have had a hard time making one that shape. the witches tower will be a masterpiece.
Big hug,
Giac

Fabiola hat gesagt…

The roof is fantastic! Perefct for this witches tower.
Hug, Faby

The Old Maid hat gesagt…

I can't wait to see what's more on the ceiling! Knowing you, dear Brigit, the ceiling will be just fantastic! Please share next parts soon!!!:) :)
Hugs and kisses

PAKY hat gesagt…

I agree with Birgit, the ceiling is perfect, I love that colour, it's magical and apropiate for this beautiful tower!!! Hugs

Drora's minimundo hat gesagt…

Fantastic ceiling! Birgit is a fine architect. I don't blame her for cursing. I'm already waiting for the next post. Thank you Flutterby and Birgit for sharing.
Hugs, Drora

SaMiRa73 hat gesagt…

Hallo Ihr Lieben!

Hach, das weckt ja direkt Vorfreude auf den Augenblick, wenn mein Türmchen irgendwann mal ein Dach bracht. Zum Glück fehlen da erst noch ein paar Etagen...ausserdem könnte ich mich davor drücken, indem Flatter bei einem Husten-Anfall das Dach eben mal abbrennt :-) Aber egal, wie oft Birgit fluchen muss und musste: das obere Turmzimmer sieht jetzt schon super aus, die Farben passen so schön zusammen und dieses schiefe Regal ist ein echtes Schmuckstück! Schönes Wochenende! Sandra

Nina in Germany hat gesagt…

Ihr seid wahre Turmbauer und große Klasse !!
Nina

Emanuela Valenza hat gesagt…

Mi piace il lavoro che hai realizzato e come lo stai arredando!
Abbracci cari, Manu

Margriet hat gesagt…

Birgit cursed with a hexagon roof....can you imaging what I was saying when I had to do an octagon roof!!!! But never say never....because when it's finally done, hexagon and octagon roofs are so beautiful!!!

Contrastes-Rosa Mª hat gesagt…

Por mi tierra se dice que lo que cuesta vale, así te ha quedado tu tejado,¡fantástico! ha merecido la pena todo tu esfuerzo, espero ver tu tercera parte después de mis mini vacaciones, hasta la vuelta:-)

Ilona hat gesagt…

Wow, what a "hot" job must that have been: cursing while you glue a roof on a Witch Tower :D! But it is fantastic work, allthough Birgit said she never will choose for a hexagon roof again ;)!
Hugs, Ilona

Birgit/Schlossbaerchen hat gesagt…

Da hat sich die Arbeit und das fluchen
doch geloht,Sieht supi aus.
Bin bärgeistert.

ein wunderfeunes We wünsche
ich euch
KnuddelDrückerle Birgit

Daydreamer hat gesagt…

Well, with such a Gorgeous, Inspirational roof for a Model, we can be SURE that the new roof (Babylonic Curses or not!)will be Stunning!!! You can imagine that I LOVE the Blue Sparkly roof of the Witch Tower... with those Gorgeous windows too!!! So I am Sure I will be thrilled with the new one... and as Margriet says... the Hexagon roof shapes are beautiful!!! So now that we are all hanging on the cliff edge... waiting to see what the next part reveals.... I hope it will not take too long!!!

Pippibär hat gesagt…

Nie wieder Sechseck? Ja, kann ich gut verstehen... der nächste Hexenturm sollte echt achteckig sein.... Sechseckig kannst du ja nun schon und man soll sich ja immer steigern. *höhö* Nein, DAs nächste Projekt darf jetzt ruhig mal einfach sein wie "Lego bauen" ... so zur Entspannung... dafür könnte die farbliche Gestaltung vielleicht eine Herausforderung werden...
Aber gut, das ist ja noch eine Weile hin. Ein paar Hexenturm WIPs dürfen wir vorher ja noch lesen.

Liebe Grüße
Melli (die nicht weiß ob sie von Fluci und Nemus grüßen soll weil die beiden gestern eine "Motorradsaison-Abschiedsparty" gemacht haben und deswegen jetzt noch schlafen *seufz*)

Maria Ireland hat gesagt…

Is that why my ears were hurting? all that cursing I could here all the way here poor Barry hid lol. The roof is fantastic though so worth the trouble. The blue is just perfect for this room. Looking forward to seeing more.
Hugs Maria

Tine hat gesagt…

Ach Fluby,

bei Euren Projekten wären wir sehr gerne mal mit dabei. Es sieht so aus, als ob es - trotz der Arbeit, die es natürlich durchaus macht! - auch mit viel Spaß verbunden ist. Außerdem sieht man alles wachsen und werden... wir sind tatsächlich ein wenig neidisch! ;o))

Lieben Gruß
Sophie und Tine

Plushpussycat hat gesagt…

The roof looks fantastic already, and your Indian outfit was adorable, Fluby!!! xo Jennifer