Samstag, 23. Februar 2013

Es war einmal... (k)ein Platz für Drachen (Fortsetzung)

Hallo,
 
da bin ich wieder... nach einer guten Portion Honigmilch können wir nun mit unserer Geschichte fortfahren. Ich bin doch auch schon so gespannt, wie's weiter geht... ah... hier ist ja die Stelle wo wir letztes Mal aufgehört haben...
it's me again... after a good amount of honey milk we can go on with our tale right now. I'm really wondering how it will continue... ah... here's the part where we stopped the last time...
         
         
Flutterby hatte es schon wieder die Sprache verschlagen. Ein Drache - schon wieder ein Drache in seinem Garten! Aber hinter ihm rief Gertie ganz laut "Esmeralda! Wo hast Du denn nur gesteckt?" Da entspannte sich Flutterby wieder. Das also war Esmeralda! Ein Drache... genauer gesagt ein Drachenmädchen!
Flutterby had lost his speech once more. A dragon - once more another dragon in his garden! But behind his back Gertie was shouting loudly "Esmeralda! Where have you been?" Now Flutterby calmed down. So this was Esmeralda! A dragon... or to be more exact a dragon girl!
      
        
"Als ob Dich das groß interessieren würde, Gertie Gumthrop... Du willst mich doch loswerden." antwortete das Drachenmädchen und schob leicht beleidigt die Unterlippe vor. Und zu Flutterby gewandt sagte Esmeralda: "Stell Dir das vor - sie will unser Heim verkaufen und mich zum Drachenfelsen bringen, einfach so, Tschüß, Esmeralda, mach's gut. Aber nicht mit mir... und nun hast Du mal gesehen, wie gut Du ohne mich klar kommst, Gertie. Aber ich suche mir selbst ein neues Zuhause, dieser Garten hier gefällt mir zum Beispiel richtig gut."
"As if you were interested in this, Gertie Gumthrop... you only want to get rid of me." answered the dragon girl being apparently offended and pushing forward her lower lip. And towards Flutterby she said "Get this - she wants to sell our home and bring me to the Dragon Rock, just like this: Goodbye, Esmeralda, farewell. But not with me... and now you can  try to get along all by yourself, Gertie. I'm going to search myself a new home on my own, this garden for example would really suit me."
      
        
Flutterby schluckte hörbar. Einen Drachen im eigenen Garten zu haben war keine sehr angenehme Vorstellung. Und dann fuhr Esmeralda auch noch fort: "Und hier gibt es auch jede Menge Erdbeeren. Das finde ich toll. Ich glaube, ich werde ein Erdbeerdrache." Flutterby erschrak, aber Gertie lachte laut auf. "Also wirklich, Esmeralda, Du redest jede Menge Unsinn." - "Gar nicht wahr... schaut mal hier, dieses kleine Häuschen hier, das wäre doch perfekt für mich als neuer Wohnsitz." Und sie stapfte auf Flutterbys Bienenstock zu. Flutterby fehlten immer noch die Worte, aber Gertie schüttelte den Kopf. "Da wohnen bereits Flutterbys Bienen - und davon abgesehen bist Du wohl ein wenig zu groß dafür, oder?" Esmeralda schnaubte durch ihre Nüstern. "Phhhh... dann schrumpfe ich eben. Es gibt doch auch im Englischen eine Dragonfly..."
Flutterby swallowed loudly. Having a dragon in his own garden was not a nice thought. And then Esmeralda continued: "And there are loads of strawberries to be found here. I like that. I think I'm going to be a strawberry dragon." Flutterby was shocked but Gertie laughed aloud. "My, Esmeralda, you're talking loads of nonsense indeed." - "Not true... have a look, this little house here, it would be perfect for my new home." And she trudged towards Flutterby's beehive. Flutterby still lacked of words but Gertie shook her head. " Flutterby's bees live already there - and despite of this you're a little bit too big for this, aren't you?" Esmeralda snorted through her nostrils. "Phhhhh... then I'm going to shrink myself and become a dragonfly..."
        
         
Flutterby fand seine Sprache wieder. "Äh... ich glaube nicht, dass Du Dich zwischen meinen Bienen wohl fühlen würdest. Aber warum soll Esmeralda denn überhaupt weg von Dir?" Gertie seufzte. "Ich bin inzwischen viel zu alt, um mein großes Haus noch allein zu versorgen. Außerdem wohne ich viel zu weit weg von meinen Jungs... selbst mit Zauberkraft dauert es viel zu lange, bis ich bei Ihnen bin. Also habe ich mir ein wirklich schönes Zimmer in einem Altersheim für Hexen und Zauberer gesucht, nicht weit weg vom Hexenturm... aber leider sind dort keine Drachen erlaubt. Und weil Esmeralda mir in all den Jahren so eine liebe Gefährtin war, wollte ich, dass sie auf dem Drachenfelsen ein schönes Leben hat - außerdem könnte ich sie dort jederzeit besuchen. Aber sie will davon partout nichts wissen..." - "Ja, aber warum denn bloß, Esmeralda?" rief Flutterby. "Auf dem Drachenfelsen ist es toll - und da leben so viele andere Drachen... das macht doch Spaß! Und Gertie ist doch immer noch für Dich da." Esmeralda schluchzte. "Ich will aber nicht weg von Gertie. Und ich will auch keine anderen Drachen kennen lernen. Vielleicht mögen die mich ja auch gar nicht..." Nun musste Flutterby herzhaft lachen. "Na, da brauchst Du Dir aber keine Sorgen zu machen... ich kenne sie alle bärsönlich uns sie sind alle nett, jeder auf seine Art. Warte, bis Du Draco kennen lernst, da wirst Du staunen. Und natürlich die vier weisen Drachen... und all die anderen. Schau es Dir doch überhaupt erst mal an! Pass auf, wir machen Folgendes - ich nehme jetzt Verbindung mit dem Hexenturm auf und während wir warten, dass jemand von da kommt, gönnen wir uns ein, zwei Tässchen leckeren Kaffee und ein, zwei, drei, vier Stückchen oberleckeren Kuchen."
Flutterby found back his words. "Eh... I don't think you'd feel comfortable among my bees. But why has Esmeralda to leave you at all?" Gertie sighed. "I am too old now to take care of my big house all by myself. And whatsmore I live too far away from my boys... even with witchcraft it takes too long until I am with them. So I searched myself a nice room in a good retirement home for witches and wizards not very far away from the Witch Tower... but unfortunately dragons are not allowed there. And because Esmeralda was my true companion over many years I wanted her to have a good life at the dragon rock - and whatsmore I could visit her anytime there. But she refuses to hear anything about that..." - "My, Esmeralda, but why not?" Flutterby asked. "It's great at the dragaon rock - there live many dragons... that's fun! And Gertie will still watch over you." Esmeralda sobbed. "But I don't want to leave Gertie. And I don't want to meet any other dragons. Maybe they won't like me..." Now it was Flutterby's turn to laugh out loudly. "You should not worry about that... I know all of them bearsonally and they are nice, everyone in its own way. Wait till you meet Draco, you will be amazed. And of course the four wise dragons... and all the others. Just have a look! Listen, that's my plan - I'm going to get a connection to the Witch Tower and while we're waiting for someone from there to arrive we're going to enjoy one, two cups of tasty coffee and one, two, three, four pieces of yummy cake together." 
      
          
So geschah es - doch kaum stand das Geschirr auf dem Gartentisch und Gertie und er hatten Platz genommen, als das vertraute Sternenfunkeln weiteren magischen Besuch ankündigte. Und schon standen Arthund und Borthud Skullington in Flutterbys Garten.
And so it happened - but the dishes were hardly laid on the table and Gertie and him had taken their seats when the well-known sparkling of stars announced more magical visitors. And at once Arthud and Borthud Skullington were standing in Flutterby's garden.
       
          
Gertie sprang auf und vergaß dabei völlig ihre müden Knochen. Was für eine Freude, "ihre Jungs" wieder zu sehen. Schließlich wandte sich Arthud an Esmeralda: "Was machst Du denn für Geschichten? Schau Dir den Drachenfelsen doch erst mal an." Borthud nickte. "Tschang fühlt sich richtig wohl da... also, ich glaube auch, das wäre genau das Richtige für Dich. Und wir sind alle endlich wieder nah beieinander und können uns ohne lange Wege besuchen." Das Drachenmädchen verschränkte die Arme. "Das sagt der Richtige! Du hast Dich doch überall in der Weltgeschichte rumgetrieben..." Borthud lachte. "Ja, und nun bin ich wieder hier und wir können endlich alle wieder zusammen sein. Und da willst Du in Flutterbys Bienenhaus ziehen? Da kriegen die armen Bienen ja einen Herzinfarkt..." Nachdem die Skullington-Brüder und Gertie noch ein wenig auf sie eingeredet hatten, stimmte Esmeralda schließlich zu, sich den Drachenfelsen wenigstens einmal anzuschauen.
Gertie jumped up and forgot about her aching bones. What a pleasure to meet "her boys" again. But then Arthud said to Esmeralda: "What's your problem? Just have a look at the dragon rock." Borthud nodded. "Tschang feels quite at home there in the meantime... well, I think you will like it there, too. And we all would live nearby each other again and could visit each other without long journeys." The dragon girl clasped her arms. "Your the right guy for saying stuff like this! You've been hanging around at each part of the world..." Borthud laughed. "Yes, and now I'm back home and we can all be together again. And you want to move into Flutterby's beehive? My, the poor bees might get a heart attack..." And after  some serious talking of the Skullington brothers and Gertie Esmeralda finally agreed to have at least a cautious look at the dragon rock.
          
       
Sie verabschiedeten sich von Flutterby, der ganz froh war, erst mal wieder keinen Drachen mehr im Garten zu haben, und apparierten auf dem Drachenfelsen, wo sie bereits erwartet wurden. Esmeralda fand sich plötzlich Auge in Auge mit Konfuzius wieder, dem legendären weisen Drachen. "Hallo" sagte Konfuzius. "Du bist also Esmeralda. Herzlich Willkommen auf dem Felsen der Weisheit. Wir hoffen, Du wirst Dich ganz schnell bei uns wie zu Hause fühlen."
They said goodbye to Flutterby who felt relief not to have a dragon in his garden anymore and appeared on the dragon rock being awaited by their friends. Esmeralda found herself eye to eye with Konfuzius, the legendary wise dragon. "Hello" said Konfuzius. " Esmeralda, I suppose. Welcome to our Rock of Wisdom. We hope you'll be feeling at home real soon."
       
             
Esmeralda sah sich erstaunt um. Den vier Drachen der Weisheit so plötzlich gegenüber zu stehen, erfüllte sie mit Ehrfurcht. Aber neben Konfuzius, Reva, Sakina und Farrell entdeckte sie auch Tschang und Polus und Paula und Draco... und Egomil, den Hausgeist... und Boney, das Piratenskelett.
Esmeralda looked around in amazement. She was in awe meeting the four dragons of wisdom. But next to Konfuzius, Reva, Sakina and Farrell she spotted Tschang and Polus and Paula and Draco... and Egomil, the ghost of the Witch Tower... and Boney, the pirate skeleton.
         
         
Alle waren ausgesprochen freundlich und zeigten und erklärten und lachten mit ihr und plötzlich fühlte sich Esmeralda wie zu Hause. "So ein Drachenfelsen ist vielleicht doch gar nicht schlecht... jedenfalls viel besser als ein Altenheim für Hexen und Zauberer." Gertie nickte. "Ich finde auch, dass Du den besseren Part von uns beiden bekommst."
 Everybody was gentle and kind and showed her around and explained and laughed with her and all of a sudden Esmeralda felt like being at home. " A dragon rock is not that bad at all... at least much better than a retirement home for witches and wizards." Gertie nodded. "In my opinion you're picking the better part."
    
               
Esmeralda war ganz nach oben auf den Felsen geflogen und zwischen Reva und Farrell gelandet. Sie sah herunter zu Gertie und rief: "Aber Du darfst mich hier wenigstens jederzeit besuchen, das ist doch auch nicht schlecht." Gertie lächelte. "Nein, das ist wirklich nicht schlecht." Arthud und Borthud wechselten einen schnellen Blick und grinsten. "Wobei darüber das letzte Wort noch nicht gesprochen ist." sagte Arthud und sein jüngerer Bruder nickte.
Esmeralda flew to the top of the rock and landed between Reva and Farrell. She looked down to Gertie and yelled: "But here you may visit me anytime you like, that's great, isn't it?" Gertie smiled. "Yes, that's great, indeed." Arthud and Borthud exchanged a quick look and grinned. "We're going to have another word about this." Arthud said and his younger brother nodded.
 
Hoppla... na, was die Geschichte angeht, scheint für diesmal das letzte Wort doch schon gesprochen zu sein. *grins* Also erst mal wieder Märchenbuch zugeklappt... ist doch immer wieder schön, dass bei unseren "Es war einmal..."-Geschichten immer alles irgendwie am Ende gut ausgeht... *zwinker*
Ooops... well, as far as this tale is concerned it loks like the last word as been spoken for now. *grin* So let's close the fairytale book... it's always a relief that our "Once upon a time..."-stories have a happy ending... *wink*
 
Liebe Grüße / Hugs
Noel
 
Credits
Gertie Gumthrop ist ein Weihnachtsgeschenk, dass sich Birgit selbst gegönnt hat - sie stammt von Nicky Cooper. Eigentlich ist Birgit ja (wer hätte das gedacht) kein Puppentyp, aber dieser netten Hexe konnte sie nicht wiederstehen. (Unter uns, das liegt wohl auch am Namen... Birgits Oma hieß auch Gertie)
Gertie Gumthrop is a Christmas gift Birgit gave to herself - she was made by Nicky Cooper. Usually Birgit isn't the dollie type (who would ever have guessed that) but she couldn't resist this nice witch (Just between us... must have something to do with the name... the name of Birgit's Granny was Gertie, too) 
Esmeralda, das Drachenmädchen, ist direkt aus Tapsi's Bärenhöhle zu uns geflattert und wurde vom Tinchen genadelt.
Esmeralda, the dragon girl, fluttered directly from "Tapsi's Bärenhöhle" to us and was made by Tinchen.
Und zur Erinnerung: Drachenfelsen, die vier weisen Drachen sowie Polus und Paula - Geschenke von Melli
And a little reminder: Dragon rock, the four wise dragons as well as Polus and Paula - gifts from Melli
 
 

Kommentare:

The Old Maid hat gesagt…

All is weel that ends well!:)
You've made a great gift to yourself, dear Brigit! The witch is really nice!
And Esmeralda is so cute! I think there are quite many of us who would want to have Esmeralda around.;)
Hugs and kisses

Birgit/Schlossbaerchen hat gesagt…

Eie tolle Geschichte.
Wünsche Euch ein wunderfeines WE
Knuddels Birgit

Biggibaeren hat gesagt…

Ein wirklich schönes und glückliches Ende.

LG
Biggi

(Stehrümmchen ist deko, die eigentlich keiner braucht und die nur einstauben. Man könnte auch Nippes dazu sagen:-))

Fabiola hat gesagt…

Dear Noel, this is a great story!
You are all beautiful in photos.
Bye Faby

MelyMel hat gesagt…

Che bella storia felice! Complimenti per le foto che sono sempre stupende!

Ilona hat gesagt…

The witch and the dragon are awesome, sometimes it is good to spoil yourself a bit, Birgit.
Flutterby, tell Birgit she is a great writer, the stories she writes should be published in a book :D!! I loved the story very much!!
In december Schepje has come to my home and since he is here we had a lot of snow. This weekend we had snowfall too ;)
Warm hugs, Ilona

Plushpussycat hat gesagt…

Whew! What a relief! I was getting very worried for Flutterby, his strawberries, and his beehive! Looks like things are going to work out. :-) xo Jennifer

Pippibär hat gesagt…

Seht ihr... DESWEGEN habe ich den Drachenfelsen so groß gemacht, damit noch gaaaanz viele Drachen dort eine Heimat finden und Spaß haben können *flöööt* Aber Gertie wird doch sicher nicht dauerhaft im Altersheim bleiben müssen oder? Vielleicht findet sich ja im nach-dem-zweiten-Hexenturm-Strandhaus-Projekt noch ein Plätzchen für die Gute! Jahaaa ihr Skullington-"Jungs" ... die liebe Gertie hat sich um euch gekümmert als ihr klein wart... nun ist sie alt, jetzt seid ihr dran euch um sie zu kümmern!

Liebe bis-nachher-beim-Kaffeeklatsch-Grüße
Melli

SaMiRa73 hat gesagt…

Huhu! Da bin ich aber froh, dass Esmeralda ein Zuhause gefunden hat! In solchen (DRACHEN!!?) Fällen kann man ja schlecht beim Tierheim nachfragen, gell!? Und ich kann mich Melli nur anschließen, es wäre wirklich wünschenswert, wenn die gute Gertie ihren Lebensabend bei ihren Jungs verbringen könnte. Ich stelle mir ein Altersheim für Hexen nämlich nicht besonders heimelig vor :-)
Liebe Grüsse...auch von den ausgewanderten Biwubären,
Sandra

Melli´s Hobby hat gesagt…

Ich hoffe auch, dass Gertie bei den Jungs ein zu Hause bekommt. Kann mir nicht vorstellen, dass ein Hexenaltenheim schön ist!!!!
Schön, dass es Esmerlada auf dem Drachenfelsen gefällt!!
Liebe grüße und noch einen schönen Sonntag
sendet
Melanie

Kays Kids hat gesagt…

Poor Flutterby I thought your house was going to be crowded for ever.
Hugs

Bentje hat gesagt…

Puh, ein gutes Ende. So einen Drachen möchten wir auch nicht im Garten haben, auch wenn er nett ist, aber das weiß ja meistens keiner.
Auf dem Felsen ist sie wenigstens richtig.
LG
Bentje + Berrit

Tatiana hat gesagt…

Привет!
У меня так много эмоций! Биргит, Ваши сказки замечательные. Вы публикуете книги? Ваши книги имели бы великий успех! Я так переживала за Flutterby!!! Эсмеральда очень красивая и пушистая! Но жить вместе с драконом!?!?!? Я рада, что история благополучно завершилась!
Объятья
Татьяна

Sans! hat gesagt…

I agree with Ilona. You have a way of telling a story that makes me want to get involved with about your character. I was really curious about Gertie. I am the opposite of you, Birgit. I am not a beary person but a dollie one. I love dolls and I love your Gertie.

But like you, I too succumbed. You will see what I mean later :) and I think you will like it :).

Birgit, your story moved me more than you realised. I saw someone aging, leaving her children, moving to a home, sending her companion/pet to another. I was sad at first but when I saw the rock, i can totally see why sometimes, we must not fear the new. New can be a great adventure! :)

GREAT story!

Margriet hat gesagt…

Esmeralda is soooo cute!!! And I would love a dragon in my garden, she could keep the snow away ;-)
Gertie is wonderful too, I immediately recognized her as made by Nicky :-)

Daydreamer hat gesagt…

Now, HOW did I miss commenting on this post??? I guess I was Dreaming that I wrote a comment here already!!
For Sure I think Gertie is a Dreamy Witch ... and Perfect for your "Families" ... and for one who doesn't have "Dolls!" HeeHee, whatever THAT means!!! I have to confess that I have a couple of "Animals" in my collections... but they think they are "people" too...!!
I never thought I was a "Doll" person either, Birgit, but everyone in my Family knew better!!
I must tell you, I am SO glad that Esmerelda decided to reside at the Dragon Rock and left Flutterby's Strawberries alone!!! I know he would Share them, of course, but... can you picture Toasted Strawberries???? LOl!!!

Tinchen hat gesagt…

Puuuuh, da sind wir aber mächtig froh, dass Esmeralda ein so schönes neues Zuhause auf dem Drachenfelsen und die Geschichte ein Happy End gefunden hat. Und für die nette Hexen-Omi findet sich auf lange Sicht bestimmt auch noch 'ne nettere Lösung, als das Altenheim. Da sind wir sicher! ;-)

Die Geschichte war jedenfalls wieder mal AB-SO-LUT klasse und wir sind mächtig stolz, dass unsere Esmeralda darin mitspielen durfte... *ganzrotwerd*. DANKE!

Viele liebe Brummbärengrüße
von Tinchen & Macciato



Ascension hat gesagt…

Fluttrerby es un grn anfitrion, ya veo que la ha pasaeado por todos los sitos.
Me encanta seguir tus historias y las preciosas fotografias que estas haciendo.
besitos ascension